Warenkorb (0)

0,00 €

Wein & Lamm - ruckzuck den passenden Wein finden!

10 Artikel in Wein & Lamm

In aufsteigender Reihenfolge
Produktbild von Weingut Emil Bauer - Merlot THE ANSWER trocken 2016

12,49 *

0,75 l (1 l = 16,65 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Prämiert
Produktbild von Weingut Karl Pfaffmann - Spätburgunder Walsheimer Silberberg 2015

8,99 *

0,75 l (1 l = 11,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Bodegas Castano - Monastrell HECULA Tinto trocken 2015

8,49 *

0,75 l (1 l = 11,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Weingut Emil Bauer - Halbstück trocken 2016

8,99 *

0,75 l (1 l = 11,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Vier Jahreszeiten - Dornfelder trocken 2016

5,19 *

0,75 l (1 l = 6,92 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Weingut Emil Bauer - Meisterstück trocken 2015

18,99 *

0,75 l (1 l = 25,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von -Weingut Siegrist - Cabernet Sauvignon & Merlot Concretus trocken 2012

17,49 *

0,75 l (1 l = 23,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von -Château Phélan Ségur - Saint-Estèphe Bordeaux AOC 2012

39,99 *

0,75 l (1 l = 53,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Weingut Stentz - Cuvée Rotwein -Der Stentz- trocken 2014

8,99 *

0,75 l (1 l = 11,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von -Weingut Georg Naegele - NAEGELE CHRONOS Cuvée trocken 2015

17,99 *

0,75 l (1 l = 23,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **

10 Artikel in Wein & Lamm

In aufsteigender Reihenfolge

Kräftig und unverkennbar im Eigengeschmack und vielseitig zuzubereiten: Lamm ist unter allen Fleischsorten sicherlich etwas ganz Besonderes. Grundsätzlich handelt es sich bei Lamm um das Fleisch junger Schafe, die nicht älter als ein Jahr alt sind. Das genaue Alter der Tiere spielt eine entscheidende Rolle, weil sich der Geschmack des Fleischs mit zunehmender Lebensdauer verändert. So werden Milchlämmer ausschließlich von ihrem Mutterschaf ernährt und das bis zu einem Alter von sechs Monaten. Ihr Fleisch ist fein marmoriert, hell und hat einen milden Geschmack. Im Gegensatz dazu liefern ältere Mastlämmer dunkelrosafarbenes und leicht mit Fett durchwachsenes Fleisch.

Verschiedene Arten der Zubereitung

Mit seinem kräftigen Aroma lässt sich Lamm auf die verschiedensten Arten zubereiten: Man kann es braten, kochen, schmoren und grillen, zu einem Ragout verarbeiten oder mit exotischen Gewürzen ein Curry oder ein Chutney herstellen. Tipp: das Fleisch rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur ein bisschen ruhen lassen – so vermeidet man zu große Temperaturunterschiede beim Garen und das Lamm bleibt schön zart.

Unabhängig von der Zubereitungsmethode sollte das Lamm übrigens niemals zu lange braten, dann wird es nämlich trocken oder schlimmstenfalls sogar zäh. Eine optimale Garstufe ist daher „medium“, also im Anschnitt noch rosafarben. Für besonders saftige und zarte Ergebnisse sollte das Fleisch nach dem Garen nochmals etwas ruhen, damit sich der Saft optimal verteilt.

Wann welcher Wein servieren?

Zu jedem der verschiedenen Gerichte mit Lamm kann man auch unterschiedliche Weine auswählen, allerdings sollten sie entsprechend aromatisch sein. Klassisch passt zu Lamm eigentlich immer ein eleganter Rotwein wie etwa ein Spätburgunder, um den kräftigen Geschmack des Fleischs zu unterstreichen. Genauso ist es aber auch möglich, einen Riesling oder Chardonnay dazu zu reichen.

Beim Kochen oder Schmoren von Lammfleisch entstehen äußerst herzhafte Gerichte mit wertvollen Aromen, die in der Regel dann auch in der reduzierten Soße vorhanden sind. Hierfür empfiehlt sich besonders ein fruchtiger und eleganter Wein, beispielsweise ein Spätburgunder oder Pinot Noir. Ein Lemberger oder vergleichbare Sorten passen ebenfalls ganz wunderbar.

Scharf angebratenes und vor allem gegrilltes Lammfleisch enthält ein gewisses Maß an Röstbitterstoffen. Ihnen kommt die größte Rolle zu, wenn’s um die Weinauswahl geht, denn sie erfordern einen kräftigen, komplexen Wein mit entsprechendem Tanningehalt. Cabernet-Weine eignen sich hier ebenso wie ein Syrah, ein Merlot oder auch ein hochwertiger Dornfelder mit einem hohen Anteil an Aromen.

Neben den klassischen, in Deutschland gängigen Zubereitungsformen, zu denen man in der Regel Rotweine reicht, wird Lamm auch gerne in exotischen Gerichten wie etwa Curry verarbeitet. Dann empfiehlt sich eher der Griff zum Weißwein. Es gilt: Oft ist die Schärfe des Gerichts für die Wahl des richtigen Weins ausschlaggebend. Sehr scharfe Gerichte harmonieren bestens mit süßlicheren Weinen wie etwa einem restsüßen Riesling. Zu Lammgerichten mit exotischen Früchte wie Ananas oder Mango passen vor allem Weine mit ähnlichen Aromen. Dazu zählen zum Beispiel ein Chardonnay oder eine Riesling Spätlese.

Letztlich gibt es keine wirklich hundertprozentig gültigen Regeln für eine perfekte Kombination von Lamm und Wein. Das bedeutet: Erlaubt ist, was dem vielseitig offenen Genießer gefällt. Probieren geht auch hier über Studieren – hier in dieser Kategorie, haben wir eine passende Auswahl an Weinen, die zu Lamm serviert werden können, zusammengestellt.