Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Karl Pfaffmann - Secco Carlo trocken
Art.-Nr. 205861

Weingut Karl Pfaffmann - Secco Carlo trocken

 
Der Secco Carlo trocken ist einer von zwei Winzer-Seccos in trockenem Stil vom Weingut Karl Pfaffmann - der andere ist für Roséfans. Mit dem Secco Carlo trocken liegen Sie richtig, wenn Sie eine besch...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
5.99 *
0.75 l (1 l = 7.99 €)
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Perlwein
Rebsorte
Riesling
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
3 Jahr
Trinktemperatur
6 - 8 °C
Alkoholgehalt
12 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Produkt EAN Nummer
4260082530697
Herstellerangaben
Weingut Karl Pfaffmann Erben GdbR
Allmendstr. 1
76833 Walsheim
Deutschland
Schmeckt zu

Aperitif

Fisch

Schmeckt nach

Zitursfrucht

Apfel

Exotisch
Weingut Karl Pfaffmann - Secco Carlo trocken

Der Secco Carlo trocken ist einer von zwei Winzer-Seccos in trockenem Stil vom Weingut Karl Pfaffmann - der andere ist für Roséfans. Mit dem Secco Carlo trocken liegen Sie richtig, wenn Sie eine beschwingte Alternative zu Sekt genießen möchten. Secco ist genau richtig zum Anstoßen auf Sommerfesten, aber auch zu jeder anderen Jahreszeit empfehlenswert. Uns gefällt der hochwertige Charme des Seccos Carlo, der sich angenehm abhebt von Perlweinen im Billig-Segment. Der Secco Carlo trocken ist schön fruchtig und süffig, ohne vordergründig süß zu sein und bietet ein super Geschmackserlebnis zum fairen Preis.

Secco vom Weingut Karl Pfaffmann auf Basis der Rebsorte Riesling
Bei Supermarkt-Perlweinen lässt sich die Rebsorte oft gar erkennen. Ganz anders beim Secco Carlo trocken: Er ist ganz eindeutig ein Riesling mit dem typischen Säure-Süßespiel dieses Pfälzer Weinklassikers. Denn Secco ist Trend und für viele eine willkommene Alternative zu Sekt und Crémant.

Das Weingut

Das Pfälzer Weingut Karl Pfaffmann wird bereits in der dritten Generation betrieben und produziert mit zunehmendem Erfolg auch international angesehene Pfaffmann Weine. Im Jahr 1955 gründete der Namensgeber Karl Pfaffmann das Weingut Karl Pfaffmann in Walsheim in der Pfalz zwischen den Städten Landau und Neustadt. Ursprünglich in Kombination mit Landwirtschaft und Viehzucht und eher als Nebenerwerb betrieben, spezialisierte und fokussierte sich das Weingut Karl Pfaffmann nach wenigen Jahren stärker auf den Anbau und die Produktion von Pfaffmann Wein und errichtete 1974 auch ein eigenes Kelterhaus. Bis heute hat es die Familie Pfaffmann so geschafft, ein erfolgreiches und international angesehenes Weingut aufzubauen, das bereits vielfach prämiert wurde. Trotz der vielen Auszeichnungen ist es ein Anliegen der Familie Pfaffmann, weiterhin an einer kontinuierlichen Verbesserung und steten Optimierung der Weinqualität, der Produktion und des Anbaus zu arbeiten.


Mehr zu "Weingut Karl Pfaffmann".