Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Gerhard Klein - Grauburgunder trocken 2017
Art.-Nr. 030319

Weingut Gerhard Klein - Grauburgunder trocken 2017

(3)
Dieser herrlich saftige Grauburgunder umspielt den Gaumen mit der typischen Aromatik von Birne und Quitte. das feingliedrige Spiel von Süße und Säure und der cremige Abgang verleihen ihm Länge und St...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
7.99 *
0.75 l (1 l = 10.65 €)

Nur noch 20 Stück verfügbar
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Weißwein
Geschmack
trocken
Qualität
QW
Rebsorte
Grauburgunder
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2017
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
4 Jahre
Weinbergboden
Buntsandstein
Ausbau
im Edelstahltank
Speisenbegleiter
Salate, helles Fleisch oder Fisch
Trinktemperatur
6 - 8 °C
Restsüße
6,0 g/l
Säuregehalt
6,2 g/l
Alkoholgehalt
12,5 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Herstellerangaben
Weingut Gerhard Klein
Weinstr. 38
76835 Hainfeld
Deutschland
Schmeckt zu

Fisch

Geflügel

Pasta
Schmeckt nach

Fruchtig

Mineralisch

Weingut Gerhard Klein - Grauburgunder trocken 2017

Dieser herrlich saftige Grauburgunder umspielt den Gaumen mit der typischen Aromatik von Birne und Quitte. das feingliedrige Spiel von Süße und Säure und der cremige Abgang verleihen ihm Länge und Struktur. Die Mineralik macht den Klein Grauburgunder herrlich lebendig. Ein sehr komplexer und animierender Weissburgunder, den man mit dieser Struktur und seiner feinen Würze in dieser Preisklasse nur selten findet.

Der Klein Grauburgunder harmoniert sehr gut mit Meeresfrüchten, kräftigem Seefisch auf gedünstetem Gemüse mit einer luftigen Sahnesoße mit frischen Kräutern und Pasta grünem Pesto. Natürlich auch zu empfehlen, solo getrunken, als Sommerwein auf der Terrasse, am See oder auf dem Balkon.

Das Weingut Klein im pfälzischen Hainfeld wurde im Jahre 1590 durch Wolf Klein gegründet. Heute ist Peter Klein in 15. Generation für die Weine verantwortlich. Dabei gelingt es ihm immer wieder sehr beeindruckend einen Brückenschlag zwischen traditionellen Rebsorten und internationalen Rebsorten wie Tempranillo, Syrah und Grüner Veltliner. Die Trauben- und Bodenqualität sind die Voraussetzung für Weine besonderer Güte. So arbeiten die Kleins mit Hand in Hand mit der Natur und der neuesten Technik im Keller. Der Ausbau der Weine erfolgt sowohl im Holz als auch in Edelstahl.

Das Weingut

Gegründet wurde das Weingut Gerhard Klein am 12. August 1659 von Wolff Klein und es zeichnet sich seither durch seine erlesene Weinproduktion und hohe Qualitäten aus. Altbewährte Tradition und modernste Technologien dienen als Grundstein des Weinguts. Das Traditionsverfahren und ein solides Handwerk, gepaart mit ganz viel Leidenschaft für guten Wein stehen dabei immer im Mittelpunkt. Das Weingut Gerhard Klein befindet in Hainfeld in der Pfalz Die Mitarbeiter unter der Leitung von Peter und Bärbel Klein bringen ihr Können und Wissen in das Weingut mit ein. Bärbel Klein ist gelernte Winzerin und Peter Klein hat sowohl Weinbau als auch Önologie studiert. Somit ergänzt sich das Duo perfekt in allen Bereichen des Weinanbaus. Gerhard Klein unterstützt die beiden auf dem Weingut zusätzlich als Winzermeister. Jürgen Wadle, der Kellermeister im Betrieb des Weinguts Gerhard Klein keltert mit größter Sorgfalt die herausragenden Weine des Weinguts Gerhard Klein. Das Weingut Gerhard Klein in der Südpfalz ist an der Südlichen Weinstraße gelegen und hat sich vornehmlich für den biologisch ökologischen Anbau entschieden. Alle Weine werden besonders nachhaltig und umweltschonend durch die Verantwortlichen vom Weingut produziert.


Mehr zu "Weingut Gerhard Klein".
Kundenmeinungen zum Wein
Bewertung
(Veröffentlicht am 17.06.2012)
Michael Kremer
Feines Säurespiel fast wie bei einem Riesling. Ein sehr harmonischer Wein mit Körper und Terroir, aber beileibe kein \'er füllet\'s Maul\' Grauburgunder. Sehr angenehm, keine Alkoholbetonung (12%), schöner Nachhall. Vorzüglich zu Spargel, ausgesprochen attraktiver Preis. Sehr gelungen.
Bewertung
(Veröffentlicht am 02.04.2012)
Ralf Pössl
Schöner, frischer Grauburgunder mit ausgewogener Säure für alle Tage. Fein zu Fischgerichten. Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Bestandteil eines selbst zusammengestellten Probierkartons. Hat Interesse für andere Weine dieses Winzers geweckt. Empfehlenswert.
Bewertung
(Veröffentlicht am 17.01.2012)
Klaus Albrecht
Im Aussehen sauber,klar und glanzhell, in der Nase schön und dezent mit angenehmen Burgunderton. Im Mund intensiv, ausgewogen mit schönem angenehmen Abgang - ein runder ausdrucksvoller Wein !
Ein typischer \"Pinot Gris\" - herrliche Aromen, schöner Nachhall im Mund, ein guter Wein zu einem vertretbarem Preis.