Warenkorb (0)

0,00 €
Mas Que Vinos - ERCAVIO Blanco trocken 2016
Art.-Nr. 031988

-Mas Que Vinos - ERCAVIO Blanco trocken 2016

 
Der Ercavio Blanco leuchtet im Glas in einem hellen gelb mit grünlichen Nuancen. In der Nase präsentiert der Wein eine intensive Mischung von fruchtigen, tropischen Aromen, Zitrusfrüchten und einer fe...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
5.99 *
0.75 l (1 l = 7.99 €)

Nur noch 9 Stück verfügbar
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Weißwein
Geschmack
trocken
Qualität
VdT. Jungwein
Rebsorte
Arièn
Herkunft
Castilla-Toledo
Land
Spanien
Jahrgang
2016
Lagerfähigkeit
Jahrgang + 2 Jahre
Weinbergboden
Kalkboden
Ausbau
Organisch bewirtschaftete alte Buschreben Airen 50+ Jahre, Ertrag sehr gering, Handlese, Edelstahltank
Speisenbegleiter
Salate, Fisch, Meeresfrüchte, Sushi, Sashini, Paella, Geflügel
Trinktemperatur
12 °C
Restsüße
1,2 g/l
Säuregehalt
5 g/l
Alkoholgehalt
12 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Herstellerangaben
Mas Que Vinos Global S.L.
Plazuela de la Iglesia 1
45311 Dosbarrios
Spanien
Schmeckt zu

Asiatisch

Fisch

Meeresfrüchte
Schmeckt nach

Fruchtig

Exotisch

-Mas Que Vinos - ERCAVIO Blanco trocken 2016

Der Ercavio Blanco leuchtet im Glas in einem hellen gelb mit grünlichen Nuancen. In der Nase präsentiert der Wein eine intensive Mischung von fruchtigen, tropischen Aromen, Zitrusfrüchten und einer feinen Kräuternote.

Im Geschmack ist der Wein jung, frisch und spritzig mit feinen Aromen von gelben, frischen Früchten. Im Abgang zeigt der Wein, der zu 100% aus der Rebsorte Airen gekeltert wurde, eine ausgewogene Balance zwischen Frucht und Säure.

Der Ercavio Blanco ist ein hervorragender Begleiter zu gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten.

Die Bodega Más que Vinos wurde im Jahre 1999 von drei Freunden, einer Vereinigung junger Önologen mit dem Namen in der Region La Mancha, ca. 60 km östlich von Toledo gegründet. Dahinter verbergen sich Margarita Madrigal, Gonzalo Rodriguez und die gebürtige Deutsche Alexandra Schmedes. Namensgeber für die Bodegas war eine römische Siedlung, auf der das Weingut liegt Dort werden insgesamt 35 Hektar Weinberge nach ökologischen Richtlinien bewirtschaftet. Bei der Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien wurde die Deutsche Nationalmannschaft in deren Quartier in Campo Bahia mit den Weinen der Bodegas aus der weingutseigenen Linie Ercavio beliefert.

Das Weingut

Eines der spannendsten Weingüter der neuen Generation in der La Mancha. Die Weine von Mas Que Vinos bestechen mit einem spektakulären Verhältnis von Preis und Genuss. Hier ist die ERCAVIO Reihe besonders zu erwähnen. Die ERCAVIO Weine gefallen mit ihrer saftigen Fruchtigkeit und dem feinen Holzeinsatz. Dies führte schnell zu einer hohen Akzeptanz bei Wein-Kritikern wie José Peñín und Robert Parker. Die drei Önologen Alexandra Schmedes (arbeitete u.a. auch in Deutschland beim Weingut Friedrich Becker in Schweigen), Gonzalo Rodríguez und Margarita Madrigal lernten sich 1998 in der Rioja kennen. Nachdem sie einige Zeit als Beraterteam in ganz Spanien zusammenarbeiteten, entstand bald der Wunsch nach einem eigenen Weingut. In Dosbarrios, in der spanischen Weinbauregion La Mancha gelegen, fanden die drei Winzer die passende Bodega. Die als Billigweinregion verrufene La Mancha hat in den letzten Jahren stark an ihrem Image gearbeitet und ist heute ein guter Boden für innovative Jungwinzer, was auch die Weine von Mas Que Vinos beweisen. Gonzalo Rodríguez stammt aus der Nähe von Toledo und konnte mit seinem Wissen über diese Region einen wichtigen Grundstein zum Erfolg von Mas Que Vinos legen. In der La Mancha herrscht ein klassisches Kontinentalklima mit heißen Sommern und kalten, trockenen Wintern. Die Reben wachsen hier auf 750m. So werden die heißen Sommertage von kühlen Nächten begleitet. Zusammen mit den kargen, steinigen Böden bietet die La Mancha beste Voraussetzungen für den Weinbau. Hauptsächlich werden Tempranillo (Cencibel) und Garnacha anbgebaut, ergänzt von Cabernet Sauvignon, Shiraz und Merlot.


Mehr zu "Mas Que Vinos".