Warenkorb (0)

0,00 €
Weinbau der Lebenshilfe - BIO Wachenheimer Riesling trocken 2017
Art.-Nr. 221200

Weinbau der Lebenshilfe - BIO Wachenheimer Riesling trocken 2017

 
Dieser Riesling von der Mittelhaardt ist ein typischer Vertreter dieser Rebsorte mit rassiger Säure und Zitrus-Noten repräsentiert unverkennbar seine Pfälzer Heimat. In der Nase die typisch fruchtigen...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
8.49 *
0.75 l (1 l = 11.32 €)

Nur noch 18 Stück verfügbar
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen

Dieser Riesling von der Mittelhaardt ist ein typischer Vertreter dieser Rebsorte mit rassiger Säure und Zitrus-Noten repräsentiert unverkennbar seine Pfälzer Heimat. In der Nase die typisch fruchtigen Aromen, die sich am Gaumen fortsetzen. Gepaart mit einer feinen Mineralik schmeckt man einen ausdrucksstarken, rassigen und für die Pfalz typischen Riesling.

Die sonnenverwöhnten Trauben für den Wachenheimer Riesling stammen aus älteren Weinbergen des Wachenheimer Schloßberg entlang des Haardtrandes. Dort wurzeln sie tief in Bundsandsteinverwitterungsböden. Der Wachenheimer Riesling der Lebenshilfe Bad Dürkheim ist ein griffiger und mineralischer Riesling mit einem schönen Spiel.

Dieser Riesling ist ein sehr vielseitiger Speisenbegleiter. Er schmeckt zum Schwarzbrot mit frischer Pfälzer Leberwurst ebenso wie zu Sushi. Auch als Tischwein zu einem Kalbsbraten oder Tafelspitz empfehlen wir gerne diesen charaktervollen Riesling aus der Pfalz.

Wein-Steckbrief Weinbau der Lebenshilfe - BIO Wachenheimer Riesling trocken 2017
Weinart
Weißwein
Geschmack / Zuckergehalt
trocken
Qualität
QbA
Rebsorte
Riesling
Lage
Wachenheimer Schloßberg
Anbauregion
Pfalz
Herkunft
Deutschland
Jahrgang
2017
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
8 - 10 Jahre
Weinbergboden
karger Buntsandsteinboden
Ausbau
Edelstahl und Holzfass
Trinktemperatur
12 - 14 °C
Restsüße
2,3 g/l
Säuregehalt
7,8 g/l
Vorhandener Alkoholgehalt
12,5 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Öko-Kontrollnummer
DE-Öko-006
Herstellerangaben
Weinbau der Lebenshilfe
Sägmühle 15
67098 Bad Dürkheim
Deutschland
Schmeckt zu

Kalb

Rind

Salat
Schmeckt nach

Fruchtig

Mineralisch

Wein ist
Das Weingut

Beim Weinbau der Lebenshilfe Bad Dürkheim handelt es sich nicht um ein Weingut im klassischen Sinne. Dennoch wird hier Teamwork groß geschrieben und alle sind mit viel Herzblut dabei. Weinbau ist ein Bereich der Werkstätten der Bad Dürkheimer Lebenshilfe mit 35 zu betreuenden Mitarbeitern. Ergänzt wird das Team durch einen erfahrenen Kellermeister, weiteren Fachkräften aus den Bereichen Produktion und Vertrieb, einem Auszubildenden sowie mehreren Freiwilligendienstlern. Anfang der 1980er Jahre wurde die Weinbaugruppe ins Leben gerufen. Von Beginn an war allen Beteiligten klar, dass im Keller und Weinberg ökologisch gewirtschaftet werden soll, denn sozial und ökologisch passt einfach gut zusammen. im Team der Weinbaugruppe hat jeder seinen Platz und genügend Raum sich zu entfalten. Ebenso findet auch jeder Wein seinen Raum und seine Zeit. Sorgfältige Handarbeit im Weinberg, streng selektioniertes Lesegut und ein individueller Weinausbau charakterisieren die Weine der Lebenshilfe. Das Motto der Weinbaugruppe im Weinan- und –ausbau lautet: beobachten, begleiten und mit natürlichen Mitteln das Gleichgewicht regulieren. Neben dem behutsamen Umgang mit der Natur, legen die Verantwortlichen in Keller und Produktion höchsten Wert auf die Qualität der Weine. Die Weine der Lebenshilfe sind charaktervolle und vor allem jahrgangstypische Weine. das Sortenspektrum spannt sich von hauptsächlich Riesling über Weiß- und Grauburgunder, Sankt Laurent und Spätburgunder.


Mehr zu "Weinbau der Lebenshilfe".