Warenkorb (0)

0,00 €

Bodegas Palmera | Heiner Sauer » alle Weine » Preisliste & Online-Versand

Die Geschichte der Bodegas Palmera reicht weit zurück. Die in der Pfalz beheimatete Familie Sauer betreibt ihr relativ junges Weingut schon seit mehreren Generationen. Dieses wurde unter dem Namen Weingut Sauer 1987 in der Pfalz gegründet und gilt bis heute als hoch angesehen. Heiner Sauer, Winzer und Kellermeister, achtete von Beginn an auf einen qualitativ hochwertigen Weinanbau und orientierte sich an strengen biologischen Kriterien. Seit 1998 vinifiziert er ebenfalls spanische Weine und ist Geschäftsführer der Bodegas Palmera KG. In seiner Heimat, der Südpfalz, gilt Heiner Sauer als Vorreiter des biologischen Weinbaus. Im Jahre 2010, mehr als 30 Jahre später, führte er zudem biodynamische Maßnahmen ein – mit großem Erfolg. Nicht nur die Bioweine, die noch heute in der Pfalz hergestellt werden, sondern auch der Biobetrieb Bodegas Palmera mit seinen spanischen Weinen, der in der Nähe von Valencia beheimatet ist und seit 1998 ebenfalls von Heiner Sauer betrieben wird, ist unter Weinkennern sehr beliebt. Denn bei seinen spanischen Weinen verfolgt Heiner Sauer ebenfalls seine sehr strengen, biologischen Grundsätze, was sich in der Qualität und Beliebtheit der Bodegas Palmera Weine bemerkbar macht. Unter den spanischen Weinen gelten die Produkte von Heiner Sauer nicht nur als besonders hochwertig, sondern sie wurden in den vergangenen Jahren bereits vielfach prämiert.

Vielfalt und Artenreichtum in den ökologischen Weinbergen

Da bei der Herstellung der Weine der Bodegas Palmera ein besonders wichtiges Augenmerk auf die biologischen und ökologischen Grundsätze gelegt wird, werden besonders naturschonende Pflegemaßnahmen eingesetzt. Der Boden gilt als wichtigstes Fundament des Weinbaus und er entscheidet maßgeblich über die Qualität der Weine der Bodegas Palmera. Heiner Sauers spanischer Wein wird so angebaut und gepflegt, dass der Boden nachhaltig fruchtbar und gesund bleibt. Zum Düngen werden nur organische Substanzen wie Kompost und Mineraldünger verwendet. Dank dieser biologischen Kriterien findet sich in den Weinbergen der Bodegas Palmera eine enorme Artenvielfalt, was dabei hilft, der Monokultur der Weinrebe und deren negativen Folgen, entgegenzuwirken. Die vielen verschiedenen Nützlinge unterstützen das Wachstum und die Reifung der vollmundigen Trauben und gleichermaßen die Regeneration des Bodens. So kann auch in der nächsten Saison qualitativ hochwertiger, spanischer Wein produziert werden. Ein optisches Merkmal biologischen Weinbaus ist ferner die ganzjährige Begrünung, die nur für Bodenlockerungen oder Neueinsaaten unterbrochen werden darf. Denn bei längerer Unterbrechung würde der Lebensraum und die Vielfalt von Flora und Fauna gefährdet werden. Der Einsatz von Wachstumsreglern und chemisch hergestellten Pflanzenschutzmitteln ist im biologischen Weinbau verboten, sodass synthetische Substanzen weder in den Boden, noch in den Wein oder in den Lebensraum diverser Tiere gelangen können. Der spanische Wein der Bodegas Palmera ist also ein nachhaltiges Produkt für Boden, Flora, Fauna und Mensch. Heiner Sauer selbst spricht von einem „vielfältigen und artenreichen“ Biotop-Weinberg, den er als Weinbaugebiet für seine spanischen Weine der Bodegas Palmera anstrebt.



Beste Wachstumsbedingungen in der spanischen Weinstraße Utiel-Requena

So wie viele andere spanische Weine liegt das Weingut der Bodegas Palmera in Utiel-Requena, einem Weinbaugebiet in Südostspanien, etwa 75 Kilometer westlich von der Großstadt Valencia entfernt. Die bestockte Fläche ist etwa 40.000 ha groß, wobei fast 95% auf rote Rebsorten entfällt. Das Klima eignet sich hervorragend für den Anbau von spanischem Wein: kontinentales Wetter im Sommer mit bis zu 40 Grad Celsius und im Winter mit eher kalten Temperaturen bis zu -15 Grad Celsius. Die Niederschläge sind sehr gering, was sich wiederum positiv auf die Lebensdauer der Weinstöcke auswirkt. Zwar liegen die Rebflächen auf bis zu 1000m Höhe, dennoch sind die Anbauflächen generell ebenerdig. Auch die Böden, die das Weingut Bodegas Palmera für seine spanischen Weine nutzt, sind außergewöhnlich. Sie weisen einen hohen Anteil an Kalk und eine geringe organische Masse auf, was gemeinsam, mit der guten Durchlässigkeit, eine optimale Kombination für den Weinbau darstellt. Die spanischen Weine von Bodegas Palmera erhalten durch diese Böden eine gewisse Mineralität, was sie so beliebt bei Weinkennern macht.

Atemberaubende Naturräume und historische Spuren in der Weinstraße

Nicht nur die optimalen Böden und das passende Klima machen die spanischen Weine aus der Region Utiel-Requena zu einer kulinarischen Besonderheit, sondern die Umgebung ist zudem absolut sehenswert. Bereits seit mehr als 2500 Jahren werden hier hervorragende spanische Weine produziert, die bis heute, wie auch die Weine der Bodegas Palmera, mit hoher Qualität überzeugen. Beim Besuch dieser Gegend können Sie nicht nur die Welt des Weinbaus und der verschiedenen Weine kennenlernen, sondern ebenfalls die Naturräume bestaunen. So stoßen grüne Berglandschaften auf die mittelalterliche Architektur der beiden Städte Utiel und Requena, nach denen die Weinstraße benannt wurde. Diese Gegend ist eine Reise wert – um den ein oder anderen spanischen Wein zu kosten und der Bodegas Palmera einen Besuch abzustatten.

Zahlreiche Rebsorten für jeden Geschmack

Die Bodegas Palmera bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Weintypen, um sowohl säuerliche als auch süße Weingeschmäcker zu treffen und jeden Weintrinker von dem hervorragenden spanischen Wein zu überzeugen. Aus Böden mit guter Nährstoffversorgung entstehen die Gutsweine der Bodegas Palmera, die laut Heiner Sauer zwar für alle Anlässe geeignet, jedoch keine alltäglichen spanischen Weine sind. Indikator für den idealen, nährstoffversorgte Böden ist die Vogelmiere, eine unscheinbare Pflanze, die nicht nur schön anzusehen ist. Sie liefert alles, was die Weinreben der Bodegas Palmera zum Reifen benötigen. Ein besonders individueller und einzigartiger Weincharakter findet sich bei den Terroirweinen der Bodegas Palmera. Dieser spanische Wein wird in kleineren Mengen produziert, da die Rebe nur wenig Ertrag hergibt und die Ernte nur selektiv stattfinden kann. Doch gerade diese Begrenztheit macht die Terroirweine, wie den Grauburgunder, so besonders und interessant. Die intensiven Geschmacksnoten werden mit dem Erdrauch in Verbindung gebracht. Diese Pflanze wächst zumeist auf den schweren Weinbergsböden, auf denen die spanischen Weine der Bodegas Palmera angebaut werden.

Ein weiterer Typus für Liebhaber hochwertiger, spanischer Weine sind die Lagenweine, die als besonderes Highlight der Bodegas Palmera gelten. Sie werden aus den ältesten Rebstöcken gewonnen, wobei nur die besten und perfekt ausgereiften Trauben geerntet werden, um den besten spanischen Wein herstellen zu können. Indikator für diesen Wein ist der weiße Milchstern, welcher durch seine filigranen Blütenblätter, die sternartig zusammenlaufen, beeindruckt. Diese Pflanze wächst nur auf schwerem und sehr stark kalkhaltigem Boden, der gleichzeitig optimal für die Weinrebe geeignet ist. Sie deutet entsprechend auf Spitzenlagen für spanischen Wein hin. Ebenfalls empfehlenswert sind die Cuvée-Weine, die für besondere Trinkfreude stehen und einen Klassiker der Bodegas Palmera darstellen. Die Pflanzen, die mit den Cuvée-Weinen in Verbindung gebracht werden, sind Vergissmeinnicht und Ehrenpreis – beide sind dezente aber farbenfrohe Blütenträger. Sie wachsen an sonnigen Plätzen, was die Notwendigkeit von ausreichender Sonneneinstrahlung bei der Reife der Trauben verdeutlicht und den Geschmack der spanischen Weine zum Ausdruck bringt. Um die gesamte Vielfalt auszuschöpfen und für jeden Weintrinker den idealen spanischen Wein anzubieten, besteht das Sortiment der Bodegas Palmera aus vielzähligen verschiedenen Flaschen, die sich mehr oder weniger stark im Geschmack unterscheiden. Für die Sektliebhaber werden auch Secco und Sekt produziert.

Biologischer Anbau – für die Umwelt und den Geschmack

Wer gerne ein Glas spanischen Wein genießt, sollte einen der Weine der Bodegas Palmera ausprobieren. Durch den biologischen und nachhaltigen Weinbau kommen nur die vollaromatischen, natürlichen Trauben in die Weinflasche. Während andere spanische Weine, durch den Einsatz von chemische Dünge- und Wachstumsmitteln verfälscht und mit synthetischen Stoffen versetzt werden, leben die spanischen Weine der Bodegas Palmera von stolzer Natürlichkeit und einzigartigem Geschmack. Wer der Natur etwas Gutes tun möchte, sollte auf den spanischen Wein der Bodegas Palmera zurückgreifen und den einzigartigen, mineralischen Geschmack ausprobieren. Sie werden sich mit hoher Wahrscheinlichkeit in diesen spanischen Wein verlieben.


 

Überzeugen Sie sich selbst!

Das Weingut Sauer liegt in 76833 Böchingen in der Hauptstraße 44, wo Sie Heiner Sauer und seine Mitarbeiter persönlich treffen können. Bei weiteren Fragen bezüglich des Bodegas Palmera können Sie das Weingut telefonisch unter +49 – (0) 6341 – 61175 kontaktieren.

Ihre Anliegen werden ebenso gerne per Mail bearbeitet – schreiben Sie einfach an info@weingut-sauer.com. Für weitere Informationen über die spanischen Weine der Bodegas Palmera KG können Sie gerne die Homepage www.bodegas-palmera.com oder die Seite des Weingutes von Heiner Sauer unter www.weingut-sauer.com besuchen. Dort finden Sie weiterführende Informationen über die Philosophie und Tradition der Bodegas Palmera sowie genauere Details der diversen Sorten der spanischen Weine.

In den letzten Jahren wurde das Streben nach qualitativ hochwertiger Weine durch viele Auszeichnungen bei ganz unterschiedlichen Wettbewerben belohnt. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität des biologischen und nachhaltigen
spanischen Weins von Heiner Sauer.

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge
Produktbild von Bodegas Palmera - BIO Bobal y Tempranillo trocken 2016

6,99 *

0,75 l (1 l = 9,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Bodegas Palmera - BIO Vina Cabriel trocken 2016

9,49 *

0,75 l (1 l = 12,65 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Weingut Sauer - BIO Purpurrot Barrique Cuvée trocken 2017

11,99 *

0,75 l (1 l = 15,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge
🍪 Cookie Einstellungen
Unser Shop nutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten.