Warenkorb (0)

0,00 €
Bodegas Palmera - BIO Bobal y Tempranillo trocken 2016
Art.-Nr. 204827

Bodegas Palmera - BIO Bobal y Tempranillo trocken 2016

(5)
Die Trauben für diesen Rotwein reifen auf den Hügeln um das spanische Weinstädtchen Utiel, 80 km westlich von Valencia. Dort ist es trocken und sonnig, aber nicht zu heiß. Nur in dieser Region in eine...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
6.99 *
0.75 l (1 l = 9.32 €)
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Qualität
D.O.P. Utiel-Requena
Rebsorte
Rotweincuvée
Cuvée-Zusammensetzung
60% Bobal, 40% Tempranillo
Lage
nicht verfügbar
Herkunft
Utiel-Requena
Land
Spanien
Jahrgang
2016
Trinkreife
sofort
Lagerfähigkeit
5 Jahre
Weinbergboden
Kalkmergel
Ausbau
100% Handlese
Speisenbegleiter
Paella, Ossobuco, Tapas, spanischen Gulasch mit viel Paprika, Knoblauch
Trinktemperatur
16 °C
Restsüße
0,75 g/l
Säuregehalt
5,2 g/l
Allergene
Enthält Sulfite
Öko-Kontrollnummer
ES-ECO-020-CV
Herstellerangaben
Bodegas Palmera - Heiner Sauer
Hauptstraße 44
76833 Böchingen
Deutschland
Schmeckt zu

Käse

Reh

Rind
Schmeckt nach

Fruchtig


Wein ist
Bodegas Palmera - BIO Bobal y Tempranillo trocken 2016

Die Trauben für diesen Rotwein reifen auf den Hügeln um das spanische Weinstädtchen Utiel, 80 km westlich von Valencia. Dort ist es trocken und sonnig, aber nicht zu heiß. Nur in dieser Region in einer Höhenlage von 800 Metern gedeihen die Bobal-Reben. Es wird großen Wert auf eine lange Traubenreife am Rebstock gelegt. Die Bobal-Trauben werden erst Mitte bis Ende Oktober geerntet. So erhalten sie ein Maximum an Fruchtaromen und Reife. Die Trauben werden selektiv per Hand geerntet und schonend verarbeitet. Stuart Pigotts schreibt: Ein großartiger mediterraner Rotwein, der wie eine warme Welle über einen hinweg rollt.

Das Weingut

Die Geschichte der Bodegas Palmera reicht weit zurück. Die in der Pfalz beheimatete Familie Sauer betreibt ihr relativ junges Weingut schon seit mehreren Generationen. Dieses wurde unter dem Namen Weingut Sauer 1987 in der Pfalz gegründet und gilt bis heute als hoch angesehen. Heiner Sauer, Winzer und Kellermeister, achtete von Beginn an auf einen qualitativ hochwertigen Weinanbau und orientierte sich an strengen biologischen Kriterien. Seit 1998 vinifiziert er ebenfalls spanische Weine und ist Geschäftsführer der Bodegas Palmera KG. In seiner Heimat, der Südpfalz, gilt Heiner Sauer als Vorreiter des biologischen Weinbaus. Im Jahre 2010, mehr als 30 Jahre später, führte er zudem biodynamische Maßnahmen ein – mit großem Erfolg. Nicht nur die Bioweine, die noch heute in der Pfalz hergestellt werden, sondern auch der Biobetrieb Bodegas Palmera mit seinen spanischen Weinen, der in der Nähe von Valencia beheimatet ist und seit 1998 ebenfalls von Heiner Sauer betrieben wird, ist unter Weinkennern sehr beliebt. Denn bei seinen spanischen Weinen verfolgt Heiner Sauer ebenfalls seine sehr strengen, biologischen Grundsätze, was sich in der Qualität und Beliebtheit der Bodegas Palmera Weine bemerkbar macht. Unter den spanischen Weinen gelten die Produkte von Heiner Sauer nicht nur als besonders hochwertig, sondern sie wurden in den vergangenen Jahren bereits vielfach prämiert.


Mehr zu "Bodegas-Palmera - Heiner Sauer".
Kundenmeinungen zum Wein
Bewertung
(Veröffentlicht am 22.09.2012)
Brunhilde Steinkat
Wir haben diesen Wein in einem Hotel während eines Kurzurlaubes getrunken und waren so begeistert, dass wir uns die Daten vom Etikett abgeschrieben haben. Zu Hause im Internet recherchiert und beim Wasgau-Weinshop fündig geworden. Ein absolut leckerer Wein, bei dem die Flasche immer ausgetrunken wird ;-))
Bewertung
(Veröffentlicht am 03.08.2011)
Thoms Merz
Der Wein vom Pfälzer Winzer Heiner Sauer hat ein sehr gutes Preis-leistungs-Verhältnis. Er schmeckt hervorragend, passt zu südländischer Kost genauso gut wie leicht gekühlt als Begleiter auf der Terasse. 4 Sterne von mir.
Bewertung
(Veröffentlicht am 14.02.2011)
Tanja Kljajic
Tolles Preis-Leistungsverhältnis ! Günstig, aber wirklich lecker.