Warenkorb (0)

0,00 €

Weingut Rings » alle Weine » Preisliste & Online-Versand

Initiativ, ökologisch, leidenschaftlich und im Weinsortiment breit und hochwertig aufgestellt - das Weingut Rings, das in Freinsheim in der Pfalz liegt, gehört inzwischen zu den Pfälzer Spitzen- Weingütern. Seit über zehn Jahren legen die Brüder Rings einen bemerkenswerten Aufstieg in der Weinbranche hin und konnten als „Senkrechtstarter von der Pfälzer Weinstraße“ mit ihren Pfälzer Weinen schon zahlreiche Auszeichnungen für sich gewinnen, zuletzt 2017. Auf über 33 Hektar gewinnt das Weingut Rings Freinsheim jährlich über 200 000 Flaschen Wein und zählt inzwischen zu den besten Weinbetrieben der Pfalz in Deutschland.

Doppelte Leidenschaft und Familiensinn ersetzt hundert Jahre Weinbauerfahrung

Die Familie Rings, die Eltern der jetzigen Betreiber, hat bis Anfang der 1990er Jahre Obst- und Weinbau gleichermaßen betrieben und legte damit den Grundstein für das heutige Familienunternehmens als Weinbetrieb. Erst ab dem Jahr 2001, mit dem Einstieg des Sohnes Steffen Rings in den Betrieb, spezialisierte sich das Unternehmen unter dem Namen Weingut Rings zu 100 Prozent auf Pfälzer Weine. Seit dem Jahr 2008 arbeitet auch der zweite Sohn, Andreas Rings, im Familienbetrieb Weingut Rings mit, der seine Ausbildung im rheinhessischen Weingut Wagner-Stempel kurz zuvor erfolgreich abgeschlossen hat. Seit fast zehn Jahren führen die beiden Brüder Steffen und Andreas Rings das Weingut Rings erfolgreich und setzen bei ihren Pfälzer Weinen besonders auf Qualität, nachhaltigen Anbau sowie viel Handarbeit und Fleiß. Sie sind nicht nur Inhaber, sondern auch Kellermeister und Außenbetriebsleiter zugleich. Die Arbeiten in den Pfälzer Weinbergen, die von den Gebrüdern Rings und ihren Mitarbeiten aus dem Weingut Rings, hauptsächlich noch per Hand erledigt werden, umfassen unter anderem die Saat von Buchweizen, Klee, Rettich zur Durchwurzelung des Bodens und um Nützlinge anzulocken, die Verteilung von Pferdemist als natürlichen Dünger, die Entfernung von Doppeltrieben und das Ausgeizen zur Belüftung der Trauben. Dank dieser Hingabe und der ökologischen Nutzung der Böden, können besonders nachhaltige und qualitativ hochwertige Trauben und Pfälzer Weine gewonnen werden.

Weine Das Sortiment des Weingut Rings umfasst zum einen Lagenweine aus den Anbaugebieten der Großen Lagen am Weilberg, Saumagen und Felsenberg sowie der Ersten Lagen am Nußriegel und Steinacker. Zum anderen werden im Sortiment des Weingut Rings auch Ortsweine im Anbaugebiet Freinsheim und Gutsweine angeboten. In guten Jahrgängen stellen die Brüder Rings auch ganz besondere Réserve-Weine her, die separat in kleinen Eichenholzfässern mit langer Reifezeit ausgebaut werden.Der Nussriegel liegt direkt neben den Weinbergen der Großen Lage, wie etwa dem Weilberg. Der Boden des Nussriegels besteht zu einem Großteil aus tonhaltigen Lehmböden und Buntsandsteinböden und sorgt für besonders kräftige und harmonische Pfälzer Weine wie dem Riesling Ungsteiner Nussriegel (trocken). Der Weinberg Steinacker zeichnet sich eher durch karge Felsabhänge und kalkig-steinige Böden aus. Die Weinreben des Steinackers bringen feine, trockene und mineralische Pfälzer Weine hervor – Riesling Kallstadter Steinacker, den Chardonnay Kallstadter Steinacker und den Spätburgunder Kallstadter Steinacker.Zu den wertvollsten Lagen der Pfalz, den Großen Lagen, gehört der traditionsreiche Weilberg, auf dem schon die Römer aufgrund der eisenhaltigen Lehmböden, auch Roterde genannt, Wein anbauten. Aus diesen Lagen gewinnt das Weingut Rings beispielsweise seinen Riesling und seinen Weißen Burgunder Ungsteiner Weilberg. Direkt daneben und ebenfalls zu den Großen Lagen zählend, steht der Saumagen, dessen Boden hauptsächlich aus Kalkmergel und zahlreichen kleinen Kalksteinen besteht. Diese Kargheit des Bodens sorgt für besonders kraftvolle Weine mit kalkiger Mineralität und viel Reifepotenzial. Ein Beispiel hierfür sind der Riesling und der Spätburgunder Kallstadter Saumagen aus dem Weingut Rings Freinsheim.Der Felsenberg als Spitzen-Weinbaulage befindet sich im Naturschutzgebiet Berntal in Leistadt. Die Weinreben befinden sich auf einer nach Süden ausgerichteten Hanglage. Die Böden bestehen aus tertiärem Kalkstein. Das Weingut Rings baut hier vor allem aus dem Burgund stammende Pinot Noir-Reben an, aus denen der Spätburgunder Leistadter Felsenberg im Berntal gewonnen wird.Die Ortsweine des Weingut Rings werden in der Lage Freinsheims am Schwarzen Kreuz angebaut. Durch die besonders trockenen Kies- und Sandböden können sehr kraftvolle Rotweine angebaut werden. Hierzu gehören beispielsweise die Weine Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und St. Laurent. Entsprechend der Lage heißen die Ortsweine aus dem Weingut Rings Freinsheim „das kleine Kreuz“ und „das Kreuz“.

Die bekanntesten Rebsorten des Weingut Rings

Die Weinberge des Weingut Rings Freinsheim umfassen insgesamt über 33 Hektar Weinbaugebiete - teils in absoluten Spitzenlagen - verteilt auf Einzellagen von den Ortschaften Freinsheim, Kallstadt und Ungstein und Umgebung. Das Weingut Rings baut hauptsächlich die Rebsorten Riesling, Weißer Burgunder, Spätburgunder, Syrah und auch weitere internationale Rebsorten wie Cabernet an. Das Verhältnis von roten zu weißen Rebsorten ist hierbei weitestgehend ausgeglichen. Besonders die Spätburgunder- und Riesling-Rebsorten profitieren von den Lagen des Weingut Rings. Anteilig werden 30% Riesling, 30% Spätburgunder, 20% Weiß- und Grauburgunder und Chardonnay sowie 20% internationale Rebsorte wie Syrah und Cabernet angebaut.

Besonderheiten und Auszeichnungen für das Weingut Rings

In den letzten zehn Jahren fand das Weingut Rings für seine Pfälzer Weine durch verschiedene Auszeichnungen immer mehr Beachtung und konnte sich deutschlandweit einen Namen machen. Erst 2017 vergab der Gault Millau Weinguide 4 Trauben an das Pfälzer Weingut Rings, da „die Qualität der Produkte, ob weiß oder rot, inzwischen nur noch als herausragend bezeichnet werden [kann]“ und lobte besonders die Spätburgunder aus dem Weingut Rings Freinsheim. Der Eichelmann Weinguide vergab 2017 ebenfalls 4 Sterne an das Weingut Rings und kommentierte dies mit den Worten: „der unaufhaltsame Aufstieg der Rings-Brüder setzt sich auch mit dem neuen Jahrgang fort, die ohnehin schon starken Kollektionen der letzten Jahre werden noch übertroffen“. Auch hier wurde besonders der Spätburgunder des Weilbergs gelobt, der „kräutrig-steinige Noten, Konzentration, Schmelz, Druck, Grip und Länge“ zeigt. Im Jahr 2016 wurden die Pfälzer Weine aus dem Weingut Rings von der Weinwirtschaft zu den deutschen TOP 100 Weinen des Jahres gezählt – auf dem ersten Platz landete „Das Kleine Kreuz“ von 2014, auf dem zweiten Platz der „Spätburgunder Freinsheim“, ebenfalls von 2014.Die Brüder Rings sind seit 2015 Mitglieder des VDP, einem Verband von ausgezeichneten Prädikatsweingütern, der Wert auf herkunftsgeprägte Weinkultur auf höchstem Niveau legt und seine Mitglieder nach höchsten Maßstäben auswählt. Die Aufnahme als Mitglied in diesem Spitzenverband ist eine Auszeichnung für sich.

Weltbekannt - die Weinbauregion Pfalz und ihre Umgebung

Die Pfalz dient schon seit Jahrhunderten als Weinbaugebiet. Die sonnigen Lagen entlang der Pfälzer Hügellagen werden aufgrund des fast mediterranen Klimas gerne auch als „kleine Toskana“ bezeichnet. Dutzende von alten, traditionsreichen und auch jungen Weinbaubetrieben befinden sich in der Pfalz und werden mit ihren hervorragenden Pfälzer Weinen jedes Jahr aufs Neue mit nationalen und internationalen Auszeichnungen geehrt – so auch das Weingut Rings mit einigen seiner Pfälzer Weinen. Freinsheim, auf pfälzisch „Fränsem“ genannt, liegt an der vorderpfälzischen Rheinebene im Landkreis Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz und ist mit rund 5 000 Einwohnern eine eher kleine Stadt. Das Städtchen Freinsheim zählt mit Spitzenweingütern wie dem Weingut Rings zu den größten Weinbaugemeinden der Pfalz. Bereits seit dem zwanzigsten Jahrhundert hat der Weinbau, besonders der Anbau von roten Rebsorten, den zuvor großflächigen Obstanbau zurückgedrängt. Auch das Weingut Rings Freinsheim baute bis vor zwanzig Jahren hauptsächlich Obst an und spezialisierte sich erst im Laufe der Zeit vollständig auf den Weinanbau.

Kontakt und Weinpobe beim Weingut Rings

Die Familie Rings heißt Gäste auf ihrem Weingut herzlich willkommen. Sind Sie interessierte Weinliebhaber, können Sie jederzeit - nach vorheriger Terminabsprache - zu einer persönlichen Weinprobe auf das Weingut Rings zur Verkostung der Pfälzer Weine vor Ort kommen. Neben den Weinproben der dort angebauten und ausgereiften Weine kann im angegliederten Restaurant bzw. in der Weinstube Weinreich passend zu den Weinen des Weingut Rings gespeist werden. Das Weingut Rings befindet sich im Dürkheimer Hohl 21 in Freinsheim. Telefonisch können Sie die Brüder Rings unter 06353 / 2231 erreichen (Fax 06353 915164). Ihre Fragen zu Öffnungszeiten und einer Weinprobe vor Ort, werden auch gerne per E-Mail unter info@weingut-rings.de beantwortet.

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge
Produktbild von Weingut Rings - ROTER SATZ Cuvée trocken 2015

9,99 *

0,75 l (1 l = 13,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Prämiert
Produktbild von -Weingut Rings - Spätburgunder trocken 2014

12,49 *

0,75 l (1 l = 16,65 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von -Weingut Rings - Riesling FREINSHEIM trocken 2014

12,99 *

0,75 l (1 l = 17,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von Weingut Rings - Das Kleine Kreuz trocken 2015

20,99 *

0,75 l (1 l = 27,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Prämiert
Produktbild von Weingut Rings - Das Kreuz trocken 2014

40,99 *

0,75 l (1 l = 54,65 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge