Warenkorb (0)

0,00 €
Weinhaus Franz Hahn - Chardonnay Kabinett halbtrocken 2017
Art.-Nr. 221015

Weinhaus Franz Hahn - Chardonnay Kabinett halbtrocken 2017

 
Erleben Sie pure Glücksgefühle mit dem goldgelb strahlenden Chardonnay Kabinett halbtrocken des pfälzischen Weinhauses Franz Hahn. Der Duft nach fruchtig frischer Maracuja und aromatischen Mandeln erf...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
6.79 *
0.75 l (1 l = 9.05 €)
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Weißwein
Geschmack
halbtrocken
Rebsorte
Chardonnay
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2017
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
3 Jahre
Ausbau
im grossem Hozfass
Trinktemperatur
8 - 10 °C
Restsüße
12,4 g/l
Säuregehalt
6,7 g/l
Alkoholgehalt
12,5 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Produkt EAN Nummer
4059315002038
Herstellerangaben
Weinhaus Franz Hahn GmbH & Co.KG
Kirchstr. 16-17
76857 Albersweiler
Deutschland
Schmeckt zu

Fisch

Geflügel

Schmeckt nach

Exotisch

Nussig

Mineralisch
Weinhaus Franz Hahn - Chardonnay Kabinett halbtrocken 2017

Erleben Sie pure Glücksgefühle mit dem goldgelb strahlenden Chardonnay Kabinett halbtrocken des pfälzischen Weinhauses Franz Hahn. Der Duft nach fruchtig frischer Maracuja und aromatischen Mandeln erfreut Ihre Nase, während der Weißwein am Gaumen knackig, frisch und würzig zugleich auftritt. Seine weiche Textur und der mineralische Abgang machen den Chardonnay Kabinett zu einem eleganten Wein, der sich wunderbar zu leichten Speisen wie Salaten oder Fisch kombinieren lässt.

Weinhaus Franz Hahn in der Pfalz: Die Reifung ist das A und O
Der Chardonnay Kabinett halbtrocken stammt aus dem Hause Franz Hahn, das seinen Sitz im südpfälzischen Albersweiler hat und seit Anfang 2016 von Yvonne und Martin Hochdörffer geleitet wird. Die Familie Hochdörffer konzentriert sich bei der Produktion ihrer Weine aus Leidenschaft auf den Reifeprozess, der ausschlaggebend für die Entwicklung der vielfältigen und ausdrucksstarken Aromen der edlen Tropfen ist. Auch das exotische Aroma des Chardonnay Kabinett halbtrocken wird durch die Reifung im Holzfass grundlegend geprägt.

Das Weingut

Das Weinhaus Franz Hahn im südpfälzischen Albersweiler ist bei Weitem kein Weinbetrieb im klassischen Sinne: Durch die eher untypischen Betriebsstrukturen des Familienunternehmens erhalten die hochwertigen Pfälzer Weine ein ganz besonderes Flair. Familie Hochdörffer, die mittlerweile die Führung des Traditionshauses Hahn übernommen hat, lässt das Unternehmen mit ihrer außergewöhnlichen Betriebsphilosophie in neuem Glanz erstrahlen und versteht es wie kaum ein anderer, Altbewährtes mit dem gewissen Pfiff Modernität und Originalität zu verbinden. Doch ein ausgefallenes Konzept und das Talent, Tradition mit Innovation zu verknüpfen, ist längst nicht alles, worauf es ankommt: Mit viel Liebe zum Detail haben es Yvonne und Martin Hochdörffer geschafft, das Weinhaus Franz Hahn neu aufzuziehen und langfristig zukunftsfähig zu machen.


Mehr zu "Weinhaus Franz Hahn".