Servicehotline: 06331 24 91 91 (Mo-Do 9-16 Uhr & Fr 9-15 Uhr) | E-Mail: info@wasgau-weinshop.de
San Marzano - Primitivo di Manduria trocken 2018
Art.-Nr. 850988

San Marzano - Primitivo di Manduria trocken 2018

Apulien
Details
  • Rebsorte: Primitivo
  • Geschmack: trocken
  • Alkoholgehalt: 14,00 %
  • Trinktemperatur: 14-16
  • Getränkeart: Rotwein
Über den Wein
Rubinroter Wein mit violetten Reflexen. Aromen von reifen Kirschen und Pflaumen, sowie Kakao und Vanille. Samtige Textur am Gaumen. 6-monatiger Ausbau in französischer und amerikanischer Eiche.... weiterlesen
Schmeckt zu
  • Hirsch
  • Käse
  • Pizza
Schmeckt nach
  • Beerig
  • Fruchtig
  • Würzig
ab je 12 Flaschen (5% Sofort-Rabatt 5,69 €*)
9,49 € *
/ 0.75 Liter (12,65 €* / 1 Liter)

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Trusted Shop Siegel
PayPal
Klarna
Mastercard
Visa
Maestro

Wein-Steckbrief

  • Geschmack
    trocken
  • Länder
    Italien
  • Herkunft
    Apulien
  • Jahrgang
    2018
  • Alkoholgehalt
    14,00%
  • Restsüsse
    13,00 g/l
  • Säuregehalt
    6,50 g/l
  • Allergene
    Enthält Sulfite
  • Qualität
    DOP
  • Trinktemperatur
    14-16
  • Getränkeart
    Rotwein
  • EAN
    8032706967099
  • Herstellerangaben
    San Marzano Vini
    Via Monsignor Bello 9
    74020 San Marzano di San Guiseppe (TA)
    Italien
  • Importeurangaben
    Zeter - Die Weinagentur GmbH & Co. KG
    Lauterstr. 9
    667434 Neustadt/Weinstraße
    Deutschland

Wissenswertes zum Wein San Marzano - Primitivo di Manduria trocken 2018

Rubinroter Wein mit violetten Reflexen. Aromen von reifen Kirschen und Pflaumen, sowie Kakao und Vanille. Samtige Textur am Gaumen. 6-monatiger Ausbau in französischer und amerikanischer Eiche. Körperreich mit warmem, langen Nachhall.
Bewertung für San Marzano - Primitivo di Manduria trocken 2018

San Marzano Vini

Die Cantine San Marzano wurde im Jahre 1962 von 19 Familienwinzern aus dem kleinen Städtchen San Marzano gegründet. Über die Jahrzehnte hinweg kontinuierlich gewachsen, verfügt die Genossenschaft heute über 1200 Winzer, die gemeinsam fast ebensoviel Hektar bewirtschaften. Im Zentrum von Apulien, dem Stiefelabsatz Italiens, einer äußerst sonnenverwöhnten Region gedeihen Olivenbäume neben Rebstöcken. Für beide Pflanzen ist das Klima dort ideal: Sehr trocken, aber sonnenverwöhnt. Umgeben von Ionischem Meer im Süden und der Adria im Norden und Osten in dem gerade mal ca.70  km breiten Landstrich bringen die Reben dort auf eisenhaltigen Böden enorm kräftige, fruchtige zugleich samtige Weine hervor. Durch im Prinzip permanent aktive Winde - entweder den kühleren Tramontana aus dem Norden oder dem Scirocco von seinen des Meeres – werden die Trauben auf natürliche Weise  vor Fäulnis geschützt.

Katharina Bellanova, die Kellermeisterin wacht über die Qualität der Weine. Sie hat ist es auch, die den ersten Sessantanni in 2004 gekeltert hat, einem der Flagschiffe des Weinguts. Zusammen führen heute... weiterlesen