Warenkorb (0)

0,00 €

Weingut Thörle » alle Weine » Preisliste & Online-Versand

Die traditionelle Geschichte des Weingut Thörle lässt sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen. Schon damals wurde auf dem wunderschönen Weingut in Saulheim Wein angebaut. 2006 übernahmen die Brüder Christoph und Johannes das Weingut Thörle von ihren Eltern und traten dabei in große Fußstapfen. Schnell konnten die beiden beweisen, dass sie den Anforderungen gewachsen sind. Christoph und Johannes Thörle führten das traditionsreiche Unternehmen mit Erfolg weiter und brachten ihre eigenen Vorstellungen in das Weingut Thörle ein. Als Liebhaber klassischer Rebsorten konzentrieren sich die Brüder Thörle auf die Rebsorten Riesling Silvaner und Burgunder. Diese gedeihen prächtig auf dem Kalksteinboden, der einen Großteil der Weinbaufläche des Weingut Thörle ausmacht.

Christian und Johannes Thörle profitieren von den über 400 Jahren Erfahrung, die ihre Ahnen gesammelt haben. Dieser Schatz an Wissen ist eine wichtige Grundlage, um wirklich guten Wein herzustellen. Denn erst mit der Zeit lernt ein Weinbauer die Gegebenheiten des Bodens kennen, die Eigenheiten des Klimas und die hohen Ansprüche der Rebsorten. Christian und Johannes nutzen das Fachwissen ihrer Familie in der täglichen Arbeit im Weinberg und bringen gleichzeitig frischen Wind in das beständige Unternehmen. Fortschritt hält auch im Weinbau Einzug und so sind die Brüder Thörle bereit, neue Ideen in ihr Unternehmen zu integrieren.

Seit der Übernahme des Unternehmens wurde der ganze Betrieb geprüft und neu ausgerichtet. Auf dem 19 Hektar großen Anwesen des Weingut Thörle wird nun wieder mehr von Hand gearbeitet und die Erträge wurden drastisch reduziert. Zu den Neuerungen auf dem Weingut Thörle gehört auch das Sortieren der Trauben von Hand. Christian und Johannes Thörle wollen so die Qualität ihrer Rheinhessen Weine noch weiter steigern. Dazu kommen der Einsatz von wilder Hefe und langer Maischestandzeiten, die den natürlichen Geschmack ihrer Rheinhessen Weine besonders zur Geltung bringen. Unter der Führung von Christian und Johannes Thörle wurde das Weingut Thörle innerhalb von nur sechs Jahren zu einem Weingut der Spitzenklasse. Dies verdanken sie mutigen Investitionen, harter Arbeit und einem ausgeprägten Ideenreichtum.

Kalkstein: Beste Bedingungen für Riesling und Burgunder

Das Weingut Thörle liegt in Saulheim, im Norden von Rheinland Pfalz. Die Lagen des Weingut Thörle wurden schon in der Saulheimer Ortschronik erwähnt. Diese beschreibt den Wein aus Saulheim als kräftig, rein und von außergewöhnlicher Güte. Besonders hervorgehoben werden die Rheinhessen Weine der Lagen Hölle, Probstey, Hauben und Norenbergen. Im Mittelalter bauten hier noch die Klöster St. Maria zu Mainz, Klöster Eberbach und St. Peter die Reben an.

Die Einzellagen des Weinguts Thörle liegen in Schlossberg, Probstey und Hölle. Letzteres erinnert mit ihrem Namen noch heute an die lange Tradition des Weinbaus in Saulheim. In dieser hügeligen Landschaft ist der Boden sehr kalkhaltig. In den Lagen des Weingut Thörle finden sich Kalkanteile von bis zu 35 Prozent. Kalkboden ist extrem mineralhaltig. Dadurch werden die Rheinhessen Weine vom Weingut Thörle würzig und vollmundig: Eben echte Rheinhessen Weine der Spitzenklasse. Neben Kalkstein finden sich hier auch kalkiger Lehm, Kalkmergel, Eisenoxid, Kalkschotter und Meeressand.

Die Bewirtschaftung der Böden mit Hand hilft die einzigartigen Möglichkeiten der Rheinhessischen Landschaft optimal zu nutzen. Dabei ist Christian und Johannes Thörle die Nähe zum Produkt besonders wichtig. In ihrer täglichen Arbeit sind sie in den Weinbergen des Weinguts Thörle unterwegs und vergewissern sich, dass jede Pflanze bestmöglich wachsen und gedeihen kann, um den besten Rheinhessen Wein zu erzeugen. Ihr Fokus liegt hier ganz klar auf der Gesundheit der Weinreben. Das Motto des Weingut Thörle lautet: „Guter Wein entsteht im Weinberg und nicht im Keller.“ Dennoch greifen die Thörles kaum in die Natur ein. Sie reduzierten in den letzten Jahren die Eingriffe in das natürliche Wachstum der Pflanzen auf ein Minimum. Ihr Ziel ist es, dass die Pflanze vom Austrieb bis zum Zeitpunkt, an dem die Trauben geerntet werden, möglichst ungestört wachsen kann. Das Weingut Thörle geht davon aus: Die perfekteste Trauben hat noch immer die Natur hervorgebracht.

Das Weingut Thörle: Kleinod in Saulheim

Die kleine Ortsgemeinde Saulheim liegt im Landkreis Alzey-Worms, in Rheinland-Pfalz. Saulheim ist ein klassischer Weinort. Schon im 8. Jahrhundert wurde Saulheim urkundlich erwähnt und wuchs in den nächsten Jahrhunderten um einige Ortsteile an. Weinbau ist hier der Hauptwirtschaftszweig. Die idyllische Lage zwischen den Weinbergen und die vielen historischen Bauten machen Saulheim zu einem wunderbaren Ort für Tagesausflüge und ausgedehnte Urlaube. Wandern Sie zwischen den Weinbergen oder besuchen Sie die historischen Bauten der Stadt. In Saulheim finden über das Jahr verteilt verschiedene Volksfeste statt, die ganz dem Wein gewidmet sind. Dazu gehören die Ober-Saulheimer Kerb am letzten Augustwochenende und die Nieder-Saulheimer Ritter-Hundt-Weinkerb am 2. Wochenende im September.

Die traumhafte Natur in Nordhessen

Das Weinland Nordhessen hat kulturell und landschaftlich einiges zu bieten. Das ausgedehnte Dreieck zwischen Bingen, Mainz und Worms ist vielfältig und abwechslungsreich. Rheinhessen ist ein Tafel- und Hügelland und wird von bewaldetem Mittelgebirge umrahmt. Es grenzt im Süden an die Rheinebene. Die Landschaft wird geprägt von weitläufigen freien Flächen aus Kalkstein und den zahlreichen, von Flüssen durchzogenen, Hügeln. Ganz Rheinhessen wird von den Gebirgen des Taunus, des Odenwalds und des Nordpfälzer Berglands eingerahmt. Dieser Beckenlage verdankt Rheinhessen sein geschütztes und warmes Klima. Es ist eine der wärmsten und regenärmsten Gegenden Deutschlands. Auch im Winter sind die Temperaturen hier mild. Diese Bedingungen machen die Region so ideal für den Anbau von Rheinhessen Wein. Regen fällt vor allem im Sommer, wenn die Reben den größten Wasserbedarf haben. Durch die Gebirge bilden sich nur wenige Wolken, weshalb Rheinhessen eine der sonnenreichsten Regionen in der Bundesrepublik ist. Nicht nur die Reben fühlen sich hier wohl: In dieser traumhaften Natur zu wandern und zu entspannen ist ein unvergessliches Erlebnis. Genießen Sie die Aussicht über die wunderbaren Weinberge von einem der vielen Hügel, machen Sie eine aufregende Weinreise durch die verschiedenen Weinorte und probieren Sie besten Rheinhessen Weine! Das Weingut Thörle ist dabei ein perfekter Startpunkt.

Für jede Lage die richtige Rebsorte

Die Hölle ist ein aufsteigender Südhang, der zwischen zwei Hügelketten im Westen des Ortes Saulheim liegt. Die Lage befindet sich 150 bis 230 Meter über dem Meeresspiegel. Die Hölle zeichnet sich durch eine schnelle Erwärmung und ein windgeschütztes Klima aus. Hier gedeihen beste Rheinhessen Weine, wie Rieslinge und Spätburgunder mit einem hohen Facettenreichtum.

Auf dem Schlossberg wachsen Rieslinge in einem ganz besonderen Mikroklima. Das Weingut Thörle nennt diese Lage liebevoll Toskana. Kein Wunder, denn die 170 bis 230 Meter hohe Lage liegt perfekt zwischen schützenden Hügeln und dem Selztal. Dadurch wird sie gleichzeitig in drei Himmelsrichtungen vor kalten Winden geschützt und profitiert im Herbst von den warmen Luftströmen des Rheins. Die Rieslinge, die das Weingut Thörle auf dem Schlossberg anbaut, sind erdig, mineralisch und fein. Diese Rheinhessen Weine überzeugen mit ihrer ausgewogenen Säure und ihrer eleganten Finesse. Probsty ist die tiefste Lage –  120 bis 170 Metern über dem Meeresspiegel. Im Boden, aus Tonmergel und Kalkstein, wachsen Rieslinge und Silvaner auf kargem Kalkstein. Dadurch werden die Trauben erst langsam reif, was die Trauben kleinbeerig und besonders aromatisch macht. Diese Rheinhessen Weine sind besonders voluminös und exquisit.

Besondere Veranstaltungen auf dem Weingut Thörle

Das Weingut Thörle freut sich das ganze Jahr über Ihren Besuch und hält den besten Rheinhessen Wein für Sie bereit. Wenn es etwas ganz Besonderes sein soll, sollten Sie das Weingut Thörle jedoch unbedingt zu einer der interessanten Veranstaltungen auf dem Weingut besuchen. Bei der Jahrgangsverkostung am letzten Maiwochenende können sie die neue Kollektion an Rheinhessen Weinen kennenlernen und verkosten. Diese findet im prächtigen alten Kellerhaus des Weingut Thörle statt. Die Veranstaltung wird von einer Kreation aus regionalen Köstlichkeiten ergänzt. Weinverkostungen finden immer wieder zu verschiedenen Themen statt. Als Beispiel sei hier die Winterverkostung im Dezember zu nennen, bei der Sie vor allem Lagenrieslinge und im Holzfass gereifte Rotweine kennenlernen können. Diese sind bestens geeignet, um die festlichen Tafeln der Weihnachtszeit zu bereichern.
 

Das Weingut Thörle in Saulheim vor Ort besuchen

Möchten Sie das Weingut Thörle vor Ort besuchen und sich selbst von der Qualität dieser aufregenden Rheinhessen Weine überzeugen? Dann statten sie dem Weingut Thörle doch einfach mal einen Besuch ab! Das Weingut Thörle liegt auf der Ostergasse 40 in 55291 Saulheim. Sie erreichen das Weingut Thörle telefonisch unter 06732 5443, oder per E-Mail unter info@thoerle-wein.de.

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge
-15%
Produktbild von -Weingut Thörle - NOIR Rotweincuvée trocken 2015
statt 9,49 *

7,99 *

0,75 l (1 l = 10,65 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
-15% Prämiert
Produktbild von -Weingut Thörle - Riesling Gutswein trocken 2016
statt 9,49 *

7,99 *

0,75 l (1 l = 10,65 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **
-15%
Produktbild von -Weingut Thörle - Sauvignon blanc Gutswein trocken 2016
statt 10,49 *

8,89 *

0,75 l (1 l = 11,85 €)
Lieferzeit: 2-5 Tage **

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge