Warenkorb (0)

0,00 €
-Weingut Ehrhart - Göcklinger Spätburgunder trocken 2014
Prämiert
Art.-Nr. 215739

-Weingut Ehrhart - Göcklinger Spätburgunder trocken 2014

 
Ein Spätburgunder aus der sonnigen Südpfalz mit einer klar geschliffenen Frucht nach Kirsche und roten Beerenfrüchten. Im Geschmack sehr geradlinig und dabei fein saftig. Feine Tanninstruktur, dezente...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
7.99 *
0.75 l (1 l = 10.65 €)

Nur noch 7 Stück verfügbar
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Qualität
Ortswein
Rebsorte
Spätburgunder
Lage
Göcklingen
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2014
Trinkreife
ab sofort
Ausbau
im Barriquefass
Speisenbegleiter
zu gereiftem Käse, Schmorgerichten und dunklem Fleisch
Trinktemperatur
13 - 15 °C
Restsüße
0,0 g/l
Säuregehalt
5,9 g/l
Alkoholgehalt
12,5 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Herstellerangaben
Weingut Ehrhart
Weinstraße 2
76831 Eschbach
Deutschland
Schmeckt zu

Käse

Reh

Rind
Prämiert
Gault Millau 2017
82 Punkte für Jahrgang 2014
Eichelmann 2017
83 Punkte für Jahrgang 2014
-Weingut Ehrhart - Göcklinger Spätburgunder trocken 2014

Ein Spätburgunder aus der sonnigen Südpfalz mit einer klar geschliffenen Frucht nach Kirsche und roten Beerenfrüchten. Im Geschmack sehr geradlinig und dabei fein saftig. Feine Tanninstruktur, dezentes und gut eingebundenes Holz mit feinem Säurebiss.

Das Weingut Ehrhart liegt in Eschbach an der Südlichen Weinstraße, bei Landau. Das Familienweingut wird in zweiter Generation und bewirtschaftet rund 10 Hektar Weinberge, die vornehmlich mit Riesling bestockt sind. Aber auch Spätburgunder und weiße Burgundersorten werden angebaut. Der älteste Sohn der Familie Benjamin kümmert sich nach abgeschlossener Ausbildung zum Techniker hauptsächlich um den Weinausbau. Vater Reinhold organisiert die betrieblichen Abläufe und die Arbeit im Weinberg.