Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Anselmann - Sauvignon Blanc trocken 2017
Art.-Nr. 031145

Weingut Anselmann - Sauvignon Blanc trocken 2017

 
Hellgelb mit grünen Reflexen fließt der trockene Sauvignon Blanc vom Weingut Anselmann ins Glas. Er verwöhnt die Nase mit den typischen Sauvignon Blanc Aromen, die an exotische Früchte erinnern. Vor a...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
6.49 *
0.75 l (1 l = 8.65 €)
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Weißwein
Geschmack
trocken
Qualität
QbA
Rebsorte
Sauvignon Blanc
Lage
Edenkobener Kirchberg
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2017
Speisenbegleiter
zu leichten Fleischgerichten mit Gemüse
Trinktemperatur
8 - 10 °C
Restsüße
5,3 g/l
Säuregehalt
6,8 g/l
Alkoholgehalt
13,5 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Herstellerangaben
Gebrüder Anselmann GmbH
Staatsstraße 58-60
67483 Edesheim
Deutschland
Schmeckt zu

Asiatisch

Geflügel

Schwein
Weingut Anselmann - Sauvignon Blanc trocken 2017

Hellgelb mit grünen Reflexen fließt der trockene Sauvignon Blanc vom Weingut Anselmann ins Glas. Er verwöhnt die Nase mit den typischen Sauvignon Blanc Aromen, die an exotische Früchte erinnern. Vor allem Stachelbeere steht im Vordergrund. Auf der Zunge findet man eine schöne Komposition von Johannisbeere, Stachelbeere und Kiwi. Der Anselmann Sauvignon Blanc mutet exotisch an und präsentiert sich körperreich. Ein durch und durch geschmacksintensives Genusserlebnis mit einer schönen Balance zwischen Säure und Restsüße.

Genießen Sie diesen opulenten Sauvignon Blanc aus der Pfalz zu einem leichten Fleischgericht mit einer Gemüsebeilage, die vegetabile Aromen mit sich bringt, z.B. Kalbsschnitzel mit Kräuterbutter und grünen Bohnen.

Das Weingut Anselmann blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die erste urkundliche Erwähnung der Familie stammt aus dem Jahr 1126. Schon seit mehreren Jahrhunderten ist die Familie Anselmann fest mit dem Weinbau verbunden. Kein Wunder, dass das Weingut mittlerweile mit 130 ha zu den größten in Deutschland gehört. Mit großer Sorgfalt pflegen die Geschwister Ruth und Ralf Anselmann ihren Betrieb und ihren guten Ruf. Durch zahlreiche Teilnahmen an nationalen und internationalen Wettbewerben erfreut sich die Familie eines großen Bekanntheitsgrades.

Das Weingut

Die Familie Anselmann kann auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Auf dem Weingut Anselmann wird seit Jahrhunderten Pfälzer Wein der Spitzenklasse angebaut. Die Spuren der Familie Anselmann lassen sich bis ins Jahr 1126 zurückverfolgen. Das ehrwürdige Betriebssymbol ist das Familienwappen, das den Anselmanns 1541 verliehen wurde. Heute wird das Weingut Anselmann von den Geschwistern Ruth und Ralf Anselmann geführt. Sie bewirtschaften die 130 Hektar große Rebfläche des Weinguts Anselmann. Dabei stehen die Geschwister Anselmann ihren erfolgreichen Eltern in nichts nach. Zahlreiche Auszeichnungen und namenhafte Kunden beweisen, dass Ruth und Ralf Anselmann das traditionsreiche Unternehmen der Familie mit großem Erfolg weiterführen. Die Weitergabe des Wissens war immer schon eines der wichtigsten Ziele der Familie Anselmann. Die nachfolgenden Generationen auf die Übernahme des Weinguts Anselmann vorzubereiten und den Kindern die Freuden des Winzerberufs nahe zu bringen, ist für die Anselmanns selbstverständlich. Die vielen Jahrhunderte als erfolgreiche Hersteller edler Pfälzer Weine beweisen, dass dieses Konzept von Erfolg gekrönt ist. Nur wenige deutsche Weingüter können auf eine ähnlich lange Geschichte zurückblicken wie das Weingut Anselmann. Der reiche Schatz an Wissen über die Beschaffenheit des Bodens auf dem Weingut Anselmann zeigt sich in den Anselmann Weinen, die hier hergestellt werden. Die ausgezeichnete Qualität der Anselmann Weine lässt sich nur mit dem gesammelten Wissen vieler Generationen erzielen. Denn erst die Zeit kann zeigen, welche Rebsorte auf welcher Lage am besten gedeiht und wie der Boden am besten bestellt werden muss. Die Natur steht auf dem Weingut unter besonderem Schutz. Nachhaltiger Anbau und schonender Umgang mit Böden und Pflanzen zeugen von dem hohen Verantwortungsgefühl der Familie Anselmann. Ein Unternehmen, das auf eine so reiche Geschichte zurückblicken kann, schaut ebenso weit in die Zukunft. Für die nachfolgenden Generationen soll der Boden des Weinguts Anselmann weiterhin so ertragreich und gesund sein wie für die Jetzige.


Mehr zu "Weingut Anselmann".