Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Jülg - Spätburgunder trocken 2015
Art.-Nr. 221002

Weingut Jülg - Spätburgunder trocken 2015

 
Ein komplexer, rubinrot funkelnder Spätburgunder, trocken ausgebaut und mit all den aromatischen Reizen der Burgunderfamilie. Als typischer Gutswein vom Weingut Jülg ist er bodenständig und leicht zug...
Weiterlesen
Region:
,
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
7.99 *
0.75 l (1 l = 10.65 €)

Nur noch 10 Stück verfügbar
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Weißwein
Geschmack
trocken
Qualität
Gutswein
Rebsorte
Spätburgunder
Lage
50% Deutschland, 50% Frankreich
Jahrgang
2015
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
13 Jahre
Weinbergboden
sandiger Lehm mit Kalkmergel
Ausbau
im Holzfass
Trinktemperatur
14 - 16 °C
Restsüße
0,0 g/l
Säuregehalt
5,3 g/l
Alkoholgehalt
12,5 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Produkt EAN Nummer
22210029
Herstellerangaben
Weingut Jülg
Hauptstraße 1
76889 Schweigen-Rechtenbach
Deutschland
Schmeckt zu

Fisch

Käse

Rind
Schmeckt nach

Fruchtig

Beerig

Würzig
Weingut Jülg - Spätburgunder trocken 2015

Ein komplexer, rubinrot funkelnder Spätburgunder, trocken ausgebaut und mit all den aromatischen Reizen der Burgunderfamilie. Als typischer Gutswein vom Weingut Jülg ist er bodenständig und leicht zugänglich, aber dennoch filigran im Gesamteindruck. Im Bukett dominieren fruchtige Noten, allen voran Kirsche und Rote Johannisbeere, die sich mit einer schönen Würze präsentieren. Am Gaumen zeigen sich dann auch dunkle Waldbeeren-Nuancen. Die feine Säurestruktur tut das Ihrige, den Spätburgunder trocken sehr delikat und ansprechend zu "tragen".

Spätburgunder trocken: Ein Pfälzer Gutswein mit französischem Esprit
Mit Johannes Jülg lenkt eine neue Generation die Geschicke des Pfälzer Familienweinguts an der französischen Grenze. Der ambitionierte Weinbauer orientiert sich an den jahrelang gewachsenen Werten und Vorbildern, setzt aber darüber hinaus neue Akzente. Wie sein Großvater hat auch der Junior ein Faible für Rotwein, besonders für den Spätburgunder - trocken ausgebaut in der Regel. Die Rebsorte fühlt sich wohl auf dem Weingut Jülg, findet sie doch in der Region ideale Bedingungen: Klima, Standort und Böden passen hervorragend zur Burgunderfamilie, insbesondere zum spät reifenden Burgunder.

Das Weingut

Erleben und genießen Sie die außergewöhnlichen Weine vom Weingut Jülg. So verschieden sie auch sind, ist ihnen doch eines gemeinsam: Sie fallen durch ihre Eigenständigkeit auf – und zwar sehr angenehm. Beweisen diese Weine doch, dass es nicht nötig ist, jedem kurzlebigen Trend zu folgen, wenn am Ende die Qualität darunter leiden würde. Bei Familie Jülg wird Wein trotzdem frisch, modern und zuweilen auch unkonventionell interpretiert –immer mit Blick darauf, dass Wein ein Kulturgut ist, dem mit Achtung begegnet werden sollte, aber nicht mit lähmender Ehrfurcht. Der respektvolle Umgang beginnt beim Anbau, bei der Pflege des Weinbergs und der Weinreben und zieht sich durch alle weiteren Prozesse der Weinerzeugung in traditioneller Handarbeit. Was das Weingut Jülg und seine Weine im Besonderen kennzeichnet, haben wir nachfolgend kurz für Sie zusammengefasst.


Mehr zu "Weingut Jülg".