Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Anselmann - Spätburgunder trocken 2016
Art.-Nr. 030916

Weingut Anselmann - Spätburgunder trocken 2016

 
Der Spätburgunder vom Weingut Anselmann in Edesheim glänzt rubinrot im Glas. Dieser Pfälzer Rotwein verführt mit einem feinen Bouquet von Kirschen und Waldbeeren und birgt eine feine Würze. Der Anselm...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
5.79 *
0.75 l (1 l = 7.72 €)

Nur noch 18 Stück verfügbar
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Qualität
QbA
Rebsorte
Spätburgunder
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2016
Speisenbegleiter
Rind, Lamm, Wild, Wildgeflügel, Pasteten und Hartkäse,
Trinktemperatur
16 - 18 °C
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Herstellerangaben
Gebrüder Anselmann GmbH
Staatsstraße 58-60
67483 Edesheim
Deutschland
Schmeckt zu

Käse

Lamm

Rind
Weingut Anselmann - Spätburgunder trocken 2016

Der Spätburgunder vom Weingut Anselmann in Edesheim glänzt rubinrot im Glas. Dieser Pfälzer Rotwein verführt mit einem feinen Bouquet von Kirschen und Waldbeeren und birgt eine feine Würze. Der Anselmann Spätburgunder trocken stellt einen typischen Vertreter dieser Rebsorte dar. Auf der Zunge schmeckt man einen eleganten Rotwein mit charakteristischen Aromen. Sauerkirschen und Brombeeren finden sich, sowie eine interessante Note von Nelke.

Den Spätburgunder von Anselmann empfehlen wir zu einem Gericht wie einem Rinderbraten oder einer würzigen Käseplatte mit verschiedenen Hartkäsesorten. Weine mit opulentem Alkoholgehalt lassen sich wunderbar mit Gerichten kombinieren, die einen hohen Fettgehalt mit sich bringen.

Das Weingut Anselmann umfasst 130 ha und wird geführt von den Geschwistern Ruth und Ralf Anselmann. In Deutschland zählt das Weingut zu den größten privaten Weingütern. Die Geschwister achten auf eine naturnahe Bewirtschaftung und gut ausgebildetes Personal. Nur so lassen sich qualitativ hochwertige und erfolgreiche Weine produzieren, die national und international mithalten können, wie zahlreiche Prämierungen belegen.

Das Weingut

Die Familie Anselmann kann auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Auf dem Weingut Anselmann wird seit Jahrhunderten Pfälzer Wein der Spitzenklasse angebaut. Die Spuren der Familie Anselmann lassen sich bis ins Jahr 1126 zurückverfolgen. Das ehrwürdige Betriebssymbol ist das Familienwappen, das den Anselmanns 1541 verliehen wurde. Heute wird das Weingut Anselmann von den Geschwistern Ruth und Ralf Anselmann geführt. Sie bewirtschaften die 130 Hektar große Rebfläche des Weinguts Anselmann. Dabei stehen die Geschwister Anselmann ihren erfolgreichen Eltern in nichts nach. Zahlreiche Auszeichnungen und namenhafte Kunden beweisen, dass Ruth und Ralf Anselmann das traditionsreiche Unternehmen der Familie mit großem Erfolg weiterführen. Die Weitergabe des Wissens war immer schon eines der wichtigsten Ziele der Familie Anselmann. Die nachfolgenden Generationen auf die Übernahme des Weinguts Anselmann vorzubereiten und den Kindern die Freuden des Winzerberufs nahe zu bringen, ist für die Anselmanns selbstverständlich. Die vielen Jahrhunderte als erfolgreiche Hersteller edler Pfälzer Weine beweisen, dass dieses Konzept von Erfolg gekrönt ist. Nur wenige deutsche Weingüter können auf eine ähnlich lange Geschichte zurückblicken wie das Weingut Anselmann. Der reiche Schatz an Wissen über die Beschaffenheit des Bodens auf dem Weingut Anselmann zeigt sich in den Anselmann Weinen, die hier hergestellt werden. Die ausgezeichnete Qualität der Anselmann Weine lässt sich nur mit dem gesammelten Wissen vieler Generationen erzielen. Denn erst die Zeit kann zeigen, welche Rebsorte auf welcher Lage am besten gedeiht und wie der Boden am besten bestellt werden muss. Die Natur steht auf dem Weingut unter besonderem Schutz. Nachhaltiger Anbau und schonender Umgang mit Böden und Pflanzen zeugen von dem hohen Verantwortungsgefühl der Familie Anselmann. Ein Unternehmen, das auf eine so reiche Geschichte zurückblicken kann, schaut ebenso weit in die Zukunft. Für die nachfolgenden Generationen soll der Boden des Weinguts Anselmann weiterhin so ertragreich und gesund sein wie für die Jetzige.


Mehr zu "Weingut Anselmann".