Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Immengarten Hof - CUPIDO Rotwein trocken 2012
Prämiert
Art.-Nr. 218222

Weingut Immengarten Hof - CUPIDO Rotwein trocken 2012

 
Seine schöne rubinrote Farbe und der faszinierende Duft nach schwarzen Beeren mit feinen erdigen Holznoten deuten schon im Bouquet die Kraft dieser Cuvée an. Durch den zweijährigen Ausbau im Barrique ...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
10.99 *
0.75 l (1 l = 14.65 €)
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Qualität
QbA
Rebsorte
Rotweincuvée
Cuvée-Zusammensetzung
Cabernet Cubin, Spätburgunder und Cabernet Dorsa
Lage
nicht verfügbar
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2012
Lagerfähigkeit
15 jahre
Weinbergboden
nicht verfügbar
Ausbau
Barriquefass
Speisenbegleiter
zu kurzgebratenem dunklen Fleisch, Schmorgerichten, dunkler Schokolade
Trinktemperatur
16 - 18 °C
Restsüße
6,7 g/l
Säuregehalt
5,1 g/l
Alkoholgehalt
13,5 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Herstellerangaben
Wein- und Sektgut Immengarten Hof
Marktstr. 62
67487 Maikammer
Deutschland
Schmeckt zu

Käse

Lamm

Reh
Prämiert
Meiningers Rotweinpreis
88 Punkte für Jahrgang 2012
Weingut Immengarten Hof - CUPIDO Rotwein trocken 2012

Seine schöne rubinrote Farbe und der faszinierende Duft nach schwarzen Beeren mit feinen erdigen Holznoten deuten schon im Bouquet die Kraft dieser Cuvée an. Durch den zweijährigen Ausbau im Barrique entstand ein kräftiger Rotwein mit ausbalancierter Holznote. Kraftvoll ausgewogen und konzentriert ist sein Auftritt am Gaumen. Vielfältig seine Aromen und langanhaltend sein Abgang. Der Name CUPIDO (LAt.: Begierde) setzt sich aus den Weinen in der Cuvée zusammen: Cabernet CUbin, PInot Noir und Cabernet DOrsa. Hat jetzt schon Trinkreife, kann aber auch gerne noch liegen.

Kellermeister Frank Höhn hat schon vor vielen Jahren seine Leidenschaft für Neuzüchtungen und internationale Rebsorten wie Cabernet Franc, Syrah und Merlot entdeckt. Dabei arbeitet er gerne mit Holfässern verschiedener Größen und Toastungen. Die Familie Höhn führt das in Maikammer beheimatete Weingut Immengarten Hof bereits in der vierten Generation. Das Weingut, dessen Gutshaus bereits 1894 erbaut wurde, liegt in einem der wärmsten Gebiete Deutschlands.

Das Weingut

Dieses malerische Weingut befindet sich noch heute in der Hand der traditionsbewussten Familie, die dieses Gut und Unternehmen nun bereits in der 4.Generation führt. Gegründet wurde das Weingut Immengarten Hof im Jahr 1894. Zu früheren Zeiten war Immengarten Hof außerdem eine beliebte Lage für die Imkerei. Aus dieser Zeit stammt auch der Name Immengarten Hof. Die Familie Höhn keltert traditionsbewusst und legt auch bei dem Anbau der Reben größten Wert auf hohe Qualitätsstandards. So vermeidet es die Familie Höhn die Reben mit Herbiziden zu besprühen und verzichtet vollständig auf mineralischen Dünger. Der Boden des Immengarten Hofs wird auf rein natürlicher Basis nur mit verschiedensten Kräutermischungen genährt.


Mehr zu "Immengartenhof - Fam. Höhn".