Warenkorb (0)

0,00 €
Tenuta Il Poggione - Rosso di Montalcino 2015
Art.-Nr. 221874

Tenuta Il Poggione - Rosso di Montalcino 2015

 
Dieser Rotwein verkörpert wie kein anderer die Region Montalcino in der Toskana: Rosso di Montalcino, erzeugt auf dem Weingut Tenuta Il Poggione. Der "kleine" Brunello wird er auch liebevoll genannt, ...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
15.99 *
0.75 l (1 l = 21.32 €)

Nur noch 15 Stück verfügbar
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Qualität
DOC
Rebsorte
Sangiovese
Lage
Montalcino, Toskana
Herkunft
Toskana
Land
Italien
Jahrgang
2015
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
8 Jahre
Ausbau
im Holzfass
Trinktemperatur
16 - 18 °C
Restsüße
3,0 g/l
Säuregehalt
6,3 g/l
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Produkt EAN Nummer
8011074300011
Herstellerangaben
Tenuta Il Poggione
S. Angelo in Colle Montalcino
53024 Siena
Italien
Schmeckt zu

Käse

Rind

Wild
Tenuta Il Poggione - Rosso di Montalcino 2015

Dieser Rotwein verkörpert wie kein anderer die Region Montalcino in der Toskana: Rosso di Montalcino, erzeugt auf dem Weingut Tenuta Il Poggione. Der "kleine" Brunello wird er auch liebevoll genannt, weil er nicht als Brunello, sondern als trockener Rosso im Holzfass ausgebaut wird. Die Basis für den Rosso di Montalcino liefern jüngere Rebstöcke und im Unterschied zum großen Brunello fällt die Reifezeit deutlich kürzer aus, was den vollmundigen Trinkgenuss aber nicht schmälert. Als Speisebegleiter passt dieser prägnante Rote perfekt zu dunklem Fleisch, insbesondere zu Rind.

Ein besonderer Sangiovese aus der Rotweinregion Brunello di Montalcino
Die Rebsorte Brunelllo ist der eineiige Zwilling der Sorte Sangiovese - in der internationalen Weinwelt gilt der Brunello als Klon und nicht als eigenständige Sorte. Ebenso wie der Brunello wurde auch der Rosso nach der Gemeinde in der toskanischen Provinz Siena benannt, aus der sowohl Sangiovese als auch Brunello stammen, nämlich Montalcino im Val d'Orcia. Die Anbauflächen der Tenuta Il Poggione für Brunello und Sangiovese liegen auf einer Höhe zwischen 150 und 400 Metern und werden in einem hochmodernen gutseigenen Keller ausgebaut.