Fehlt ein Produkt?

Warenkorb (0)

0,00 €
Trusted Shops
Hauptbild

Wein aus Österreich bequem online kaufen

Rund 51 000 Hektar umfasst die Rebfläche in Österreich. Diese liegen vornehmlich in den östlichen und südöstlichen Landesteilen. Mit 70% fällt die Verteilung zwischen Weiß- und Rotwein zugunsten des Weißweins aus. Die Weinbaufläche in Österreich wird unterteilt in vier Weinbauregionen: Weinland Österreich mit Niederösterreich und Burgenland, das “Steirerland“, die Bundehauptstadt Wien und das “Bergland Österreich“. Das doch kleine Weinland Österreich bietet eine erstaunliche Vielfalt von Weinen und Weinstilen. Die Generation junger und kreativer Winzer begeistert Weinfreunde, Fachpresse und Kritiker. Lernen Sie im WeinShop die Weine aus Österreich kennen und lassen Sie sich von der Vielseitigkeit begeistern. Wenn Sie mehr über die Weinlandvielfalt von Österreich nachlesen möchten, dann klicken Sie bitte > hier <. Beim Kauf in unserem WeinShop erhalten Sie Vorteile wie unseren 5% Sofort-Rabatt bei Mengenabnahme, sowie einen schnellen Versand Ihrer Bestellung. Der Käuferschutz über Trusted Shops rundet unseren Service ab.

8 Artikel in Österreich

In aufsteigender Reihenfolge
Produktbild von Domäne Wachau - Grüner Veltliner Federspiel trocken 2016

8,99 *

0,75 l (1 l = 11,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Weingut Rabl - Grüner Veltliner DAC Langenlois  trocken 2015

8,49 *

0,75 l (1 l = 11,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Weingut Rabl - Gelber Muskateller V.O.  trocken 2015

9,99 *

0,75 l (1 l = 13,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Weingut Rabl - Blauer Zweigelt Haide trocken 2013

7,99 *

0,75 l (1 l = 10,65 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Triebaumer - Cuvée Trie rot trocken 2013

7,49 *

0,75 l (1 l = 9,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Weingut Rabl - Sauvignon Blanc V.O. trocken 2015

9,99 *

0,75 l (1 l = 13,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Domäne Wachau - Grüner Veltliner Terrassen Reserve trocken 2014

12,50 *

0,75 l (1 l = 16,67 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Weingut Rabl - Riesling Terrassen DAC trocken 2015

7,99 *

0,75 l (1 l = 10,65 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **

8 Artikel in Österreich

In aufsteigender Reihenfolge
Angebote vom 21.08.2017 bis 27.08.2017 anzeigen

Das Weinland Österreich in seiner ganzen Vielfalt online kennenlernen

Die Weinbaufläche Österreichs ist in vier Anbauregionen unterteilt: die Bundesländer Niederösterreich und Burgenland mit insgesamt zwölf Weinbaugebieten, das "Steirerland" aus den drei steirischen Weinbaugebieten, die Bundeshauptstadt Wien ist eine eigene Weinbauregion mit immerhin fast 700 Hektar Rebfläche. Die übrigen kleineren Rebflächen werden unter dem "Bergland Österreich" zusammengefasst. Die Fachpresse und Weinliebhaber im In- und Ausland attestieren den österreichischen Weißweinen Weltklasseformat. Bei großen Wein-Präsentationen sorgen die Rotweine aus Österreich, die im eigenen Land bereits ein sehr hohes Ansehen genießen, immer wieder für Überraschungen und messen sich längst mit Weinen aus den großen Rotwein-Gebieten. Weit über die Landesgrenzen hinaus ist Österreich bekannt für seine Süßweine. Hier nutzen vor allem die Winzer im Burgenland am Neusiedlersee die perfekten Bedingungen, die das Klima hier zum Anbau von Süßweinen mit sich bringt.

Wein aus dem Kamptal – Grüner Veltliner in seiner ganzen Vielfalt

Mit 4000 Hektar Rebfläche zählt das Kamptal zu den größeren Weinbaugebieten Österreichs. Namensgeber dieses Anbaugebietes ist der Kamp. Im Zentrum liegt die Weinstadt Langenlois. Das Kamptal verfügt aufgrund der hohen Sonneneinstrahlung über ein sehr warmes Kleinklima. Dies macht es den Winzern möglich Weine mit breiter und fülliger Struktur zu erzeugen.  Die kühlen Strömungen aus dem Waldviertel verleihen den Weinen die nötige Finesse. Die Weine aus dem Kamptal, allen voran der Grüne Veltliner, sind langlebige und kraftvolle Weine. Der Heiligenstein ist die qualitativ hochwertigste und bekannteste Lage des Kamptals. Hier stehen die Reben für die bekanntesten Rieslinge und Grünen Veltliner dieser traditionsreichen Weinbauregion. Auch touristisch ist das Kamptal bei Weinkennern sehr beliebt. Zahlreiche Vinotehken, Heurigen- Lokale und Weingüter laden zum Verweilen und dem ein oder anderen Glas Wein ein.

Wein aus der Wachau – Spitzenweine mit Tradition

Die Wachau ist das enge Donautal zwischen Melk und Krems. Auf den 1400 Hektar Rebfläche wird teils auf steilen Terrassen hauptsächlich Riesling und Grüner Veltliner angebaut. Die Weinbezeichnungen Steinfeder (leichte und spritzige Weine mit maximal 11,5 % vol. Alkohol), Federspiel (rassige, elegante Weine) und Smaragd sind unter Weinkennern bestens bekannt. Zu den Smaragd-Weinen zählen nur die wertvollsten und reifsten Weine aus den besten Lagen.  Dies drei „Weinmarken“ werden trocken ausgebaut, ohne spürbaren Holzeinsatz und dürfen nicht aufgebessert werden.

Der relativ hohe Säuregehalt ist charakteristisch für die Weißweine aus der Wachau, dieser bedingt die lange Lagerfähigkeit der Spitzenweine aus diesem Anbaugebiet. Von den steilen Terrassen an den Ufern der Donau stammen die bekanntesten Weine der Wachau. Die Reben wachsen hier vorwiegend auf Böden mit hohem Löss- und Gneiss Anteil. Die wichtigsten Rebsorten sind der Grüne Veltliner und Riesling.

Wein aus dem Burgenland – kraftvolle Rotweine vom Neusiedler See

Das Weinbaugebiet Neusiedlersee, auch Seewinkel genannt, bietet auf über 9000 Hektar Rebfläche und beste Bedingungen für Weiß-, Rot- und Süßweine. Rund Dreiviertel der Fläche entfallen auf Weißweine: Welschriesling, Grüner Veltliner, Chardonnay, Pinot Blanc und Müller-Thurgau stellen die meist angebauten Weißweinsorten dar. Der Zweigelt dominiert den Rotweinanbau. Der Neusiedlersee ist das zweitgrößte Weinbaugebiet Österreichs. An den flachen Ufern des Steppensees (Grenze zu Ungarn) gedeiht unter besten Voraussetzungen  eine Vielfalt an Weinen. Die Weinvielfalt reicht von trocknen, frischen Weinen über gehaltvolle und aromatische Weine bis hin zu den weltberühmten Süßweinen. Kaum ein anderes Weinbaugebiet in Österreich erlaubt eine solche Vielfalt. Der Ruster Ausbruch, einer der berühmtesten Süßweine der Welt, bildet seit Jahrhunderten einen Fixpunkt der österreichischen Weinidentität. Er wird aus verschiedenen Weißwein-Sorten wie Chardonnay, Furmint, Gelber Muskateller, Welschriesling und Weißburgunder gekeltert. Auch Cuvées sind zugelassen. Seit Jahren begehen junge Winzerinnen und Winzer hier einen innovativen Weg und sorgen für Fortschritt, aber immer mit dem nötigen Respekt vor der Vergangenheit.