Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Schwarztrauber - BIO RUBINO Rotwein trocken 2016
Prämiert
Art.-Nr. 218511

Weingut Schwarztrauber - BIO RUBINO Rotwein trocken 2016

(1)
Schon der Name RUBINO verspricht schon einen Wein in rubinroter Farbe. In samtig-charmantem Rot präsentiert sich der RUBINO und duftet nach dunklen Waldbeeren und reifen schwarzen Kirschen. Man finde...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
6.99 *
0.75 l (1 l = 9.32 €)
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Qualität
Qualitätswein
Rebsorte
Rotweincuvée
Cuvée-Zusammensetzung
St. Laurent, Spätburgunder
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2016
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
3 Jahre
Weinbergboden
Löß- und Lehmboden
Ausbau
im Edelstahltank
Speisenbegleiter
Lammcarré provenzalischer Art
Trinktemperatur
14 - 18 °C
Restsüße
5,4 g/l
Säuregehalt
4,9 g/l
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Öko-Kontrollnummer
DE-Öko-006
Herstellerangaben
Weingut Schwarztrauber
Lauterbachstraße 20
67435 Neustadt
Deutschland
Schmeckt zu

Käse

Reh

Rind
Schmeckt nach

Beerig

Steinobst

Würzig
Wein ist
Prämiert
Wein pur Trophy
90 Punkte für Jahrgang 2016
Weingut Schwarztrauber - BIO RUBINO Rotwein trocken 2016

Schon der Name RUBINO verspricht schon einen Wein in rubinroter Farbe. In samtig-charmantem Rot präsentiert sich der RUBINO und duftet nach dunklen Waldbeeren und reifen schwarzen Kirschen. Man findet in der Nase auch eine feine Würze. Schwarztraubers RUBINO ist eine trockene Cuvée von Spätburgunder und St. Laurent mit intensiven Kirschnoten, Brombeeren und Cassis. Zur Vielschichtigkeit trägt die Würze von Nelken und schwarzem Pfeffer bei. Weich und geschmeidig schmeichelt er der Zunge und zeigt Struktur durch sanfte Tannine.
Diesen gehaltvollen und ausdrucksstarken Rotwein genießt man zu einem ebenbürtigen Gericht wie einem deftigen Wildgulasch mit Spätzle und Preiselbeeren oder zu einem mediterranen Lammgericht. Aber auch einem milden, cremigen Käse schmeichelt der RUBINO.

Das Bioweingut Schwarztrauber befindet sich im idyllischen Pfälzer Weinort Neustadt-Mußbach. Bereits seit 30 Jahren gehört das Weingut dem Biolandverband an und verzeichnet international bemerkenswerte Erfolge. Die Familie arbeitet naturnah und nutzt weder synthetische Pflanzenschutzmittel, noch synthetischen Dünger. Man ist bemüht um den Erhalt der Artenvielfalt im Weinberg, zu dem auch der Bienenschutz zählt.

Auszeichnungen des Weingust Schwarztrauber
Selection Weinmagazin - 2015 Bioweingut des Jahres national und international
Mundus Vini Biofach - 2015 und 2016 Bestes Deutsches Bioweingut

Das Weingut

Den Tag beenden Sie gerne mit einem guten Essen und einem erlesenen Wein? Dann sind Sie beim Weingut Schwarztrauber an der richtigen Adresse. Die erfahrenen Winzer bieten eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Bio Weinen. Darunter zum Beispiel der vegane, trockene Rivera mit einer frischen, ausgewogenen Fruchtnote, der trockene, facettenreiche Mara Sophie Rotwein oder auch vegane, trockene und fruchtige Rosé Bio Weine. Das Weingut Schwarztrauber hat sich seit Jahren der Herstellung von Bio Weinen verschrieben und so finden sich zudem viele vegane, hochwertig produzierte Weine im Sortiment. Die erlesene Qualität der Bio Weine des Weinguts ist schwer zu erreichen ist und es erfordert ein hohes Maß an Erfahrung und ständiger Professionalität. Die gesamte Weinauswahl des Weinguts Schwarztrauber ist ganz einfach online erwerbbar.


Mehr zu "Weingut Schwarztrauber".
Kundenmeinungen zum Wein
Bewertung
(Veröffentlicht am 12.11.2017)
Uglix
Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben Perlhuhn zubereitet und war auf der Suche nach einem Wein. Mein Mann hatte sich in der Pfalz in St.Laurent "verliebt". Ich habe dann zwei St.Laurents und diesen hier bestellt. Und letztendlich habe ich mich für diesen entschieden. Die Sauce enthielt leicht fruchtige Noten von Johannisbeeren, da es die nicht gab hatte ich die durch Granatapfel ersetzt. Aber es gab auch eine leichte Zimt/Piment/Muskat-Note. Deshalb schien mir dieser hier am besten zu passen. Und er war einfach wunderbar dazu! Wir hätten uns keinen besseren wünschen können. Auch zu Wild (klassisch mit Preisselbeere/Birne) stelle ich ihn mir absolut passend vor. Lamm auch. Allerdings müßte es eher dezent und nicht wirklich "mediterran" abgeschmeckt sein.