Warenkorb (0)

0,00 €

Weingut Steinmühle - Weine direkt aus Rheinhessen

Das Weingut Steinmühle blickt auf eine lange Tradition nicht nur im Weinbau zurück: Gegründet wurde das Weingut Steinmühle im Jahr 1739 und zu der damaligen Zeit war es noch als Mühle in Betrieb, die im Laufe der Zeit umfunktioniert wurde. Heute hat es sich als florierendes Weingut etabliert, das in Familienhand traditionell geführt wird. Das Weingut Steinmühle aus Osthofen wird aktuell in der 11. Generation als Familienbetrieb geleitet. Im Jahr 2009 übernahm Axel May die Führung des Weinguts Steinmühle. Axel May absolvierte eine umfangreiche Lehrzeit im Weinanbau und verfügt über viel Kompetenz in dem Bereich. Er ist zuerst in die Lehre gegangen, hat anschließend Weinbau studiert und sich auch im Ausland mit dieser Thematik befasst. Vor allem in Neuseeland und in Kalifornien sammelte er wertvolle Erfahrungen und vertiefte sein Wissen und Können. Auf dem Weingut hilft seine Frau Katharina May tatkräftig mit und beide halten gemeinsam die Tradition des Familienbetriebs hoch. Das Weingut Steinmühle liegt in Wonnegau in Rheinhessen, Osthofen. Die Flächen des Weinguts mfassen 15 Hektar, auf denen insgesamt über 75.000 Rebstöcke wachsen.

Das Weingut profitiert von erstklassigen Lagebedingungen. Die Maxime guten Weins lautet auch auf diesem Weingut schon seit Jahrhunderten: „Guter Wein braucht guten Boden“. Die Fertigkeiten der Mitarbeiter werden auf sehr ursprüngliche Weise ausgebildeten. Dazu gehört Handarbeit bei allen Schritten der Verarbeitung, das Wissen um den Anbau nach Herkunft und eine natürliche Nachhaltigkeit. Auf dem Weingut ist eine besonders schonende Pflege der Reben essenzielle Grundlage. Beim Anbau der Trauben werden demnach weder Mineraldünger noch Herbizide eingesetzt. Stattdessen nutzt das Gut natürlichen Dünger, wie Pferdemist und Gesteinsmehl. Ein Ziel des Weingut Steinmühle ist es, den Ertrag eher zu reduzieren, statt weiter zu steigern. So wird das ökologische System im Gleichgewicht gehalten und der Bestand kann in einer hohen Qualität gehalten werden. Das Ergebnis bei den Lesen des Weinguts sind sehr gesunde Trauben, die ein besonderes und feines Aroma aufweisen. Die Reifezeit der Trauben wird auf 180 bis zu 200 Tage festgelegt, sodass sich die vollen Aromen in ihrer ganzen Vielfalt herausbilden können. Der Zuschnitt der Reben sowie die Entblätternung erfolgen manuell. Ebenso werden die Lese und die Traubenteilung auf dem Weingut Steinmühle per Hand erledigt. Nach der Lese werden die Trauben in traditionellen Bütten zum Weingut transportiert. Dort findet die Pressung der Trauben statt, welche dann ohne zusätzlich zugefügten Druck in Edelstahltanks oder Eichenfässer abgefüllt werden. Anschließend werden die Weine im alten Kellergewölbe aus dem Jahr 1823 gelagert. Die Reife erfolgt unter Spontangärung. Die Rheinhessen Weine durchlaufen eine natürliche Gärung und Reife auf der Hefe, bevor sie in Flaschen umgefüllt werden. Das Weingut Steinmühle hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem Qualitätsweingut mit einem ganz eigenen Stil entwickelt. Dabei profitiert das Gut von dem Wissen der Vorfahren, das von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Von Löss, Ton und Tonmergel-Kalkstein

Zu dem Weingut Steinmühle gehören die Lagen Klosterberg Osthofen, Goldberg Osthofen, Auf dem Schnapp Osthofen und Leckerberg Dittelsheim. In diesen Lagen ist vor allem Lössboden, Tonboden und Tonmergel-Kalkstein zu finden. Löss ist ein sehr kalkhaltiger Staub, der noch aus der Steinzeit stammt und besonders fruchtbar ist. Er enthält viele wichtige Nährstoffe und verfügt über eine besonders hohe Wasserspeicherkapazität. Zudem ist er leicht durchwurzelbar. Ton dagegen ist eine tertiäre Flussablagerung des Urrheins und zeigt sich als eher schwer durchwurzelbarer Boden. Dennoch speichert Ton sowohl Wärme als auch Wasser optimal und besitzt eine eher luftige Konsistenz. Tonmergel-Kalkstein ist ein besonders kalkreicher Boden, welcher aus dem Tertiärmeer stammt. Er lässt sich nur schwer durchwurzeln und ist nährstoffarm. Dennoch bietet er eine relativ gute Speicherkapazität. Die Art des Bodens ist entscheidend für die Entwicklung der Reben und den Geschmack der Trauben. Der Riesling beispielsweise profitiert von den hohen Kalkwerten und erhält so seine typisch mineralische Note.

Die Region rund um Osthofen

Rheinhessen ist weltweit als exponiertes Weinanbaugebiet bekannt, da hier klimatische optimale Bedingungen herrschen. Nicht nur die Böden sind demnach hervorragend für den Rebenwuchs geeignet, Rheinhessen zeigt sich auch als eine der wärmsten sowie trockensten Regionen Deutschlands. Der Niederschlag liegt bei gerade einmal 500 Millimetern pro Jahr. Die Sonnenstunden hingegen belaufen sich auf etwa 1.600 Stunden jährlich. Hinzu kommen eher milde Winter. Auch profitieren die Rebstöcke von einem idealen Schutz: Die umliegenden Gebirge des Hunsrück, Taunus, der Odenwald und das Nordpfälzer Bergland schirmen Wind und Kälte ab.

Die Umgebung von Rheinhessen

Rheinhessen gilt als das größte deutsche Weinbaugebiet und zieht jährlich Tausende Touristen und Weinliebhaber an. Der Weinanbau bedeckt eine Fläche von insgesamt 26.300 Hektar. Besonders der Riesling steht hier im Fokus. Die Region bietet aber noch viel mehr, als den guten Rheinhessen Wein. Auch die regionale Küche ist sehr schmackhaft, hier finden Sie Spezialitäten wie den Handkäs, Weck oder Bremser. Die Natur und die schönen Landschaften bieten eine ideale Ausgangslage, um Wanderungen oder Radtouren zu starten. Vom Brudersberg aus haben Sie die schönste Weitsicht über die malerischen Weinberge. Im Oppenheimer Kellerlabyrinth können Sie in einer besonderen Atmosphäre durch ein Kulturerbe wandeln. Vor allem kommen Sie in Rheinhessen aber als Weinliebhaber auf Ihre Kosten. Ein Fünftel der gesamten Region ist mit Rebstöcken bepflanzt. Vor allem weiße Rebsorten werden hier angebaut, der Rieslinganbau befindet sich hier in einer langen Tradition. Über 6.000 Winzer bieten neben dem Weingut Steinmühle ihre Traditionsweine und edlen Tropfen zum Kosten an – eine Weinreise nach Rheinhessen lohnt sich darum allemal.

Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter

Das Weingut Steinmühle orientiert sich bei der Klassifizierung der eigenen Rheinhessen Weine an der Einteilung des VDP (Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter). Sie bekommen hier Gutsweine, Ortsweine und Lagenweine. Die Gutsweine bilden das Fundament und sind das Aushängeschild des Weinguts Steinmühle. Sie sind herkunftsgeprägt, frisch, fruchtig und füllig. Die Ortsweine entstammen den besten Lagen innerhalb der Osthofener Gemarkung und werden bei Vollreife geerntet und handverlesen. Im Geschmack sind sie komplex, dicht und elegant. Die Lagenweine des Weinguts bilden die Spitze. Sie entstammen kleinen Parzellen innerhalb der besten Lagen und bestehen nur aus den hochwertigsten, vollreifen Trauben. Diese Rheinhessen Weine bestechen durch einen ganz eigenen Charakter sowie Eleganz und Tiefe. Neben diesen Klassifizierungen bietet das Weingut Steinmühle auch noch Prädikatsweine an. Diese Rheinhessen Weine sind besonders qualitativ, lieblich und aus Spätlesen gewonnen. Eine Besonderheit des Weinguts Steinmühle aus Osthofen ist der „Speiseschieber“. Dieser Rheinhessen Wein ist ein Rotwein, welcher eine Hommage an das damalige Mühlenwesen des Weingut Steinmühle ist. Besonders geschichtsträchtig ist der „Opus“, ein Rheinhessen Wein des Weingut Steinmühle, welcher in Erinnerung an Richard Wagner gekeltert wird, da dieser dem Weingut Steinmühle im Jahr 1962 einen Besuch abgestattet hat. Insgesamt hat das Weingut Steinmühle eine Vielzahl an Rheinhessen Weinen im Angebot. So finden Sie hier natürlich den Riesling, daneben aber zum Beispiel auch den Weißburgunder oder einen Cuvée.

Eichelmann & Co.

Das Weingut Steinmühle keltert besonders hochwertige Weine. So durfte sich das Weingut Steinmühle auch schon über zahlreiche Auszeichnungen freuen. Zum Beispiel lobte der Eichelmann 2015 und 2016 die Weine des Weinguts Steinmühle, ebenso wie das Magazin Wino im November 2016. Der Eichelmann vergab 2 Sterne und klassifizierte das Weingut als „Sehr gut“. Auch in Zeitschriften wie „Slow Food“ oder „Vivart“ wurde das Weingut Steinmühle aus Osthofen vorgestellt und empfohlen. Die lange Tradition des Weinguts Steinmühle macht es zu etwas ganz Besonderem. Freunde des Weingut Steinmühle aus Osthofen waren in der Vergangenheit Weinliebhaber und Größen wie Richard Wagner, Franz Liszt, Hans von Bülow, Peter Cornelius oder Ferdinand Lassalle.

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge
Produktbild von -Weingut Steinmühle - Cuvée weiss Liter trocken 2015

5,79 *

1 l (1 l = 5,79 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von -Weingut Steinmühle - Riesling feinherb 2015

7,49 *

0,75 l (1 l = 9,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von -Weingut Steinmühle - Rotwein Speiseschieber trocken

7,49 *

0,75 l (1 l = 9,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von -Weingut Steinmühle - OPUS 740 Cuvée trocken 2014

8,99 *

0,75 l (1 l = 11,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Prämiert
Produktbild von -Weingut Steinmühle - Osthofener Riesling trocken 2015

10,49 *

0,75 l (1 l = 13,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Prämiert
Produktbild von -Weingut Steinmühle - Osthofener Weißburgunder trocken 2015

10,49 *

0,75 l (1 l = 13,99 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
Produktbild von -Weingut Steinmühle - Riesling AUF DEM SCHNAPP trocken 2014

13,50 *

0,75 l (1 l = 18,00 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge