Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Emil Bauer - Riesling - Buckel vum Schaffe 2017
Art.-Nr. 023354

Weingut Emil Bauer - Riesling Buckel vum Schaffe trocken 2017

 
Riesling "Liewer en Bauch vum Riesling, wie en Buckel vum Schaffe." vom Weingut Bauer steht für die typische Pfälzer Gelassenheit und die Liebe zum Wein, vor allem zum Riesling. Denn eigentlich sollt...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
8.99 *
0.75 l (1 l = 11.99 €)
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Weißwein
Geschmack
trocken
Qualität
Gutswein
Rebsorte
Riesling
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2017
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
Jahrgang + 3 Jahre
Weinbergboden
kalkhaltiger Boden
Ausbau
Edelstahltank, 1/3 Holzfass
Trinktemperatur
8 - 10 °C
Restsüße
6,0 g/l
Säuregehalt
7,5 g/l
Alkoholgehalt
12,5 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Produkt EAN Nummer
4260213814047
Herstellerangaben
Weingut Emil Bauer & Söhne
Walsheimer Straße 18
76829 Nussdorf
Deutschland
Schmeckt zu

Fisch

Geflügel

Salat
Schmeckt nach

Fruchtig

Apfel

Mineralisch
Weingut Emil Bauer - Riesling Buckel vum Schaffe trocken 2017

Riesling "Liewer en Bauch vum Riesling, wie en Buckel vum Schaffe." vom Weingut Bauer steht für die typische Pfälzer Gelassenheit und die Liebe zum Wein, vor allem zum Riesling. Denn eigentlich sollte man sich viel öfter mal die Zeit für ein gutes Glas Wein nehmen und nicht immer an die Arbeit denken. Die Weine mit markanter Aussage in Pfälzer Mundart auf dem besonderen Etikett sorgen für ein bisschen Heimatgefühl bei Exil-Pfälzern, sind ein einfallsreiches Gastgeschenk und machen natürlich auch einfach zuhause in geselliger Runde Spaß. Nur bei uns und in limitierter Auflage erhältlich.

Der Bauer Riesling steht in einem hellen Gelb mit schönen grünen Reflexen im Glas. Die Trauben für diesen spritzig frechen Riesling wurden geprägt von den kalkhaltigen Böden rund um den Weinort Nußdorf. So besticht dieser fruchtige Weißwein durch seine Mineralität und den sortentypischen Rieslingaromen. In der Nase fruchtige Aromen von saftigem Pfirsich, knackig grünen Äpfeln und reifer Quitten. Durch den teilweisen Ausbau im Holzfass (1/3 Belegung) spielt dieser Bauer Riesling mit einer zarten Würze.

Das Weingut

Das Weingut Emil Bauer ist ein klassischer Familienbetrieb. Schon in der fünften Generation besteht das erfolgreiche Familienunternehmen und wird aktuell von Norbert Bauer und seinen Söhnen Alexander und Martin Bauer geführt. Die beiden Söhne könnten unterschiedlicher nicht sein. Alexander Bauer als gelernter Önologe und Martin Bauer als Marketingexperte zeigen sich jedoch als perfektes und harmonisches Team. Mit dieser starken Kombination sowie dem Fachwissen des Vaters und einer gehörigen Portion Leidenschaft, erobert das Weingut Bauer momentan den Deutschen Weinmarkt. Mit dem Generationswechsel im Jahr 2011 wurden einige erfolgreiche Veränderungen durchgeführt und sinnvolle Investitionen auf dem Weingut Emil Bauer getätigt, ob in Gerätschaften oder in Lagerhaltung. Auch eine neue Marketingstrategie führt die Weine des Weinguts Bauer weiter zum Erfolg und erregt zunehmend Aufmerksamkeit. Die Verbindung aus Tradition und dem Gespür für Trends und Zeitgeist heben das Weingut Emil Bauer gegenüber anderen Winzern hervor. Zudem hat sich das Weingut Bauer hohen Qualitätsstandards sowie einer sortenreinen Kelterei verschrieben. Diese Zielsetzungen werden entsprechend gewürdigt und große Genussmagazine haben seit langem ein Auge auf das Weingut Emil Bauer geworfen.


Mehr zu "Weingut Emil Bauer & Söhne".