Warenkorb (0)

0,00 €
Weinhof Scheu - Weißburgunder Liter trocken 2017
Art.-Nr. 212351

Weinhof Scheu - Weißburgunder Liter trocken 2017

 
Riesling oder Weißburgunder? Da die Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, bietet der Weinhof Scheu neben dem trockenen Riesling in der Literflasche auch den Weißburgunder trocken im Liter an! Die ...
Weiterlesen

Ausverkauft!


Gerne informieren wir Sie per E-Mail, sobald der Wein wieder verfügbar ist. Nutzen Sie hierzu einfach unsere Benachrichtigungsfunktion. Sie sind zur keiner Abnahme verpflichtet und Ihre E-Mail Adresse wird ausschließlich für die Benachrichtigung verwendet.


ab je 12 Flaschen 5% Sofort-Rabatt
5.99 *
1 l (1 l = 5.99 €)

Nur noch 0 Stück verfügbar
ausverkauft derzeit nicht verfügbar - in Kürze wieder lieferbar

*alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

**Info zur Berechnung des Liefertermins >>hier<<

Rückgaberecht 14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsarten Sicher und schnell bezahlen
Lieferzeit Innerhalb von 2-5 Werktagen
Wein-Steckbrief
Weinart
Weißwein
Geschmack
trocken
Qualität
QbA
Rebsorte
Weißburgunder
Lage
aus unterschiedlichen Lagen
Herkunft
Pfalz
Land
Deutschland
Jahrgang
2017
Trinkreife
ab sofort
Lagerfähigkeit
1 - 2 Jahre
Weinbergboden
sandiger Lehm, Muschelkalk
Ausbau
im Edelstahltank
Trinktemperatur
8 - 10 °C
Restsüße
5,3 g/l
Säuregehalt
6,5 g/l
Alkoholgehalt
12 % Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Produkt EAN Nummer
4260159511079
Herstellerangaben
Weinhof Scheu
Hauptstr. 33
76889 Schweigen-Rechtenbach
Deutschland
Schmeckt zu

Geflügel

Käse

Schmeckt nach

Fruchtig

Exotisch

Weinhof Scheu - Weißburgunder Liter trocken 2017

Riesling oder Weißburgunder? Da die Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, bietet der Weinhof Scheu neben dem trockenen Riesling in der Literflasche auch den Weißburgunder trocken im Liter an! Die Rebsorte Weißer Burgunder mit ihren exotisch-fruchtigen Aromen hat in Pfalz in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Ob als sympathischer Weißwein für fröhliches Beisammensein oder als genial vielseitiger Tischwein - dieser unkomplizierte Pfälzer Tropfen macht Freude und passt eigentlich immer!

Weinbau im deutsch-französischen Grenzland an der Südlichen Weinstraße
Der Weinhof Scheu hat seinen Sitz in der Winzergemeinde Rechtenbach direkt an der französischen Grenze. Entsprechend erstrecken sich Teile der bewirtschafteten Weinberge bis ins französische Territorium. So wachsen auch die Reben für den Weißburgunder Liter trocken grenzüberschreitend. Wie so oft in der Pfalz ist der Weinbau auf dem Weinhof Scheu fest in Familienhand. Mit einer eigenen Vinothek und sinnvollen Investitionen in moderne Kellereitechnik kann Klaus Scheu, der das väterliche Weingut heute leitet, optimistisch in die Zukunft blicken - das Weingut ist eine feste Institution als Wein-"Grenzgänger".

Das Weingut

Die „Grenzgänger“ - Diesen Begriff hat die Familie Scheu für sich selbst gewählt. Der Begriff „Grenzgänger“ hat dabei eine doppelte Bedeutung. Zum einen gibt es auf dem Weinhof Scheu die Besonderheit, dass sich die Weinberge zur einen Hälfte auf deutschem und zur anderen Hälfte auf französischem Territorium befinden. Zum anderen versucht die Winzerfamilie auch immer, Grenzen bei der Kelterei und dem Weinanbau auszuloten und zu überschreiten, um ganz besondere Pfälzer Weine zu kredenzen. Die Weine dieses Hofes sind von überdurchschnittlich hoher Qualität und heben sich deutlich von anderen Weinen ab.


Mehr zu "Weinhof Scheu".