Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Karl Pfaffmann - Riesling Walsheimer Silberberg trocken 2017
Art.-Nr. 212473

Weingut Karl Pfaffmann - Riesling Walsheimer Silberberg trocken 2017

 
Der Riesling Walsheimer Silberberg vom Weingut Karl Pfaffmann präsentiert sich in einem hellen gelb mit frischen grünen Reflexen. Ein typischer Vertreter des Pfälzer Rieslings. Die frische spritzige S...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
6.99 *
0.75 l (1 l = 9.32 €)
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Weißwein
Geschmack
trocken
Qualität
QbA
Rebsorte
Riesling
Lage
Walsheimer Silberberg
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2017
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
3 Jahre
Weinbergboden
Lehm, Kalk
Ausbau
im Edelstahl
Speisenbegleiter
Fisch, helles Fleisch, sommerlicher Salatteller
Trinktemperatur
8 - 10 °C
Restsüße
8,5 g/l
Säuregehalt
7,6 g/l
Alkoholgehalt
12,5 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Herstellerangaben
Weingut Karl Pfaffmann Erben GdbR
Allmendstr. 1
76833 Walsheim
Deutschland
Schmeckt zu

Fisch

Geflügel

Kalb
Schmeckt nach

Apfel

Steinobst

Zitrusfrucht
Weingut Karl Pfaffmann - Riesling Walsheimer Silberberg trocken 2017

Der Riesling Walsheimer Silberberg vom Weingut Karl Pfaffmann präsentiert sich in einem hellen gelb mit frischen grünen Reflexen. Ein typischer Vertreter des Pfälzer Rieslings. Die frische spritzige Säure wirkt jugendlich und frisch. Das charakteristische Bouquet von Apfel und Pfirsich findet sich in der Nase, wie auch auf der Zunge. Eine knackige Säure mit feiner Zitrusaromatik unterstreicht das sensorische Bild.

Der Riesling Silberberg ist ein Trinkspaß für jeden Anlass, schmeckt solo oder zu einem feinen Essen mit pochiertem Fisch und Gemüse. Wählen Sie am besten eine Beilage, die von Süße lebt wie Karotten, Erbsen oder Zuckerschoten. Ein trockener Riesling ist ebenso ein besonderer Begleiter zu Brathähnchen mit würziger Kruste. Das Salz der Geflügelhaut ergänzt sich wunderbar mit der Mineralität des Riesling und hebt die Frucht noch mehr hervor.

Die Weine des Weingut Karl Pfaffmann sind wegen ihres besonders guten Preis- Genussverhältnis und der dabei stets gleichbleibend hohe Qualität bei Weinfreunden sehr beliebt. Das Sortiment gestaltet sich recht groß und bietet viel Raum verschiedene Rebsorten zu entdecken und auszuprobieren.

Das Weingut

Das Pfälzer Weingut Karl Pfaffmann wird bereits in der dritten Generation betrieben und produziert mit zunehmendem Erfolg auch international angesehene Pfaffmann Weine. Im Jahr 1955 gründete der Namensgeber Karl Pfaffmann das Weingut Karl Pfaffmann in Walsheim in der Pfalz zwischen den Städten Landau und Neustadt. Ursprünglich in Kombination mit Landwirtschaft und Viehzucht und eher als Nebenerwerb betrieben, spezialisierte und fokussierte sich das Weingut Karl Pfaffmann nach wenigen Jahren stärker auf den Anbau und die Produktion von Pfaffmann Wein und errichtete 1974 auch ein eigenes Kelterhaus. Bis heute hat es die Familie Pfaffmann so geschafft, ein erfolgreiches und international angesehenes Weingut aufzubauen, das bereits vielfach prämiert wurde. Trotz der vielen Auszeichnungen ist es ein Anliegen der Familie Pfaffmann, weiterhin an einer kontinuierlichen Verbesserung und steten Optimierung der Weinqualität, der Produktion und des Anbaus zu arbeiten.


Mehr zu "Weingut Karl Pfaffmann".