Warenkorb (0)

0,00 €
Weingut Thörle - NOIR Rotweincuvée trocken 2015
Art.-Nr. 220092

-Weingut Thörle - NOIR Rotweincuvée trocken 2015

 
Die NOIR Rotweincuvée vom Weingut Thörle ist eine vollendete Cuvée aus fünf Rebsorten: Cabernet Sauvignon trifft hier auf Merlot, Portugieser, Dornfelder und Spätburgunder. Augen, Nase und Gaumen werd...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
9.49 *
0.75 l (1 l = 12.65 €)

Nur noch 9 Stück verfügbar
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Qualität
Qualitätswein
Rebsorte
Rotweincuvée
Cuvée-Zusammensetzung
Cabernet Sauvignon, Merlot, Portugieser, Spätburgunder und Dornfelder
Lage
nicht verfügbar
Herkunft
Rheinhessen
Land
Deutschland
Jahrgang
2015
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
5 Jahre
Weinbergboden
Kalkstein-Sedimenten und Löss-Lehm
Ausbau
in 20% großen Holzfässern und 80% Barriquefässern
Speisenbegleiter
Pasta & Pizza, Lamm, Wild, Reh & Hirsch
Trinktemperatur
16 - 18 °C
Restsüße
1,4 g/l
Säuregehalt
5,3 g/l
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Herstellerangaben
Weingut Thörle GbR
Ostergasse 40
55291 Saulheim
Deutschland
Schmeckt zu

Hirsch

Lamm

Pasta
-Weingut Thörle - NOIR Rotweincuvée trocken 2015

Die NOIR Rotweincuvée vom Weingut Thörle ist eine vollendete Cuvée aus fünf Rebsorten: Cabernet Sauvignon trifft hier auf Merlot, Portugieser, Dornfelder und Spätburgunder. Augen, Nase und Gaumen werden gleichermaßen angesprochen. Die samtig dunkelrote Farbe ist im Glas schön anzusehen - und dann dieser Duft nach vollreifen Kirschen und Beeren, abgerundet durch aromatische Nuancen von Tabak und Schokolade. Den Gaumen verwöhnt die NOIR Rotweincuvée zudem mit einer leicht rauchigen Kräuternote. Der harmonisch weiche, runde Abgang ist dann die Krönung zum guten Schluss. Wir empfehlen diesen trockenen Rotwein auch als Speisewein, der bestens zu Pasta & Pizza, sowie jeder Art von Wild passt - insbesondere zu Reh und Hirsch.

Maischevergorene Rotweincuvée vom Weingut Thörle in Rheinhessen
In den Weinbergen rund um die kleine Ortsgemeinde Saulheim finden die Reben des Weinguts Thörle Kalkstein-Sedimente und Löss-Lehm Auflagen vor. Bis ins 17. Jahrhundert reichen die regionalen Wurzeln der Winzerfamilie. Die junge Generation hat mit viel Ehrgeiz, Können und Leidenschaft die Qualität der Weine immens gesteigert. Der Schwerpunkt liegt auf klassischen Rebsorten, die auch in der mit viel Fingerspitzengefühl komponierten NOIR Rotweincuvée zusammentreffen.

Das Weingut

Die traditionelle Geschichte des Weingut Thörle lässt sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen. Schon damals wurde auf dem wunderschönen Weingut in Saulheim Wein angebaut. 2006 übernahmen die Brüder Christoph und Johannes das Weingut Thörle von ihren Eltern und traten dabei in große Fußstapfen. Schnell konnten die beiden beweisen, dass sie den Anforderungen gewachsen sind. Christoph und Johannes Thörle führten das traditionsreiche Unternehmen mit Erfolg weiter und brachten ihre eigenen Vorstellungen in das Weingut Thörle ein. Als Liebhaber klassischer Rebsorten konzentrieren sich die Brüder Thörle auf die Rebsorten Riesling Silvaner und Burgunder. Diese gedeihen prächtig auf dem Kalksteinboden, der einen Großteil der Weinbaufläche des Weingut Thörle ausmacht.


Mehr zu "Weingut Thörle".