Servicehotline: 06331 24 91 91 (Mo-Do 9-16 Uhr & Fr 9-15 Uhr) | E-Mail: info@wasgau-weinshop.de
Weingut Markus Schneider - Ursprung Rotwein Cuvée trocken 2018
Art.-Nr. 864849

Weingut Markus Schneider - Ursprung Rotwein Cuvée trocken 2018

Pfalz
Details
  • Rebsorte: Cuvée
  • Geschmack: trocken
  • Alkoholgehalt: 13,50 %
  • Getränkeart: Rotwein
  • Trinktemperatur: 14-18
Über den Wein
Der Ursprung von Markus Schneider ist neben Black Print und Tohuwabohu sein bekanntester Rotwein. Eine Cuvée verschiedener Rebsorten, unterschiedlich ausgebaut und zu einem der bekanntesten Rotweine... weiterlesen
Schmeckt zu
  • Dessert
  • Lamm
  • Wild
Schmeckt nach
  • Beerig
  • Kräutrig
ab je 12 Flaschen (5% Sofort-Rabatt 5,46 €*)
Nur noch 15 Stück verfügbar
9,10 € *
/ 0.75 Liter (12,13 €* / 1 Liter)

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Nur noch 15 Stück verfügbar
Trusted Shop Siegel
PayPal
Klarna
Mastercard
Visa
Maestro

Wein-Steckbrief

  • Geschmack
    trocken
  • Länder
    Deutschland
  • Herkunft
    Pfalz
  • Jahrgang
    2018
  • Alkoholgehalt
    13,50%
  • Restsüsse
    6,10 g/l
  • Säuregehalt
    4,90 g/l
  • Ausbau
    Stahltank
  • Getränkeart
    Rotwein
  • Qualität
    Qualitätswein
  • Trinktemperatur
    14-18
  • Allergene
    Enthält Sulfite
  • Lage
    Ellerstadt
  • Bodenart
    Kiesiger sand und terrassenschotter
  • Cuvée Zusammensetzung
    Merlot, Cabernet Sauvignon und Portugieser
  • EAN
    4260123540548
  • Herstellerangaben
    Markus Schneider Gbr
    Am Hohen Weg 1
    67158 Ellerstadt
    Deutschland

Wissenswertes zum Wein Weingut Markus Schneider - Ursprung Rotwein Cuvée trocken 2018

Der Ursprung von Markus Schneider ist neben Black Print und Tohuwabohu sein bekanntester Rotwein. Eine Cuvée verschiedener Rebsorten, unterschiedlich ausgebaut und zu einem der bekanntesten Rotweine Deutschlands zusammengestellt. Eine schöne violette Farbe und Aromen von schwarzen und roten Beeren laden zum Probieren ein. Mit abgerundetem Geschmack und milden Aromen macht der URSPRUNG einfach Spaß und sofort Lust auf den nächsten Schluck. Ein anschmiegsamer Rotwein, der es auch all denjenigen, die eher selten Rotwein trinken, leicht macht sich auf ihn einzulassen. Im Jahr 1998 hat Markus Schneider den Ursprung erstmals kreiert. Seither hat er das Ziel einen Rotwein mit viel Geschmack zu einem guten Preis zu bieten. Und das gelingt ihm mit jedem Jahrgang aufs Neue und macht den Schneider Ursprung zu einem der beliebtesten Weine des Weinguts. Aus verschiedenen Rebparzellen zwischen der Vorderpfälzer Ebene und dem Haardtrand, stammen die Trauben für den Ursprung. Kiesiger Sand und Terrassenschotter prägen die kargen und sehr trockenen Böden. Genießen Sie den Markus Schneider Ursprung zu dunklen Fleischgerichten, gegrillt, gebraten oder geschmort. Aber auch solo getrunken, an einem schönen Abend unter Freunden, macht der Ursprung mit seiner unkomplizierten Art einfach Spaß.
Bewertung für Weingut Markus Schneider - Ursprung Rotwein Cuvée trocken 2018

Markus Schneider Gbr

Wer sich für Wein aus der Pfalz interessiert kommt an den Weinen von Markus Schneider nicht vorbei, denn heute zählt das gleichnamige Weingut in Ellerstadt zu den bekanntesten in Deutschland. Winzer Markus Schneider hat einen „Durchmarsch“ hingelegt. Noch vor gut 20 Jahren lieferte sein Vater seinen Wein an die Genossenschaft. Heute bewirtschaftet das Weingut Markus Schneider über 60 Hektar Rebfläche und produziert Rotwein, Weißwein, Roséwein und Sekt. Die Rebfläche verteilt sich zu gleichen Teilen auf rote und weiße Rebsorten. Riesling, Burgunderrebsorten, Sauvignon Blanc und Viognier machen den größten Anteil bei den weißen Rebsorten aus. Spätburgunder, Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Portugieser sind die roten Rebsorten, die im Weingut Markus Schneider überwiegend angebaut werden. Die Schneider Weine tragen klangvolle Namen wie Hullabaloo, Kaitui, Black Print und Ursprung und sind jedem Weinkenner ein Begriff.

Markus Schneider Wein – leben im und mit dem Weinberg

Mitte der 1990er Jahre hat Markus Schneider die Weinberge seines Vaters übernommen... weiterlesen