Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Karl Pfaffmann - RED.VINEYARD Rotwein trocken 2016
Art.-Nr. 214854

Weingut Karl Pfaffmann - RED.VINEYARD Rotwein trocken 2016

(1)
Red.VINEYARD fließt in einem tiefen Purpur ins Glas. Die Rotweincuvée setzt sich aus drei roten Rebsorten zusammen, die je nach Weinjahr variieren können. Seine intensive Farbe verdankt die Cuvée der ...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
8.99 *
0.75 l (1 l = 11.99 €)
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Qualität
QbA
Rebsorte
Rotweincuvée
Cuvée-Zusammensetzung
Merlot 60%, Pinot Noir 15% , Dunkelfelder 15%
Lage
Pfalz
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2016
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
6 Jahre
Weinbergboden
Lehm, Kalk
Ausbau
im Holzfass
Speisenbegleiter
zu kräftigen Fleisch- und Käsegerichten
Trinktemperatur
16 °C
Restsüße
4,9 g/l
Säuregehalt
5,2 g/l
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Herstellerangaben
Weingut Karl Pfaffmann Erben GdbR
Allmendstr. 1
76833 Walsheim
Deutschland
Schmeckt zu

Käse

Reh

Rind
Schmeckt nach

Beerig

Steinobst

Würzig
Weingut Karl Pfaffmann - RED.VINEYARD Rotwein trocken 2016

Red.VINEYARD fließt in einem tiefen Purpur ins Glas. Die Rotweincuvée setzt sich aus drei roten Rebsorten zusammen, die je nach Weinjahr variieren können. Seine intensive Farbe verdankt die Cuvée der Rebsorte Dunkelfelder, der als Färbertraube eine große Bedeutung in der Kellerwirtschaft zukommt. Die Cuvée Red.VINEYARD duftet nach Waldbeeren und reifen Kirschen, dabei schwingt eine sinnliche Würze mit in das angenehme Geruchsprofil. Im Geschmack machen sich Kirschen, Pflaumen, Brombeeren und Himbeeren bemerkbar, die dem Wein zu einer facettenreichen Frucht verhelfen. Die Rebsorten wurden einzeln vinifiziert, zum Teil auch im großen Holzfass, welches dem Wein zu feinen Röstaromen und einem Hauch Schokolade verholfen hat. Dieser Rotwein umschmeichelt den Gaumen und gibt ein spannendes Mundgefühl durch sein angenehmes Tanningerüst, das aus der langen Maischestandzeit resultiert.

Genießen Sie den Wein zu einer Speise, die von Gewürzen und Röststoffen lebt, wie ein Wildbraten mit Kastanien und gebackenen Pflaumen, die dem Gericht zu einer fruchtigen Süße verhelfen. Aber auch zu einem würzigen Hartkäse ist der Red.VINEYARD ein Genuss.

Das Weingut

Das Pfälzer Weingut Karl Pfaffmann wird bereits in der dritten Generation betrieben und produziert mit zunehmendem Erfolg auch international angesehene Pfaffmann Weine. Im Jahr 1955 gründete der Namensgeber Karl Pfaffmann das Weingut Karl Pfaffmann in Walsheim in der Pfalz zwischen den Städten Landau und Neustadt. Ursprünglich in Kombination mit Landwirtschaft und Viehzucht und eher als Nebenerwerb betrieben, spezialisierte und fokussierte sich das Weingut Karl Pfaffmann nach wenigen Jahren stärker auf den Anbau und die Produktion von Pfaffmann Wein und errichtete 1974 auch ein eigenes Kelterhaus. Bis heute hat es die Familie Pfaffmann so geschafft, ein erfolgreiches und international angesehenes Weingut aufzubauen, das bereits vielfach prämiert wurde. Trotz der vielen Auszeichnungen ist es ein Anliegen der Familie Pfaffmann, weiterhin an einer kontinuierlichen Verbesserung und steten Optimierung der Weinqualität, der Produktion und des Anbaus zu arbeiten.


Mehr zu "Weingut Karl Pfaffmann".
Kundenmeinungen zum Wein
Bewertung
(Veröffentlicht am 12.11.2016)
Noge
Sehr feines, gut abgestimmtes Cuvee, bei akzeptablem Preis.
Nachhaltige Fruchtaromen.