Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Stentz - Spätburgunder Rosé trocken 2017
Art.-Nr. 219353

Weingut Stentz - Spätburgunder Rosé trocken 2017

 
Hellrot leuchtend und nicht nur farblich intensiv präsentiert sich der trockene Spätburgunder Rosé vom Weingut Stentz. Doch obwohl er mit seinem verlockenden Cassis-Duft durchaus etwas Markantes hat, ...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
7.29 *
0.75 l (1 l = 9.72 €)

Nur noch 10 Stück verfügbar
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Roséwein
Geschmack
trocken
Qualität
Qualitätswein
Rebsorte
Spätburgunder
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2017
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
3 Jahre
Weinbergboden
warmer Lößlehm
Ausbau
nicht verfügbar
Speisenbegleiter
Zu allerlei Gegrilltem, ob Gemüse, Fleisch oder Fisch
Trinktemperatur
6 - 8 °C
Restsüße
6,4 g/l
Säuregehalt
7,2 g/l
Alkoholgehalt
11,5 % Vol.
Allergene
Enthält Sufite
Produkt EAN Nummer
4260351980093
Herstellerangaben
Weingut Stentz
Mörzheimer Hauptstraße 47
76829 Landau
Deutschland
Schmeckt zu

Fisch

Geflügel

Kalb
Schmeckt nach

Beerig

Fruchtig

Weingut Stentz - Spätburgunder Rosé trocken 2017

Hellrot leuchtend und nicht nur farblich intensiv präsentiert sich der trockene Spätburgunder Rosé vom Weingut Stentz. Doch obwohl er mit seinem verlockenden Cassis-Duft durchaus etwas Markantes hat, ist er wegen der feinen, eher zurückhaltenden Säure, die perfekt mit den frischen Beeren-Aromen harmoniert, sehr ausgewogen im Geschmack. Der betont saftige Spätburgunder Rosé ist ein süffiger Wein, der besonders im Frühjahr und Sommer viel Freude macht - ob als Solist an einem lauen Abend oder auch beim Picknick und zu allerlei Gegrilltem. Als Speisebegleiter passt er mit seiner geschmacklichen Charakteristik das ganze Jahr zu leichten Fisch- und Fleischgerichten, zur Brotzeit und natürlich zu frischen Salaten der Saison.

Spannende Pfalzweine vom Landauer Weingut Stentz
In dem um 1700 errichtetem Fachwerkgebäude war ursprünglich eine Wagnerei untergebracht. Nach dem Aus- und Umbau durch die Familie Stentz wurde aus der ehemaligen Wagnerei das Hauptgebäude des Weinguts Stentz. Umgeben von den idyllischen Weinbergen bei Landau in der Pfalz st es auch ein wunderschönes Ausflugsziel für naturverbundene Menschen. Jürgen und Astrid Stentz bewirtschaften das Weingut, von dem der Spätburgunder Rosé stammt, gemeinsam mit Tochter Anna. Im Jahresverlauf finden dort immer wieder nette Events rund um den Wein statt - vom sommerlichen Picknick über moderierte Weinproben bis zum Weinseminar.

Das Weingut

Seit vielen Jahren schon wird in der Familie Stentz das Wissen über den Weinanbau von Generation zu Generation weitergegeben. Bereits um 1700 wurde das Fachwerk-Anwesen des heutigen Weinguts Stentz errichtet. Jedoch diente das Anwesen selbst noch bis vor 35 Jahren als „ehemalige Wagnerei“. Jürgen Stentz Eltern bauten diese aber mit viel Liebe zum Detail zu dem romantischen Weingut Stentz aus. Im Jahre 1999 übernahmen dann Jürgen Stentz und seine Frau Astrid das Weingut seiner Eltern. Sie machten es in den letzten 18 Jahren zu dem, was es heute ist: Ein beeindruckendes Weingut mit einer spannenden Historie. Auch Tochter Anna Stentz bringt sich mit in das Lebenswerk ihrer Eltern ein. Gemeinsam arbeiten sie als Familie stetig daran, das Weingut Stentz auszubauen und die einzigartige Qualität ihrer Pfälzer Weine noch weiter zu steigern.


Mehr zu "Weingut Stentz".