Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Jülg - Chardonnay trocken 2017
Art.-Nr. 221005

Weingut Jülg - Chardonnay trocken 2017

 
Halb Franzose, halb Pfälzer: Der Chardonnay trocken ist typisch für die Erzeugnisse des Weinguts Jülg. In der Nase zarter Blütenduft, feinfruchtig im Geschmack mit einer wunderbaren Frische und Minera...
Weiterlesen
Region:
,
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
7.49 *
0.75 l (1 l = 9.99 €)

Nur noch 2 Stück verfügbar
nur noch wenige Artikel verfügbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Geschmack
trocken
Qualität
Gutswein
Rebsorte
Chardonnay
Lage
50% Deutschland, 50% Frankreich
Jahrgang
2017
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
6 Jahre
Weinbergboden
sandiger Lehm mit Kalkmergel
Ausbau
80% Edelstahl, 20% Holzfass
Trinktemperatur
8 - 10 °C
Restsüße
6,8 g/l
Säuregehalt
6,3 g/l
Alkoholgehalt
12,5 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Produkt EAN Nummer
22210050
Herstellerangaben
Weingut Jülg
Hauptstraße 1
76889 Schweigen-Rechtenbach
Deutschland
Schmeckt zu

Asiatisch

Fisch

Schmeckt nach

Fruchtig

Mineralisch

Weingut Jülg - Chardonnay trocken 2017

Halb Franzose, halb Pfälzer: Der Chardonnay trocken ist typisch für die Erzeugnisse des Weinguts Jülg. In der Nase zarter Blütenduft, feinfruchtig im Geschmack mit einer wunderbaren Frische und Mineralität - ein Chardonnay zum Verlieben. Und vielleicht wird daraus sogar mehr, eine Liebe fürs Leben, die durch die Nase über die Zunge bis zum Gaumen geht, wo sich die gelben Früchte - allen voran Birne und Melone - betörend präsent zeigen. Mit dem Chardonnay trocken ist dem Weingut Jülg ein intensiver und dennoch eleganter Vertreter dieser Weißweinsorte mit perfekter Textur und frischem Nachhall gelungen.

Perfekte Frische im Glas: Chardonnay trocken vom Weingut Jülg
Der Chardonnay trocken gehört zu den klassischen Gutsweinen, die in ihrer zugänglichen Art ideal für gemütliche Geselligkeit sind - solo genossen, oder auch zur Vesper. Die Chardonnay-Reben wachsen auf Weinland diesseits und jenseits der deutsch-französischen Grenze. Ausgebaut werden Sie zu 80 % im Edelstahl und zu 20% im Holzfass des eigenen Weinkellers, der sich direkt am Sitz des Weinguts Jülg in Schweigen-Rechtenbach befindet.

Das Weingut

Erleben und genießen Sie die außergewöhnlichen Weine vom Weingut Jülg. So verschieden sie auch sind, ist ihnen doch eines gemeinsam: Sie fallen durch ihre Eigenständigkeit auf – und zwar sehr angenehm. Beweisen diese Weine doch, dass es nicht nötig ist, jedem kurzlebigen Trend zu folgen, wenn am Ende die Qualität darunter leiden würde. Bei Familie Jülg wird Wein trotzdem frisch, modern und zuweilen auch unkonventionell interpretiert –immer mit Blick darauf, dass Wein ein Kulturgut ist, dem mit Achtung begegnet werden sollte, aber nicht mit lähmender Ehrfurcht. Der respektvolle Umgang beginnt beim Anbau, bei der Pflege des Weinbergs und der Weinreben und zieht sich durch alle weiteren Prozesse der Weinerzeugung in traditioneller Handarbeit. Was das Weingut Jülg und seine Weine im Besonderen kennzeichnet, haben wir nachfolgend kurz für Sie zusammengefasst.


Mehr zu "Weingut Jülg".