Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Korrell - Späturgunder trocken 2016
Art.-Nr. 221307

Weingut Korrell - Spätburgunder trocken 2016

 
Kraftvoll, würzig, außergewöhnlich: Der Spätburgunder trocken vom Weingut Korrell bringt einiges an Power in die Weinflasche und ins Glas. Mit seinen harmonisch eingebundenen Tanninen und der feinen S...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
10.99 *
0.75 l (1 l = 14.65 €)

Nur noch 17 Stück verfügbar
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Qualität
QbA
Rebsorte
Spätburgunder
Herkunft
Nahe
Land
Deutschland
Jahrgang
2016
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
5 - 7 Jahre
Ausbau
Holz & gebrauchte Barriques
Trinktemperatur
18 °C
Restsüße
1,3 g/l
Säuregehalt
4,8 g/l
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Produkt EAN Nummer
22213075
Herstellerangaben
Weingut Korrell Johanneshof
Görzstrasse 7
55545 Bad Kreuznach
Deutschland
Schmeckt zu

Kalb

Rind

Wild
Schmeckt nach

Fruchtig

Vanille

Weingut Korrell - Spätburgunder trocken 2016

Kraftvoll, würzig, außergewöhnlich: Der Spätburgunder trocken vom Weingut Korrell bringt einiges an Power in die Weinflasche und ins Glas. Mit seinen harmonisch eingebundenen Tanninen und der feinen Säurestruktur ist dieser Rotwein ein wahrer Verführer, der Spätburgunder-Fans begeistern wird. Schon im jungen Wein kommen die Aromen von Schwarzkirsche, Zimt, Vanille sowie eine ganz leichte, angenehme Tabaknote gut zur Geltung. Aber der Spätburgunder trocken hat definitiv noch Lagerpotenzial - dieser Rotwein wartet gern noch ein paar Jahre auf seinen großen Auftritt bei einem besonderen Anlass!

Feine Tabak- und Holznote durch Ausbau in gebrauchten Barriques
Spätburgunder hat eine lange Tradition auf dem Weingut Korrell, das in einem der ältesten deutschen Weinbaugebiete an der Nahe liegt. Seit Martin Korrell das elterliche Gut im Jahr 1999 übernommen hat, führt er es in sechster Generation. Das Weingut steht für eine ausgewählte Vielfalt an Rebsorten und Weinen mit Fokus auf Riesling, Müller Thurgau, Dornfelder und die Burgunder-Familie. Der Spätburgunder dankt den fachkundigen Ausbau im Holzfass durch eine einzigartige Note, die Sie bestimmt ebenso begeistern wird wie uns.

Das Weingut

Martin Korrell führt das Weingut Korrell Johanneshof ganz im Zeichen der Familie. Traditionen zu erhalten und weiterzugeben gehört für ihn zum Alltag. Das Weingut Korrell bewohnt er mit seiner Frau und seinen Kindern, die ebenso naturverbunden aufwachsen, wie zu seiner Zeit. Der hohen Qualität seiner Nahe Weine verdankt das Weingut Korrell Johanneshof einen ausgezeichneten Ruf. Zu den Referenzen und zufriedenen Kunden vom Weingut Korrell zählen, neben Restaurants und Gasthäusern, auch das Auswärtige Amt in Berlin und die Botschaft der Vereinigten Staaten in Berlin.


Mehr zu "Weingut Korrell".