Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Lukas Krauß - Pornfelder Rosé trocken
Art.-Nr. 219558

Weingut Lukas Krauß - Pornfelder Rosé trocken

 
Portugieser + Dornfelder = Pornfelder vom Mann mit Hut Lukas Krauß jetzt auch in Rosé. Erdbeere und Kirsche dominieren. Im Mund knackig und trocken mit herrlich fruchtigem Biss. 20% wurden im Holz aus...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
8.99 *
0.75 l (1 l = 11.99 €)
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Roséwein
Geschmack
trocken
Rebsorte
Rosécuvée
Cuvée-Zusammensetzung
Dornfelder, Portugieser
Lage
nicht verfügbar
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
*
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
nicht verfügbar
Weinbergboden
verschiedene Bodentypen
Ausbau
im Edelstahltank
Speisenbegleiter
zum BBQ und sommerlichen Grillgerichten
Trinktemperatur
8 - 10 °C
Restsüße
5,5 g/l
Säuregehalt
5,2 g/l
Alkoholgehalt
12 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Herstellerangaben
Weingut Lukas Krauß
Weisenheimer Str. 23
67245 Lambsheim
Deutschland
Schmeckt zu

Fisch

Geflügel

Pasta
Weingut Lukas Krauß - Pornfelder Rosé trocken

Portugieser + Dornfelder = Pornfelder vom Mann mit Hut Lukas Krauß jetzt auch in Rosé. Erdbeere und Kirsche dominieren. Im Mund knackig und trocken mit herrlich fruchtigem Biss. 20% wurden im Holz ausgebaut, was diesem Rosé den Kick gibt und auch für leidenschaftliche Rotweintrinker zu einer abwechslungsreichen Alternative macht. Chapeau Lukas Krauß! Der Pornfelder Rosé ist nicht nur der perfekte Begleiter zum geselligen Spieleabend oder sommerlichen BBQ, sondern gefällt auch als Tischwein zu Spagehtti mit rotem Pesto und gebratenen Garnelen oder zum gegrillten Rindersteak mit Pfeffer-Sauce.

Das Weingut

Charaktervoll & individuell, so beschreibt Jungwinzer Lukas Krauß seine Weine! Der Winzer, der seinen Hut zum Markenzeichen gemacht hat zählt wohl zu den jüngsten und verrücktesten Persönlichkeiten der Branche. Der Hut spielt eine zentrale Rolle bei der Gestaltung der Weinetiketten und kategorisiert die Weine in drei Qualitätsstufen. Der Jungwinzer bringt es bei der Beschreibung seiner Weine auf den Punkt. Er bedient sich lediglich treffender Stichworte, die den Wein charakterisieren, wie: „geiler Wein“ „sommerlich“, „süffig“, „erdig“ „warm“ etc. Die Weine von Lukas Krauß sollen schmecken und einfach nur Spaß machen!


Mehr zu "Weingut Krauß".