Warenkorb (0)

0,00 €
Bischöfliche Weingüter Trier - DOM Riesling brut 2014
Art.-Nr. 220022

-Bischöfliche Weingüter Trier - DOM Riesling brut 2014

 
Ein feiner Rieslingsekt aus dem Hause Bischöfliche Weingüter Trier: Der DOM Riesling brut zeugt von größter Sorgfalt - vom Anbau der Riesling Reben über die Erzeugung des Basisweins bis zur traditione...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
12.99 *
0.75 l (1 l = 17.32 €)

Nur noch 12 Stück verfügbar
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Sekt
Geschmack
brut
Qualität
Flaschengärung
Rebsorte
Riesling
Herkunft
Mosel
Land
Deutschland
Jahrgang
2014
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
5 - 7 Jahre
Weinbergboden
Schieferverwitterungsboden
Ausbau
Klassische Flaschenvergärung (Méthode Champenoise).
Speisenbegleiter
Apéritif, Feigen im Speckmantel, Crostini mit Olivenpatée
Trinktemperatur
6 - 8 °C
Restsüße
14,9 g/l
Säuregehalt
7,7 g/l
Alkoholgehalt
12 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Herstellerangaben
Verwaltung der Bischöflichen Weingüter Trier GbR
Gervasiusstraße 1
54290 Trier
Deutschland
-Bischöfliche Weingüter Trier - DOM Riesling brut 2014

Ein feiner Rieslingsekt aus dem Hause Bischöfliche Weingüter Trier: Der DOM Riesling brut zeugt von größter Sorgfalt - vom Anbau der Riesling Reben über die Erzeugung des Basisweins bis zur traditionellen Flaschengärung mit langem Hefelager, der sogenannten Méthode Champenoise, auch als Champagnermethode bezeichnet. Das Lagern auf der Hefe verleiht dem DOM Riesling brut einen tollen Schmelz, der die Champagnernote mit ausgeprägter Riesling -Struktur noch verstärkt. Dieser Sekt ist ein edler Aperitif und passt zum klassischen Sektempfang ebenso wie zum Brunch oder zur Abendveranstaltung. Köstlich zu Feigen im Speckmantel oder Crostinis mit Oliven-Paté!

Ein Rieslingsekt aus edlem Hause: Bischöfliche Weingüter Trier
Der DOM Riesling brut ist eine Erfolgsgeschichte aus dem Hause Bischöfliche Weingüter Trier. Er gehört zur DOM Kollektion, die als Visitenkarte des Sortiments gilt. DOM Weine sind hochwertige Weiß-, Rot- und Roséweine. In der DOM Kollektion kann jeder seinen Lieblingswein und mit dem DOM Riesling brut auch seinen Lieblingssekt finden. Seit 1966 bewirtschaftet der Betrieb unterschiedliche Lagen an der Mosel und den Nebenflüssen Saar und Ruwer.

Das Weingut

Die Bischöfliche Weingüter Trier schauen auf eine lange Geschichte des Weinanbaus zurück. Entstanden aus dem Zusammenschluss des Bischöflichen Konvikts (1840), des Bischöflichen Priesterseminars (1733) und der hohen Domkirche (1851) wurde Bischöfliche Weingüter Trier im Jahre 1966 gegründet. Die Spitzenlage an den drei Flüssen Mosel, Saar und Ruwer macht die unglaublich vielfältige Landschaft der Region aus und damit auch die einzigartigen Kreationen ihrer Weine. Traditionelle Techniken, Nachhaltigkeit sowie die Wahrung der Natur stehen bei Bischöfliche Weingüter Trier an erster Stelle und konstituieren die Qualität der unnachahmlichen Bischöfliche Weine Trier.


Mehr zu "Bischöfliche Weingüter Trier".