Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Immengarten Hof - Spätburgunder QbA Buntsandstein trocken 2015
Art.-Nr. 216755

-Weingut Immengarten Hof - Spätburgunder QbA Buntsandstein trocken 2015

 
Spätburgunder gilt als der königliche Rotwein, und diesem Vergleich wird der Spätburgunder Buntsandstein vom Weingut Immengarten Hof durchaus gerecht. Der Spätburgunder Buntsandstein überzeugt, er is...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
5.49 *
0.75 l (1 l = 7.32 €)
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Qualität
QbA
Rebsorte
Spätburgunder
Lage
Buntsandstein
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2015
Lagerfähigkeit
8 Jahre
Weinbergboden
Buntsandstein
Ausbau
Holzanteil
Speisenbegleiter
Ente, kräftiger Fisch, Käsevariationen
Trinktemperatur
16 - 18 °C
Restsüße
6,4 g/l
Säuregehalt
5,8 g/l
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Herstellerangaben
Wein- und Sektgut Immengarten Hof
Marktstr. 62
67487 Maikammer
Deutschland
Schmeckt zu

Ente

Fisch

Käse
-Weingut Immengarten Hof - Spätburgunder QbA Buntsandstein trocken 2015

Spätburgunder gilt als der königliche Rotwein, und diesem Vergleich wird der Spätburgunder Buntsandstein vom Weingut Immengarten Hof durchaus gerecht. Der Spätburgunder Buntsandstein überzeugt, er ist kraftvoll, würzig, und saftig, dabei leicht rauchig. Im Zusammenspiel mit seinen ausgeprägten Kirscharomen und der ausgewogenen Säure ergibt das einen tollen Rotwein, der sich ideal als Speisebegleiter zu Ente und kräftigen Fischgerichten eignet. Oder bieten Sie ihn zur gemischten Käseplatte an, auch dazu passt der Spätburgunder Buntsandstein ausgezeichnet. Die ideale Trinktemperatur für diesen Burgunder aus der Pfalz liegt bei 12 - 15 °C.

Das Weingut Immengarten Hof - Weinbau über Generationen
Rund um die Weinberge des Weinguts Immengarten Hof war früher die Imkerei ein weiterer bedeutender Wirtschaftszweig. Im Namen und mit ihrer Wabenkennzeichnung erinnert die Winzerfamilie Höhn an diese Zeit. Die Familie bewirtschaftet das Weingut Immengarten Hof heute in vierter Generation. Der Spätburgunder Buntsandstein QbA ist mit zwei Waben charakterisiert - das bedeutet, dieser trocken ausgebaute Rotwein gehört zu den besonders ausdrucksstarken und hochwertigen Weinen des Immengarten Hofs.

Das Weingut

Dieses malerische Weingut befindet sich noch heute in der Hand der traditionsbewussten Familie, die dieses Gut und Unternehmen nun bereits in der 4.Generation führt. Gegründet wurde das Weingut Immengarten Hof im Jahr 1894. Zu früheren Zeiten war Immengarten Hof außerdem eine beliebte Lage für die Imkerei. Aus dieser Zeit stammt auch der Name Immengarten Hof. Die Familie Höhn keltert traditionsbewusst und legt auch bei dem Anbau der Reben größten Wert auf hohe Qualitätsstandards. So vermeidet es die Familie Höhn die Reben mit Herbiziden zu besprühen und verzichtet vollständig auf mineralischen Dünger. Der Boden des Immengarten Hofs wird auf rein natürlicher Basis nur mit verschiedensten Kräutermischungen genährt.


Mehr zu "Immengartenhof - Fam. Höhn".