Warenkorb (0)

0,00 €
Weinhof Scheu - Riesling Liter trocken 2017
Art.-Nr. 216408

Weinhof Scheu - Riesling Liter trocken 2017

 
Junger, charmanter Riesling-Genuss - davon darf es gerne etwas mehr sein? Dann ist dieser Pfälzer vielleicht genau richtig für Sie: Ein Riesling im Liter, trocken ausgebaut, erzeugt auf dem Weinhof Sc...
Weiterlesen
ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
5.99 *
1 l (1 l = 5.99 €)

Nur noch 8 Stück verfügbar
lieferbar Lieferbestand
Lieferzeit: 2-5 Tage **

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Weißwein
Geschmack
trocken
Qualität
QbA
Rebsorte
Riesling
Lage
verschiedene Lagen
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2017
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
1 - 2 Jahre
Weinbergboden
leichter Sandboden mit Kiesanteil
Ausbau
im Edelstahltank
Trinktemperatur
8 - 10 °C
Restsüße
5,6 g/l
Säuregehalt
7,7 g/l
Alkoholgehalt
12 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Produkt EAN Nummer
4260159514070
Herstellerangaben
Weinhof Scheu
Hauptstr. 33
76889 Schweigen-Rechtenbach
Deutschland
Schmeckt zu

Fisch

Meeresfrüchte

Pasta
Schmeckt nach

Zitrusfrucht

Steinobst

Weinhof Scheu - Riesling Liter trocken 2017

Junger, charmanter Riesling-Genuss - davon darf es gerne etwas mehr sein? Dann ist dieser Pfälzer vielleicht genau richtig für Sie: Ein Riesling im Liter, trocken ausgebaut, erzeugt auf dem Weinhof Scheu. Mit seinen Zitrus-und Pfirsichnoten und der spielerisch leicht eingebundenen Säure hat er eine frische Geschmeidigkeit, der man einfach nicht widerstehen kann. Da dieser Riesling im Liter trocken ist, gibt er einen Speisebegleiter ab, der besonders gut mit leichter Küche harmoniert. Kombinieren Sie ihn bei Tisch zum Beispiel mit Pasta, Fisch und Meeresfrüchten, denn dazu passt er ganz hervorragend!

Ein frischer Riesling-"Grenzgänger" vom Weinhof Scheu
Durch die Lage der Weinbauflächen rund um Rechtenbach, einem kleinen Winzerort an der Südlichen Weinstraße, der an Frankreich grenzt, sind die Weine im wahren Wortsinn Grenzgänger. Die zum Weinhof Scheu gehörenden Weinberge befinden sich nämlich zum Teil auf französischem Gebiet. Die Familie Scheu betont aber auch, dass sie auch beim Ausbau der Weine Grenzen ausloten, um in den jeweiligen Qualitätsklassen einzigartige Weine mit ureigenem Charakter zu schaffen. So sind auch preiswerte Weine wie der Riesling Liter trocken als echte "Scheu"-Tropfen immer eine Empfehlung wert.

Das Weingut

Die „Grenzgänger“ - Diesen Begriff hat die Familie Scheu für sich selbst gewählt. Der Begriff „Grenzgänger“ hat dabei eine doppelte Bedeutung. Zum einen gibt es auf dem Weinhof Scheu die Besonderheit, dass sich die Weinberge zur einen Hälfte auf deutschem und zur anderen Hälfte auf französischem Territorium befinden. Zum anderen versucht die Winzerfamilie auch immer, Grenzen bei der Kelterei und dem Weinanbau auszuloten und zu überschreiten, um ganz besondere Pfälzer Weine zu kredenzen. Die Weine dieses Hofes sind von überdurchschnittlich hoher Qualität und heben sich deutlich von anderen Weinen ab.


Mehr zu "Weinhof Scheu".