Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Krebs - Spätburgunder trocken 2016
Art.-Nr. 220787

Weingut Krebs - Spätburgunder trocken 2016

 
Trockener Ausbau ist beim Wein ein weites Feld. Dass dieser Spätburgunder trocken ist, kann allerdings nicht in Zweifel gezogen werden. Mit einer ganz geringen Restsüße ist er nicht nur ein bisschen, ...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
7.99 *
0.75 l (1 l = 10.65 €)

Nur noch 19 Stück verfügbar
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Trusted Shops zertifiziert
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen

Trockener Ausbau ist beim Wein ein weites Feld. Dass dieser Spätburgunder trocken ist, kann allerdings nicht in Zweifel gezogen werden. Mit einer ganz geringen Restsüße ist er nicht nur ein bisschen, sondern sehr trocken ausgebaut. Umso intensiver kommen die Aromen zur Geltung und schmeicheln zunächst der Nase. Im Vordergrund Sauerkirschduft, dezent wahrnehmbar auch Brombeertöne. Am Gaumen vereint sich beides zu einem komplexen rotfruchtigen Feuerwerk. Die Tannine sind zart, das Finish lang - ein toller Spätburgunder, trocken und typisch für das Weingut Krebs. Dieser Rotwein eignet sich in seiner Unkompliziertheit gut als Speisebegleiter für Fleischgerichte vom Kalb, Rind und Schwein.

Ein Rotwein vom Weingut Krebs für den jungen Genuss
Längst nicht jeder Rotwein schmeckt schon in seiner Jugend so gut wie dieser Spätburgunder trocken, der zu den Qualitätsweinen des Weinguts Krebs zählt. Er ist geradezu prädestiniert für den jungen Genuss! Die Spätburgunderreben, die auf Quarzsandböden rund um Freinsheim kultiviert werden, bilden dank günstiger klimatischer Bedingungen und akribischer Pflege tolle Aromen aus. Durch den sehr trockenen Ausbau im Weinkeller gewinnt dieser Rotwein noch an Charakter, ohne seinen jugendlichen Charme einzubüßen.

Wein-Steckbrief Weingut Krebs - Spätburgunder trocken 2016
Weinart
Rotwein
Geschmack / Zuckergehalt
trocken
Qualität
Qualitätswein
Rebsorte
Spätburgunder
Lage
Gutswein
Anbauregion
Pfalz
Herkunft
Deutschland
Jahrgang
2016
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
3 - 5 Jahre
Weinbergboden
Quarzsand
Ausbau
im Stahltank
Trinktemperatur
16 - 18 °C
Restsüße
1,4 g/l
Säuregehalt
5,4 g/l
Vorhandener Alkoholgehalt
12,5 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Herstellerangaben
Harald und Jürgen Krebs GbR
Großkarlbacher Straße 10
67251 Freinsheim
Deutschland
Schmeckt zu

Kalb

Rind

Schwein
Schmeckt nach

Fruchtig

Beerig

Das Weingut

Der Anspruch von Kellermeister Jürgen Krebs und seinem Team ist es, auf dem Weingut Krebs im Einklang mit der Natur Weine zu erzeugen, deren Aromen ganz eigene, differenzierte Geschichten aus der Pfalz erzählen. Wie zahlreiche Winzerfamilien in Rheinland-Pfalz betreibt auch die Familie Krebs mit viel Leidenschaft bereits seit mehreren Generationen Weinbau. Heute gehört ihr Weingut mit rund 16 Hektar Weinland zu den zukunftsorientierten Traditionsgütern. Es befindet sich in dem bei Bad Dürkheim gelegenen idyllischen Pfälzer Weinbauort Freinsheim – oder „Fränsem“, wie es in pfälzischer Mundart heißt. Freinsheim gehört zu den Weinbaugemeinden in der Region, in denen mehr rote als weiße Rebsorten kultiviert werden. Auf dem Weingut Krebs konzentriert man sich jedoch nicht auf Rotweine, sondern bedient mit einem schönen Querschnitt typischer weißer und roter Rebsorten in individuellem Ausbau unterschiedlichste Weinvorlieben.


Mehr zu "Weingut Krebs".
🍪 Cookie Einstellungen
Unser Shop nutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten.