Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Christoph Koenen - Weisser Burgunder trocken 2016
Art.-Nr. 217104

-Weingut Christoph Koenen - Pinot Blanc trocken 2016

 
Auf der Suche nach dem Richtigen? Wie wäre es dann mit diesem Weißburgunder vom Weingut Christoph Koenen? Weisser Burgunder, trocken und vollendet ausgebaut im Holzfass für viel Fülle. Ein Wein, der G...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
9.99 *
0.75 l (1 l = 13.32 €)

Nur noch 10 Stück verfügbar
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Weißwein
Geschmack
trocken
Qualität
QbA
Rebsorte
Weißburgunder
Lage
Minheimer Rosenberg
Herkunft
Mosel
Land
Deutschland
Jahrgang
2016
Lagerfähigkeit
3 Jahre
Weinbergboden
schwere Böden
Ausbau
im Holzfass (kein Barrique).
Speisenbegleiter
passend zu Spargelgerichte und kräftigen Speisen
Trinktemperatur
11 - 12 °C
Restsüße
6,0 g/l
Säuregehalt
6,0 g/l
Alkoholgehalt
12 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Herstellerangaben
Weingut Christoph Koenen
Am Eichhaus 4a
54518 Minheim
Deutschland
Schmeckt zu

Fisch

Rind

Schwein
Schmeckt nach

Kräutrig


-Weingut Christoph Koenen - Pinot Blanc trocken 2016

Auf der Suche nach dem Richtigen? Wie wäre es dann mit diesem Weißburgunder vom Weingut Christoph Koenen? Weisser Burgunder, trocken und vollendet ausgebaut im Holzfass für viel Fülle. Ein Wein, der Gegensätze harmonisch vereint. In ihm trifft ein saftiges, feinwürziges Kräuter-Bukett auf die Aromen reifer Bananen - sehr ungewöhnlich und absolut gelungen. Angenehm weicher Schmelz, hervorragend eingebundene Frische & elegante Anmutung - das sind die Zutaten für ein schönes Weinerlebnis. Wir empfehlen den Weisser Burgunder trocken in Kombination mit leichten Spargel- und Fischgerichten.

Die Mosel lässt grüßen: Weißburgunder vom Weingut Christoph Koenen
4 Hektar Rebfläche gehören zum Weingut Christoph Koenen, fast ausschließlich mit Riesling bestockt. Zu den 10 Prozent der Anbaufläche, die nicht dem Riesling vorbehalten sind, zählt die Rebsorte Weisser Burgunder - trocken im Holzfass ausgebaut wie bei diesem Weißburgunder oder auch in anderen Geschmacksrichtungen. Mit der Konzentration auf einige wenige Weinsorten gelingt es Winzer Christoph Koenen, die regionale Charakteristik jedes einzelnen Weins auf hohem Niveau zu vervollkommnen.

Das Weingut

In dem beschaulichen Ort „Minheim“ an der Mosel liegt das Weingut Christoph Koenen. Hier wird eine Fläche von über 7 Hektar an Weinbergen mit viel Leidenschaft und Fachwissen gehegt und gepflegt. Das Weingut Christoph Koenen existiert bereits seit Jahrhunderten: Im Jahr 1635 legte ein Vorfahre von Christoph Koenen den Grundstein für das heute so erfolgreiche Weingut. Das Weingut Koenen baut damit auf einer jahrhundertelangen Tradition und Erfahrung im Weingeschäft auf. Auch dem Ort „Minheim“ an der Mosel hat das Weingut Christoph Koenen zu Ruhm verholfen, denn mittlerweile ist dieser Ort für seine hervorragenden Rieslinge und Winzerstuben bekannt.

Das moderne Weingut arbeitet nach wichtigen Grundsätzen! Hierzu zählen nicht nur Tradition und Erfahrung, sondern auch das Wissen seiner Familie fließt in das Weingut mit ein. So vereint er Tradition und Moderne auf perfekte Art und Weise. Dies ist mitunter ein Grund für den herausragenden Erfolg des Weinguts. Der leidenschaftliche Winzer hat dafür gesorgt, dass das Weingut nicht nur Weinliebhabern, sondern auch renommierten Kritikern ein Begriff ist. Seine Ausbildung hat Christoph Koenen in der Weinbautechnik absolviert, ehe er das Weingut übernommen hat.


Mehr zu "Weingut Christoph Koenen".