Servicehotline: 06331 24 91 91 (Mo-Do 9-15:30 Uhr & Fr 9-15 Uhr) | E-Mail: info@wasgau-weinshop.de
Tapas Club Appassimento 2020
Art.-Nr. 830431

Tapas Club Appassimento 2020

Spanien Rest
Details
  • Getränkeart: Rotwein
  • Rebsorte: Tempranillo
  • Geschmack: halbtrocken
  • Alkoholgehalt: 13,50 %
  • Trinktemperatur: 16-18
Über den Wein
Spanien kann auch italienisches Appassimento! Meint: Das italienische Wort "appassire" bedeutet soviel wie welken, vertrocknen und bildet den Wortstamm des Appassimento genannten Verfahrens, bei dem die... weiterlesen
Schmeckt zu
  • Dessert
  • Käse
  • Wild
Schmeckt nach
  • Fruchtig
  • Würzig
ab je 12 Flaschen (3% Sofort-Rabatt 2,84 €*)
Der Artikel ist leider zurzeit ausverkauft!
Gerne informieren wie Sie per E-Mail, sobald der Artikel wieder verfügbar ist. Nutzen Sie hierzu einfach unsere Benachrichtigungsfunktion. Sie sind zu keiner Abnahme verpflichtet und Ihre E-Mail Adresse wird ausschließlich für die Benachrichtigung verwendet.

7,89 € *
/ 0.75 Liter (10,52 €* / 1 Liter)

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5-7 Tage

Nur noch 0 Stück verfügbar
Trusted Shop Siegel
PayPal
Klarna
Mastercard
Visa
Maestro

Wein-Steckbrief

  • Getränkeart
    Rotwein
  • Geschmack
    halbtrocken
  • Länder
    Spanien
  • Herkunft
    Spanien Rest
  • Jahrgang
    2020
  • Alkoholgehalt
    13,50%
  • Restsüsse
    15,00 g/l
  • Säuregehalt
    5,80 g/l
  • Qualität
    DOP
  • Trinktemperatur
    16-18
  • Allergene
    Enthält Sulfite
  • EAN
    4038607011521
  • Herstellerangaben
    Bodegas Alceño
    R.E. 7425-MU -
    30520 Jumilla
    Spanien
  • Importeurangaben
    Weinkontor Freund GmbH
    Nienkamp 17:D-33829 Borgholzhausen

Wissenswertes zum Wein Tapas Club Appassimento 2020

Spanien kann auch italienisches Appassimento! Meint: Das italienische Wort "appassire" bedeutet soviel wie welken, vertrocknen und bildet den Wortstamm des Appassimento genannten Verfahrens, bei dem die Trauben sorgfältig angetrocknet werden (teilweise am Rebstock) und welken (in der Weinsprache rosinieren). Ziel des Verfahrens ist, einen großen Teil des Wassers der Trauben verdunsten zu lassen, um so ihre Zuckerkonzentration zu erhöhen. Wein aus angetrockneten Trauben war schon in der Antike bekannt. Die alten Griechen und Römer drehten die Traubenklötze am Rebstock leicht ein, sodass die Saftzufuhr unterbrochen wurde und die Beeren zu Rosinen schrumpften. Dies erhöhte die Zuckerkonzentration in der Frucht und ermöglichte wohlschmeckende Weine mit hohem Alkoholgehalt und langer Haltbarkeit. Berühmteste Vertreter dieses Verfahrens sind die sehr begehrten Amarone della Valpolicella aus Venetien in Norditalien.
Bewertung für Tapas Club Appassimento 2020