Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Karl Pfaffmann - Dornfelder Walsheimer Silberberg trocken 2016
Art.-Nr. 207094

Weingut Karl Pfaffmann - Dornfelder Walsheimer Silberberg trocken 2016

 
Entdecken Sie einen Dornfelder aus der Pfalz mit südländischem Charakter. Der tiefrote Wein präsentiert sich purpurfarben, fruchtig-würzigen Eindrücken und einem samtigen Ausklang. In der Nase findet ...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
6.49 *
0.75 l (1 l = 8.65 €)
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Qualität
QbA
Rebsorte
Dornfelder
Lage
Walsheimer Silberberg
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2016
Lagerfähigkeit
5 Jahre
Weinbergboden
Lehm, Kalk
Ausbau
im Holzfass
Speisenbegleiter
vielseitiger Speisenbegleiter, zu Spaghetti Bolognese, Rumpsteak
Trinktemperatur
16 °C
Restsüße
5,6 g/l
Säuregehalt
5,0 g/l
Alkoholgehalt
13,5 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Produkt EAN Nummer
4260082532011
Herstellerangaben
Weingut Karl Pfaffmann Erben GdbR
Allmendstr. 1
76833 Walsheim
Deutschland
Schmeckt zu

Reh

Rind

Wild
Schmeckt nach

Fruchtig

Würzig

Steinobst
Weingut Karl Pfaffmann - Dornfelder Walsheimer Silberberg trocken 2016

Entdecken Sie einen Dornfelder aus der Pfalz mit südländischem Charakter. Der tiefrote Wein präsentiert sich purpurfarben, fruchtig-würzigen Eindrücken und einem samtigen Ausklang. In der Nase findet sich eine ganze Sinfonie von beerigen Noten. Die Geruchsknospen werden umspielt von dunklen Kirschen, reife Brom- und Himbeeren wie auch eine ansprechende Würze, es lassen sich feine Vanillenoten erschnuppern. Samtig weich kommt der Dornfelder auch auf die Zunge und hinterlässt intensive fruchtige Aromen, wie man sie von südländischen Weinen kennt. Sein reichhaltiges Bouquet erhielt der Wein durch eine lange Maischestandzeit, bei der die in der Schale lokalisierten Aromavorläufer die Gelegenheit haben sich in der Maische anzureichern. Ebenso lösen sich rote Farbstoffe aus der Schale, die und schenken dem Wein seine schöne Purpur-Farbe. Weiterhin wurde nur ein Teil des Weines im Edelstahl ausgebaut, der andere Teil entwickelte sich im Holz und konnte so seine Würze und seine Samtigkeit erlangen.

Genießen Sie den Wein zu einem deftigen Wildgericht oder trinken Sie ihn solo mit Freunden. Er bereitet in beiden Fällen unkomplizierten Trinkspaß und ist auch für Einsteiger geeignet.

Das Weingut

Das Pfälzer Weingut Karl Pfaffmann wird bereits in der dritten Generation betrieben und produziert mit zunehmendem Erfolg auch international angesehene Pfaffmann Weine. Im Jahr 1955 gründete der Namensgeber Karl Pfaffmann das Weingut Karl Pfaffmann in Walsheim in der Pfalz zwischen den Städten Landau und Neustadt. Ursprünglich in Kombination mit Landwirtschaft und Viehzucht und eher als Nebenerwerb betrieben, spezialisierte und fokussierte sich das Weingut Karl Pfaffmann nach wenigen Jahren stärker auf den Anbau und die Produktion von Pfaffmann Wein und errichtete 1974 auch ein eigenes Kelterhaus. Bis heute hat es die Familie Pfaffmann so geschafft, ein erfolgreiches und international angesehenes Weingut aufzubauen, das bereits vielfach prämiert wurde. Trotz der vielen Auszeichnungen ist es ein Anliegen der Familie Pfaffmann, weiterhin an einer kontinuierlichen Verbesserung und steten Optimierung der Weinqualität, der Produktion und des Anbaus zu arbeiten.


Mehr zu "Weingut Karl Pfaffmann".