Warenkorb (0)

0,00 €

Weingut Schwedhelm » alle Weine » Preisliste & Online-Versand

Gute Weine brauchen Erfahrung und einen einzigartigen Charakter. Auch die Betreiber des Weinguts Schwedhelm setzen auf diese beiden Dinge. Das Weingut Schwedhelm ist in seiner heutigen Form ein noch relativ junges Weingut, welches allerdings in der uralten Weinbauregion tief verwurzelt ist. Stephan Schwedhelm übernahm das Weingut Schwedhelm im Jahr 2006 von seiner Familie und seit 2013 ist auch sein Bruder Georg Schwedhelm an der Geschäftsführung beteiligt. Gemeinsam führen sie das Weingut Schwedhelm nun schon seit einigen Jahren erfolgreich. Stephan Schwedhelm ist ausgebildeter Winzer und Diplomingenieur für Weinbau und Önologie. Daher fließt in die Weinproduktion ein exzellentes theoretisches und praktisches Fachwissen ein. Ob es sich um die Bewirtschaftung der Weinberge, die Entblätterung der Rebstöcke, das halbieren von Trauben oder die Qualitätskontrolle handelt, hier wird noch alles von Hand gemacht. „Die Weine leben von unserem Wissen über das Zellertal, sie sind wertvoll“, so beschreiben die beiden Brüder den Wein aus der Pfalz von ihrem Weingut Schwedhelm. Deshalb haben die beiden ihren Betrieb auch bereits auf ökologische Bewirtschaftung umgestellt. 2013 wurden sie daher in das Talente-Programm des Vereins der Prädikatsweingüter VDP.Pfalz aufgenommen, das sich VDP.Spitzentalent nennt. Was eine beeindruckende Leistung ist, da nur die besten Talente der Region die Chance erhalten, an dem Programm teilzunehmen. Die Weingüter des Zellertals waren schon einmal weltbekannt. Die Brüder Schwedhelm sagen selbstbewusst, dass sie genau dorthin wieder zurückwollen!

Der Anfang eines guten Weines: Der richtige Boden

Die Böden des Weinguts Schwedhelm im Zellertal bestehen aus massivem Kalkstein, durchzogen von Ton- und Lehmeinlagerungen. Die Böden unterscheiden sich jedoch auch je nach Höhenlage, Sonneneinfall und Mineralien. Dadurch kann das Weingut Schwedhelm eine große Vielfalt an verschiedenen erstklassigen Weinen herstellen, von denen keiner dem anderen gleicht. Die Lage Schwarzer Herrgott ist einer der ältesten urkundlich erwähnten Weinbauorte für Weine aus der Pfalz. Der Name leitet sich von einem alten verwitterten Feldkreuz aus Kalkstein auf der Spitze des Weinberges des Weinguts Schwedhelm ab. Die Böden aus Tonmergel weisen einen hohen Anteil an Kalkstein auf, wodurch die Weine eine einzigartige Mineralität erhalten. Alle Reben wachsen hier auf steinigen Terrassen. Dort ist es warm und sie sind vor Nebel, Frost und Wind geschützt. Ein weiterer bekannter Weinbauort des Weinguts Schwedhelm erstreckt sich rund um den Wotansfels. Dieser 8 Meter hohe Kalkaltenstock war in grauer Vorzeit eine Opferstätte der Kelten, an dem sie dem Gott Wotan huldigten. Heute werden hier, durchdrungen von der Geschichte der Region, Reben für exklusive Weine aus der Pfalz angebaut. Die Parzelle Karlspfad liegt in der Mitte des Berges des Weinguts Schwedhelm und hat einen hohen Anteil an grünem Ton. Die Reben ergeben dadurch kraftvolle Weine mit einer einzigartigen Vielfalt der Aromen. Auf 300m Höhe liegt die höchste Parzelle des Weinguts Schwedhelm: Das Klosterstück. Hier finden sich Lehm und Kalkplatten, weshalb rote Sorten angepflanzt werden. Da jede der einzelnen Lagen hinterher auch individuell im Geschmack wahrnehmbar ist, macht den Wein des Weingutes so unverfälscht und expressiv. Die Mineralien und die Bodenbeschaffenheit prägen die Weine des Tals in besonderer Weise.


Cool Climate Weine: Die Stärke der Region

Das Weingut Schwedhelm liegt im ältesten Anbauort für Weine aus der Pfalz. Im Ort Zell wird schon seit 1300 Jahren Wein aus der Pfalz produziert und das Wissen um die besonderen Vorzüge der Region wurde von Generation zu Generation weitergegeben. An der höchsten Stelle des Zellertals thront das Weingut Schwedhelm über den Weinbergen und bietet neben erstklassigen Weinen auch eine grandiose Aussicht auf das Tal und die Berge. Die Anbaugebiete erstrecken sich in einem Umkreis von 1,5 Kilometern um das Weingut Schwedhelm, auf einer Höhe zwischen 150 und 300 Metern. Die Reben wachsen am reinen Südhang. Da sich das Tal von West nach Ost erstreckt, bekommen die Reben besonders viele Sonnenstunden pro Tag. Aus den Reben, die hier angebaut werden, werden Cool Climate Weine. Diese Anbauart nutzt besondere Rebsorten, die für das Klima optimal geeignet sind. Diese müssen tiefe Wurzeln bilden, damit sie genug Wasser bekommen, da es darüber hinaus in der Region eher wenig Regen, aber dafür viel Wind gibt. Nicht jeder gute Wein braucht die Hitze Südfrankreichs oder Italien. Lassen Sie sich überzeugen! Cool Climate bedeutet eine Ausgewogenheit verschiedener Temperaturen. Während der heißen Sonnenstunden am Tag reifen die Trauben. Die Kälte der Nacht bewahrt die Säure und gibt dem Wein das Richtige mit. Dadurch entstehen die besonderen Aromen der Früchte und die Weine weisen eine unvergleichliche Finesse und Klasse aus. Diese feine Strukturierung ist eine Besonderheit von Cool Climate Weinen, die Sie so auch auf dem Weingut Schwedhelm finden. Kein Wunder, dass Cool Climate Weine sehr im Trend liegen. Immer mehr kältere Länder widmen sich dem Anbau von Reben und dem Keltern von Wein, obwohl sie lange nicht als klassische Anbaugebiete galten. Hier hat das Weingut Schwedhelm jüngeren Gebieten bereits jahrzehntelange Erfahrung voraus. Das Weingut Schwedhelm bietet durch seine klare Mineralik, schlanke und kühle Weine, die einen besonderen Charakter haben.

Wanderlust im Zellertal

Das Zellertal, in dem das Weingut Schwedhelm beheimatet ist, liegt zwischen Kaiserslautern und Worms. Das Zellertal ist eine kleine Gemeinde zwischen den Nachbargemeinden Einselthum und Mölsheim, die ebenfalls Weinanbaugebiete sind. Hier herrscht ein mildes Klima, denn ein Höhenzug im Norden hält kalte Winde ab. Insgesamt 100 Hektar Rebfläche finden sich hier. Das Zellertal ist noch immer ein Geheimtipp unter Touristen und somit perfekt, um ganz mit sich und der Natur im Reinen zu sein. Ein besonderer Hingucker ist der Ortsteil Zell, in dem eine barocke Kirche und ein liebevoll gestalteter Park auf Besucher warten. Die Region rund um das Weingut Schwedhelm ist für Wein- und Naturliebhaber gleichermaßen interessant. Schließlich gibt es nicht besseres nach einer langen und fordernden Wanderung als ein entspanntes Essen und ein guter Wein aus der Pfalz in schönem Ambiente. Schon im Mittelalter war das Zellertal einer der bekanntesten Wallfahrtsorte in Deutschland. Die alte Geschichte der Umgebung spüren Sie an jeder Ecke. Lassen Sie sich von der mythischen Natur und den alten Gebäuden verzaubern.

Qualitativ hochwertige Rebsorten

Auf dem Weingut Schwedhelm werden verschiedene Rebsorten angebaut. Dazu gehören die Klassischen Sorten Spätburgunder, Weißburgunder und Riesling mit ihrem straffen, klaren und mineralischen Geschmack. Auch Chardonnay, Saint Laurent, Schaurebe und Dornfelder finden Sie hier auf den Feldern. Von den weißen Rebsorten werden 35% Riesling, 20% Müller-Thurgau, 13% Weißburgunder und 9% Silvaner angebaut. Bei den roten Sorten sind es 30% Portugieser, 25% Spätburgunder und 20% Dornfelder. Die Weinkarte bietet 39 Weine aus der Pfalz, Sektsorten, Brände, Liköre und alkoholfreie Säfte. Hier ist für jeden das Richtige dabei! Au dem Weingut Schwedhelm werden alle Weine kühl vergoren und lagern bis zu 18 Monate auf der Feinhefe, was für die besondere Qualität spricht. Die große Auswahl und die hervorragende Verarbeitung der angebotenen Produkte machen das Weingut Schwedhelm weltweit bekannt.


 

Das Weingut kennenlernen

Das Weingut Schwedhelm öffnet seine Pforten an sechs Tagen in der Woche für Besucher. Lassen Sie sich von den kompetenten und freundlichen Mitarbeitern des Weingut Schwedhelm gerne mal vor Ort beraten, testen Sie die verschiedenen Weine aus der Pfalz und genießen Sie die wundervolle Umgebung. Das Weingut Schwedhelm bietet auch Platz für Präsentationen, Vorträge und weitere Veranstaltungen - ein Highlight für Firmenfeiern, Geburtstage oder Hochzeiten. Schauplatz ist die beeindruckende Vinothek des Hauses. Aus den zum Tal gelegenen Zimmern, haben Gäste einen hervorragenden Blick auf das Anbaugebiet Schwarzer Herrgott sowie auf den Odenwald und den Donnersberg. Die Räume sind hell und lichtdurchflutet und in den Abendstunden bringen raffinierte Lichtinstallationen das richtige Flair. Eine Beratung und Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer +49 (0) 6355521 oder per E-Mail unter der Adresse info@schwedhelm-zellertal.de.


Die Anfahrt ist mit dem Auto problemlos möglich

Wenn Sie das schöne Zellertal mit dem Auto besuchen wollen, nehmen Sie am besten die Autobahnen A63 oder A61. Von der A63 fahren Sie ab auf die B47 oder L386 in Richtung Gauersheim. Von der A61 aus erreichen Sie das Weingut Schwedhelm über die Straßen B47 oder B442 in Richtung Zellertal. Nachdem Sie das Zellertal über Mölsheim oder die B47 erreicht haben, ist es nur noch ein Katzensprung bis zum Weingut Schwedhelm. Biegen Sie von der Zeller Hauptstraße in die Fritz-Golsen-Straße ein und folgen Sie dieser bis zum Weingut Schwedhelm, welches sich über ihren Besuch sicher sehr freuen wird! Erleben Sie einzigartige Augenblicke in der Pfalz, die Sie nie mehr vergessen werden.

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge
Prämiert
Produktbild von -Weingut Schwedhelm - Weißburgunder ZELLERTAL trocken 2016

8,49 *

0,75 l (1 l = 11,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Prämiert
Produktbild von -Weingut Schwedhelm - Riesling ZELLERTAL trocken 2016

8,99 *

0,75 l (1 l = 11,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von -Weingut Schwedhelm - Chardonnay trocken Zellertal 2016

8,99 *

0,75 l (1 l = 11,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von -Weingut Schwedhelm - Cuvée TRIA R trocken 2013

11,49 *

0,75 l (1 l = 15,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Prämiert
Produktbild von -Weingut Schwedhelm - Riesling Spätlese Schwarzer Herrgott trocken 2015

18,99 *

0,75 l (1 l = 25,32 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge