Warenkorb (0)

0,00 €

Weingut im Zwölberich » alle Weine » Preisliste & Online-Versand

Seit über 300 Jahren ist nachhaltiges Wirtschaften die Grundlage im Weingut im Zwölberich. Mit einer Fläche von 33 Hektar und einem jährlichen Produktionsvolumen von ca. 250.000 Flaschen, ist das Weingut im Zwölberich  eines der größeren Güter in der Weinregion um die Nahe. Auf dem Weingut im Zwölberich steht seit 20 Jahren der biologisch-dynamische Weinbau im Zentrum aller Überlegungen. Ziel ist es, mit möglichst nachhaltigen Methoden einen qualitativ hochwertigen Nahe Wein zu erzeugen. Das Weingut um den Winzer Hartmut Heintz und sein Team, hat sich schon seit 20 Jahren dem ökologisch-dynamischen Weinbau verschrieben. Mit dieser nachhaltigen und wegweisenden Anbautechnik hat der Winzer dem Traditionsunternehmen eine moderne Note verliehen.

Das Weingut im Zwölberich: Biologisch-dynamischer Weinbau

Das Weingut im Zwölberich möchte das Vitale und Gesunde der Rebe im Einklang mit der Natur gewinnen – zur Freude und zum Wohl des Menschen. Die Liebe zu gutem Wein ist nicht nur der Anspruch, sondern auch der fruchtbare Boden für eine ausgezeichnete Qualität. Die Liebe des Winzers und seiner Mitarbeiter zum Wein ist schon beim ersten Gespräch mit ihnen spürbar. Das Weingut im Zwölberich ist stolz auf seine Produkte, deswegen steht eine kompetente und persönliche Beratung für den Winzer an oberster Stelle. Auf Grund der kleinen, aber feinen Größe des Teams findet sich immer eine Person, die Sie kompetent und individuell berät und auf Ihre Wünsche eingeht.

Die Rebsorten auf dem Weingut im Zwölberich

Das Sortiment des Weinguts zeichnet sich besonders durch seine Vielfalt aus. Es werden Nahe Weine, geprägt von unterschiedlichsten Böden, angeboten. Auf dem Weingut wachsen zwölf verschiedene Rebsorten. Die Besonderheit jeder einzelnen Lage verleiht jedem Wein sein ganz spezielles Terroir. Außer den für Nahe Weine typischen Rebsorten weißer und roter Burgunder, Riesling und Silvaner, werden auf dem Weingut im Zwölberich die Traditionssorten Auxerrois und St. Laurent angeboten. Alle Rebsorten werden umweltschonend und nach Demeter-Standards angebaut, um eine bestmögliche Qualität und Nachhaltigkeit zu bieten. Auf dem Weingut im Zwölberich ist aufgrund der schonenden und natürlichen Produktion jeder Nahe Wein ein Unikat, da die Stückzahl begrenzt ist.

Weine für die Sinne bedürfen besonderer Böden

Der Boden stellt einen wichtigen Faktor bei der Produktion von Wein dar, so auch im Weingut im Zwölberich. Die Bodenverhältnisse haben einen direkten Einfluss auf den Geschmack des Weins. Das Weingut im Zwölberich nutzt unterschiedlichste Böden für den Anbau von Nahe Wein. Hierunter fallen Lehmböden, Tonböden sowie Sandstein und Lössböden.

Lössböden sind sehr verbreitet, sie speichern hervorragend Wasser und Nährstoffe und werden auf dem Weingut im Zwölberich zum Anbau von kräftigen und körperbetonten Weinen genutzt. Tiefgründige und sandige Lehmböden eignen sich besonders für den Anbau von eleganten Weinen. Hier ist der Lehmboden durch einen hohen Anteil von Kies geprägt und eignet sich in erster Linie für den Anbau von Burgunder. Auf diesen Böden erreichen die Reben eine tiefe Durchwurzelung. Auf mineralhaltigen, kiesigen Tonböden baut das Weingut im Zwölberich vorwiegend Rieslinge an, die dadurch einen frischen Geschmack mit angenehmer Säure erhalten. Auf schweren und sehr nährstoffreichen Tonböden, teilweise von Sandsteinverwitterungsböden durchzogen, werden Reben der „Ersten Lage“, auch „Grand Cru Lage“ genannt, angebaut. Hier wird die Sonnenenergie den ganzen Tag über gespeichert und sorgt so für ein ausgeglichenes, besonderes Mikroklima und ganzjährig für eine optimale Wasserversorgung. Auf tiefgründigen Lehmlössböden mit tertiärem Muschelkalk im Untergrund, baut das Weingut im Zwölberich Riesling, jedoch auch Spätburgunder an, aus denen fruchtige Nahe Weine gekeltert werden. Der Muschelkalk im Boden trägt dazu bei, den pH-Wert des Bodens auszugleichen, um so eine optimale Nährstoff- und Wasserversorgung zu ermöglichen.

Die Bewirtschaftung des Bodens findet auf dem Weingut im Zwölberich immer unter Berücksichtigung des ökologisch-dynamischen Demeter-Prinzips statt, das zur Nachhaltigkeit verpflichtet.

Schöne Lage in Langenlonsheim

Das Weingut im Zwölberich liegt in malerischer Lage in der kleinen Gemeinde Langenlonsheim im Landkreis Bad Kreuznach im Bundesland Rheinland-Pfalz. Die vom Weinbau geprägte Ortsgemeinde ist eine staatlich anerkannte Fremdenverkehrsgemeinde. Der Ort kann auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken und wurde im Jahr 769 erstmals urkundlich erwähnt. Langenlosheim liegt am südlichen Rand des Hunsrücks und der Nahe. Die Entfernung zur Kreisstadt Bad Kreuznach beträgt nur sieben Kilometer. Nach Bingen am Rhein sind es knappe zehn Kilometer. Am westlichen Rand der Gemeinde fließt der Guldenbach und im Süden die Nahe.  Die Ortschaft ist sehr stark vom Weinbau geprägt und mit 187 Hektar Weinbaufläche nach den Gemeinden Bad Kreuznach, Guldental und Wallhausen das größte Weinbaugebiet der Nahe. In Langenlonsheim wird Gastfreundlichkeit großgeschrieben. Als Fremdenverkehrsgemeinde bietet Langenlonsheim eine Vielzahl an Übernachtungs- und Speisemöglichkeiten sowie ein großes Angebot an Wellness- und Erholungseinrichtungen an.

Der Landkreis Bad Kreuznach

Der Landkreis Bad Kreuznach ist eine Gebietskörperschaft in Rheinland-Pfalz. Die Region ist durch den Weinbau und den Tourismus geprägt. Hier können Sie die historische Stadt Bad Kreuznach mit ihren pittoresken Gebäuden besichtigen oder das traditionelle Bad Münster am Stein-Ebernburg besuchen. Eine große Anzahl an kleinen und größeren Weingütern laden zum Verweilen und Genießen ein. In Bad Kreuznach gibt es aber nicht nur Genüsse für Leib und Seele. Der gesamte Landkreis bietet eine traumhafte Natur, die zum Wandern und Radfahren einlädt. Daneben gibt es Ausflugsziele, die Sie nicht verpassen sollten, wie beispielsweise das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal-Bacharach. Auf beiden Seiten stehen monumentale Bauwerke des Mittelalters oder der Rheinromantik. Es können Schlösser, Burgen bzw. deren Ruinen erkundet werden. Das Mittelrheintal wurde in seiner Gesamtheit zum UNESCO-Welterbe erklärt. Ein Klassiker ist nach wie vor das einmalige Landschaftserlebnis des Mittelrheintals bei einer Fahrt mit dem Passagierschiff zwischen Bingen und Koblenz. Auch auf dem Rheinradweg, auf den der von Bad Kreuznach kommende Naheradweg stößt, lässt sich Rheinromantik pur erleben. Der Besuch des malerischen Ortes Bacharach ist ein Muss. Nach einem aktiven und spannenden Tag kehren Sie im Weingut im Zwölberich auf ein Glas Nahe Wein und kulinarische Spezialitäten der Region ein und lassen den Tag entspannt ausklingen. Eine Weinprobe im Weingut im Zwölberich vor einer Erkundungstour der Umgebung ist ebenfalls sehr zu empfehlen.

Besonderheiten rund um das Weingut im Zwölberich

Ein besonderes Highlight des Weinguts im Zwölberich ist das sogenannte „Nacht-Mahl“, das in Zusammenarbeit mit dem Schloss Freudenberg stattfindet. Zusammen mit dem Dunkel-Restaurant Schloss Freudenberg, macht das Weingut im Zwölberich eine echte Blindverkostung. Das Ergebnis: Die Fülle und Reichhaltigkeit des Nahe Weins sind viel intensiver wahrnehmbar als bei Tageslicht. Etwas ganz Besonderes ist hierbei das Menu des „Nacht-Mahls“, bei dem nicht nur die Spezialitäten des Weinguts im Zwölberich serviert werden, sondern auch vegetarische, regionale und saisonale Köstlichkeiten. Durch die Dunkelheit werden sowohl die Nahe Weine als auch die Speisen sensorisch ganz anders wahrgenommen und führen oft zu einem verblüffenden Effekt des Nichterkennens der Speise.

Weinprobe beim Weingut im Zwölberich

Falls Sie dem Weingut im Zwölberich einen Besuch abstatten und köstliche Nahe Weine probieren möchten, so finden Sie im Nachfolgenden die passenden Informationen: Das Weingut im Zwölberich befindet sich auf der Schützenstraße 14 in 55450 Langenlonsheim. Für Gäste sind selbstverständlich immer ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden. Die Panoramaprobierstube des Weinguts im Zwölberich ist die ganze Woche geöffnet, von März bis Weihnachten sogar auch samstags. Ein Rundgang durch die Weinberge sollte am besten am Vortag angekündigt werden. Hierbei ist auch eine Besichtigung des Weinkellers möglich.

Unser Tipp: Am letzten Samstag im September findet für Kunden ein Weinlesetag statt, bei dem die Weinlese aus nächster Nähe beobachtet werden kann. Hierbei werden auch Fragen zum Produktionsprozess des Nahe Weins von den Experten des Weinguts im Zwölberich beantwortet.

4 Artikel

In absteigender Reihenfolge
-15% Prämiert
Produktbild von -Weingut im Zwölberich - BIO Riesling trocken 2015
statt 9,49 *

7,99 *

0,75 l (1 l = 10,65 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
-15%
Produktbild von -Weingut im Zwölberich - BIO Trauben Secco - alkoholfrei
statt 10,99 *

9,29 *

0,75 l (1 l = 12,39 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
-15% Prämiert
Produktbild von -Weingut im Zwölberich - BIO Auxerrois trocken 2016
statt 12,99 *

10,99 *

0,75 l (1 l = 14,65 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
-15% Prämiert
Produktbild von -Weingut im Zwölberich - BIO Spätburgunder trocken 2016
statt 13,99 *

11,89 *

0,75 l (1 l = 15,85 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **

4 Artikel

In absteigender Reihenfolge