Fehlt ein Produkt?

Warenkorb (0)

0,00 €
Trusted Shops
Hauptbild

Schaumwein - der prickelnde Weingenuss

Immer dann, wenn es etwas zu feiern gibt, haben unsere feinen Schaumweine ihren großen Auftritt: Bühne frei für Wein mit dem gewissen Prickeln! Prosecco Spumante, klassischer Sekt, eleganter Crémant - und natürlich darf die noble Flasche Champagner als unbestrittene Königin der Schaumweine in dieser Aufzählung nicht fehlen. Welch ein Glück, dass Wein sich auf so unterschiedliche Art weiterverarbeiten und veredeln lässt! Denn dadurch ergeben sich im Vergleich mit stillem Wein (Rotwein, Weißwein oder Rosé) noch viele weitere köstliche Geschmacksnuancen. Dennoch geht es beim Schaumwein im Grunde um den Wein, denn Weine liefern die Basis für diverse weinhaltige Getränke, die in Deutschland, Frankreich, Italien und anderen Ländern in speziellen Verfahren hergestellt werden. Je nach Herkunft, Qualität der Trauben und Art der Herstellung variieren die Sorten und Bezeichnungen von Schaumweinen. Wir bieten Ihnen in unserem Online-Fachhandel rund um den Wein natürlich auch Schaumwein in seiner ganzen prickelnden Vielfalt. Abwechslungsreich, genussintensiv und stimmungsvoll – so präsentiert sich Schaumwein vom jungen Prosecco über Sekt vom Winzer bis zu Crémant und Champagner. Bei größeren Einkäufen für private oder geschäftliche Feierlichkeiten lohnt es sich ganz besonders, bei uns Wein und Schaumwein wie Prosecco Spumante, Sekt, Crémant und Champagner online zu bestellen. Denn wir bieten Ihnen vorteilhafte Angebote wie unseren 5% Sofort-Rabatt bei Bestellungen einer größeren Anzahl an Flaschen. Lassen Sie sich Ihre Flaschen Wein und Schaumwein komfortabel, sicher und schnell nach Hause oder an Ihre Geschäftsadresse liefern. Für den Fall, dass Sie noch unsicher sind, welcher Schaumwein am besten für Geburtstag, Hochzeit, Party oder Geschäftseröffnung, geeignet ist, empfehlen wir Ihnen unseren Online-Ratgeber zum Thema Schaumwein. Dort finden Sie viele hilfreiche Informationen über Schaumwein und seine Herstellung sowie einen Überblick über die wichtigsten Sorten und Marken. Hier geht es direkt zu unserem > WASGAU Online-Ratgeber Schaumwein.

65 Artikel in Prickelndes

In aufsteigender Reihenfolge
Seite 1 von 6
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Letzte Seite »
Produktbild von Hunawihr - Crémant Kuhlmann Platz AOC  brut

6,99 *

0,75 l (1 l = 9,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Hunawihr - Crémant Calixte AOC brut

Hunawihr - Crémant Calixte AOC brut

Cave Vinicole de Hunawihr

8,49 *

0,75 l (1 l = 11,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
-11%
Produktbild von Weinbiet eG - Rivaner Secco trocken 2016
statt 5,29 *

4,69 *

0,75 l (1 l = 6,25 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Hunawihr - Crémant Calixte Rosé AOC brut

9,99 *

0,75 l (1 l = 13,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Sektkellerei Deidesheim - Privat Cuvée brut

5,79 *

0,75 l (1 l = 7,72 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Weinhof Scheu - Scheu de Scheu Secco 2016

8,49 *

0,75 l (1 l = 11,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Weingut Metzger - FLYING PIG Secco Rosé 2016

6,49 *

0,75 l (1 l = 8,65 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Brut Dargent Ice Demi Sec Chardonnay

6,99 *

0,75 l (1 l = 9,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
-10%
Produktbild von Weinbiet eG - Dornfelder Rosé Secco trocken 2015
statt 5,49 *

4,89 *

0,75 l (1 l = 6,52 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Weingut Metzger - Secco FLYING PIG weiss feinherb

6,49 *

0,75 l (1 l = 8,65 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
-23%
Produktbild von Mionetto - Prosecco DOC Treviso brut - Orange Label
statt 8,49 *

6,49 *

0,75 l (1 l = 8,65 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Brut Dargent Ice Rosé Pinot Noir

6,99 *

0,75 l (1 l = 9,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **

65 Artikel in Prickelndes

In aufsteigender Reihenfolge
Seite 1 von 6
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Letzte Seite »
Angebote vom 21.08.2017 bis 27.08.2017 anzeigen

Schaumweine für festliche Momente: Prosecco, Sekt, Champagner & Co

Sie kennen unsere Kompetenz beim Wein, aber auch unser prickelndes Sortiment kann sich sehen und schmecken lassen. Sie können aus einer Vielzahl von Schaumweinen sowie Perlwein wählen. Jeder Schaumwein hat spezielle Eigenschaften und oft auch eine spezielle Herkunft. So stammt Prosecco stets aus einer bestimmten Region Venetiens (Italien), und Champagner stammt grundsätzlich aus der Champagne in Frankreich. Crémant und Sekt können anders als Prosecco Spumante und Champagner auch in Deutschland und anderen Ländern erzeugt werden. Sie alle sind typische Schaumweine. Perlwein hingegen ist eine eigene Art von mit Kohlensäure angereichertem Wein. Lassen Sie sich aufs Köstlichste begeistern von den edlen Klassikern aus Frankreich und von charaktervollem Schaumwein aus Deutschland. So wie beim stillen Wein die Vorlieben sehr unterschiedlich sind, so gibt es auch beim Schaumwein nicht den einen, der jedem am besten schmeckt. Vielleicht bevorzugen Sie einen klassischen weißen Sekt, trocken oder sogar herb. Wie wäre es stattdessen mit einem lieblichen Prosecco Spumante mit mehr Zuckergehalt? Oder schauen Sie als Kenner guter Weine auf dem Etikett der Flaschen zunächst mal nach den Rebsorten und Trauben? Welchen Schaumwein Sie auch bevorzugen, bei uns finden Sie ihn bestimmt. Und falls Sie noch auf der Suche sind nach Ihrem Favoriten, probieren Sie doch einfach mehrere Schaumweine! Sie können bei uns nämlich auch Probierpakete online bestellen. Denken Sie daran, Sekt, Champagner und Crémant immer individuell zu kühlen. Als Faustregel sind 6 – 8° ideal, ältere und sehr hochwertige Schaumweine dürfen ebenso wie sehr gute, gereifte Weine etwas wärmer serviert werden. Feiern Sie Ihre Feste und besonderen Anlässe mit einem Glas Sekt und genießen Sie mit einem Champagner den besonderen Moment! Denn Champagner und Sekt sind ideale Begleiter zu allen großen und kleinen Ereignissen. Besonders edel stoßen Sie natürlich mit einer Flasche Champagner an, aber auch ein Crémant oder ein Sekt vom Winzer aus Deutschland krönen besondere Augenblicke.

WASGAU Online-Ratgeber Schaumwein

Inhaltsverzeichnis

 

Definition Schaumweine

Als Schaumwein werden in Flaschen abgefüllte alkoholische Getränke auf Basis von Wein bezeichnet, die Kohlensäure enthalten und deshalb unter Druck stehen. In Deutschland ist die Herkunft des Alkohols gesetzlich strikt geregelt. Im Fall von Schaumwein muss zudem der Überdruck durch die gelöste Kohlensäure 3 bar als Minimum betragen, während Perlwein nur einen Druck von 1–2,5 bar aufweist. Die Unterscheidung ist insofern wichtig, als für Perlwein in Deutschland keine Schaumweinsteuer anfällt.

Schaumweine

 

Herstellung von Schaumwein und Vorgaben laut Lebensmittelrecht

Es gibt verschiedene anerkannte Verfahren zur Herstellung von Schaumwein.

1. Gärung in der Flasche bzw. Flaschengärung oder Méthode champenoise

In traditioneller Flaschengärung entstehen die qualitativ hochwertigsten Schaumweine. Sowohl für Champagner als auch für Crémant, Cava und Prosecco ist die Flaschengärung bzw. Méthode champenoise das einzig zulässige Verfahren. Auch bei Sekt höherer Qualitätsstufen wird die zweite Gärung in der Flasche angewendet – sowohl in Deutschland als auch in Frankreich. Dem vergorenen Wein werden für die Flaschengärung Zucker und Hefe hinzugefügt. Durch die Gärung entstehen in den verschlossenen Flaschen Wein mehr Alkohol und zudem Kohlensäure. Die Hefe stirbt ab und es bildet sich ein sogenanntes Depot aus Hefe, das dem Schaumwein bei der Reifung Qualität verleihen kann. Damit der Sekt, Champagner oder Prosecco nicht trüb aussieht, werden die Reste der Hefe nach der Gärung schließlich entfernt (Degorgieren), nachdem die Flaschen zuvor manuell oder automatisiert gerüttelt wurden. Beim Degorgieren geht ein gewisser Prozentsatz des Inhalts der Flaschen verloren und wird durch die sogenannte Dosage, bestehend aus Wein und Zucker, ersetzt. Die Mischung ist maßgeblich für den Geschmack. Auch wenn eine weitere Lagerung der Schaumweine nach dem endgültigen Verkorken möglich ist, gewinnen Champagner und Sekt –anders als hochwertige Weine – durch die Lagerung nicht an Qualität. Eine Ausnahme bilden hier natürlich hochwertige Jahrgangschampagner.

2. Gärung im Transvasierverfahren

Wie bei der Flaschengärung findet auch bei diesem Verfahren eine kurze zweite Gärung in der Flasche statt, aber danach folgt die Überführung der vergorenen Weine in einen Druckbehälter. Auch die Dosage findet in diesem Tank statt, erst danach wird der Schaumwein in die Flasche geleitet. Das spart Aufwand, weil weder ein Rütteln der Flaschen noch eine manuelle Depotentfernung notwendig sind.

3. Charmat-Verfahren

Beim Verfahren der Großraumgärung erfolgt die zweite Gärung im Drucktank, es findet also keine klassische Flaschengärung der Weine statt. Aus diesem Grund erreicht die Qualität der Schaumweine, die so hergestellt werden, keine Spitzenklasse. Je preiswerter Sekt hergestellt und angeboten werden soll, desto häufiger findet dieses Verfahren Anwendung.

Bekannte Schaumweine

Zu den bekanntesten und beliebtesten Schaumweinen gehört natürlich der Sekt, meist als Blanc. Doch die Bezeichnung Sekt gilt nur für Deutschland – andere Länder benutzen andere Namen für schäumenden Wein. Was in Deutschland der Sekt ist, nennt sich in Frankreich Crémant, in Italien Prosecco Spumante und in Spanien Cava.

Champagner ist ebenfalls ein Sekt, aber er nimmt eine Sonderstellung hinsichtlich der Qualität ein. Denn sowohl für die Herkunft aus der Champagne in Frankreich und für die Rebsorten als auch für die Verarbeitung der Trauben, die Gärung, jeden einzelnen Schritt in der Herstellung ebenso wie für das Lagern und Ausführen aus Frankreich gelten strenge Bestimmungen. Wer festlich anstoßen möchte, kann dies statt mit Champagner auch mit einem hochklassigen Sekt aus Deutschland tun. Gerade in Deutschland gewinnt die Herstellung charaktervoller, individueller Weine und Schaumweine an Bedeutung. Immer mehr Winzer erzeugen in kleinen Weinkellereien Klasse statt Masse.

Geschmacksangaben bei Schaumwein und Wein

Wie beim Wein variieren auch die Präferenzen beim Schaumwein in Bezug auf den Süßegrad stark. Zusätzliche Hinweise zum Restzuckergehalt auf dem Etikett der Flaschen können hilfreich sein. Hier kann es jedoch auch leicht zu Irritationen kommen, da die Angaben bei stillem Wein und Schaumwein nicht übereinstimmen. Ein Schaumwein mit niedrigem Gehalt an Zucker ist beispielsweise brut bzw. herb, ein Wein hingegen trocken.

Schaumwein mit der Angabe trocken ist jedoch tendenziell eher süßer, weil er mehr Zucker enthält. Für stille Weine und schäumende Weine gelten folglich unterschiedliche Geschmacksangaben.

> Wein ist trocken bzw. sec, halbtrocken bzw. demi sec, lieblich bzw. mouelleux oder süß bzw. doux.
> Sekt und anderer Schaumwein ist herb bzw. brut (in diversen Abstufungen wie brut nature, extra brut und brut), extra trocken, trocken, halbtrocken oder mild.

 Schaumwein - der prickelnde Weingenuss